Neuer Bericht
Dienstag 27.08.19 22:05 Uhr|Autor: Philipp Hübner 51
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Neuer Bericht

11. Spieltag - Dienstag: TSB Ravensburg II - SV Blitzenreute II 3:2
TSB Ravensburg II: Waldemar Wirch, Daniel Assanti, Caner Dogan, Raphael Weber (32. Lackshiann Ganeswaran), Dimitri Lang, Dimitri Probst, Robert Schön, Antonio Iannuzzi (46. Abdullah Aktun), Jürgen Kanunnikov, Sefdet Baftiu, Eugen Kaiser (46. Roland Fati) - Trainer: Christian Sima - Trainer: Adrian Sima - Trainer: Viktor Nidens
SV Blitzenreute II: Dominik Stanecker, Lukas Breunig, Simon Schrade (31. Frank Böhler) (85. Ingo Jautz), Florian Stocker, Tobias Fränkel, Achim Egger (80. Simon Schrade) (85. Ingo Jautz), Luca Lauriola (33. Daniel Holzwarth), Lars Nörenberg (70. Luca Lauriola), Ingo Jautz (61. Florian Petto), Manuel Nowack, Robert Maurer (85. Lars Nörenberg) - Trainer: David Brinz - Trainer: Steffen Schlegel
Schiedsrichter: - Zuschauer: 30
Tore: 0:1 Manuel Nowack (22.), 1:1 Eugen Kaiser (28.), 2:1 Caner Dogan (47.), 3:1 Jürgen Kanunnikov (71.), 3:2 Daniel Holzwarth (75.)


Zweite besiegt Blitzenreute II zum Auftakt:

In einem engen Spiel konnte sich unsere Reservemannschaft vom TSB Ravensburg gegen die Reserve des SV Blitzenreute am Dienstagabend mit 3:2 durchsetzen. Nachdem man zunächst das 0:1 nach 22 Minuten durch Robert Maurer hinnehmen musste, konnte Eugen Kaiser nur wenige Minuten später mit einer tollen Einzelleistung zum 1:1 ausgleichen (28.). In der Folge nahm der TSB immer mehr das Heft in die Hand und konnte so folgerichtig kurz nach der Halbzeit erstmals in Führung gehen. Sefdet Baftiu fand mit seiner gefühlvollen Flanke den aufgerückten Caner Dogan, welcher nur noch einnicken brauchte (47.). Anschließend hatte der TSB Chancen auf das 3:1, beispielsweise vergab Robert Schön nach gut einer Stunde freistehend. In der 71. Minute konnte Jürgen Kanunnikov auf Zuspiel des eingewechselten Robert Fati für das 3:1 sorgen, nach Daniel Holzwarths Treffer zum 3:2 in der 75. Minute wurde es zwar noch einmal spannend, doch letztendlich brachte die Mannschaft des Trainertrios Viktor Nidens sowie Adrian Sima und Christian Sima den ersten Heimsieg verdient über die Runden. Weiter geht es für den TSB Ravensburg II am Sonntag, wenn man um 13:15 Uhr in Horgenzell auf deren zweite Mannschaft trifft.

Tore:

0:1 Robert Maurer (22.)

1:1 Eugen Kaiser (28.)

2:1 Caner Dogan (47.)

3:1 Jürgen Kanunnikov (71.)

3:2 Daniel Holzwarth (75.)

Für den TSB II spielten:

Wirch-Schön, Assanti, Weber (32. Ganeswavan), C. Dogan-Kanunnikov, Probst, Lang, Iannuzzi (46. Aktun)-Baftiu, Kaiser (46. Fati)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. TSB Ravensb. II (Neu) 837 24
2. FG 2010 WRZ III 618 16
3. Horgenzell II 82 13
4. Alttann II 70 11
5. Blitzenreute II 9-9 13
6. Michelwin. II 7-4 7
7. Weissenau II 7-23 1
8. TSV Bodnegg II 8-21 1
9. Weingarten II zg. (Neu) 00 0
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich