FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 07.06.17 09:38 Uhr|Autor: Markus Karrasch (Starkenburger Echo)619
F: Gierth

Reichenbach und Fürth eins rauf

Die klassentieferen Mannschaften gewinnen die Relegation / Trauer in Trösel und Zwingenberg

Ein bitterer Abend für die TG Jahn Trösel: Die Odenwälder, die zum Inventar der A-Liga gehören, sind gestern Abend in die B-Liga abgestiegen. Groß war der Jubel auf der Gegenseite: Noch nie durfte der SSV Reichenbach in der A-Liga kicken. Seinen Betriebsunfall dagegen hat der SV Fürth II korrigiert, kehrt in die B-Liga zurück, während Gegner SV Zwingenberg nach nur einem Jahr wieder in die C-Liga zurück muss



TG Jahn Trösel – SSV Reichenbach 0:2 (0:2). Am Ende blieb die Mission von Spielertrainer Alexander Schneider erfolglos. Der Torwart hatte die TG Jahn im April vom zurückgetretenen René Becker übernommen, verfehlte aber das Klassenziel.

Dabei hatten sich die Tröseler viel vorgenommen, wollten mit aller Macht die 0:1-Hinspielniederlage wettmachen. Doch es lief nichts zusammen bei den Hausherren, die spielerisch und offensiv arg limitiert waren, sich zudem nach elf Minuten mit einem 0:2-Rückstand konfrontiert sahen. Ins Bild passte, dass Dominik Arnold mit einem an Christopher Jöst verursachten Foulelfmeter an SSV-Keeper Nico Schmitt scheiterte (35.). „Da gingen die Köpfe runter, da war allen klar, dass das heut e nix mehr wird“, beobachtete TG-Pressewart Max Bergmann. In der Folge plätscherte die Partie dahin, der SSV verwaltete souverän seinen Vorsprung. Bergmanns Fazit: „Wir haben die Relegation absolut verdient verloren.“

Tore: 0:1 Marankoz (4.), 0:2 Reimund (11.). Schiedsrichter: Trumpfheller (Hetzbach). Zuschauer: 500. Bes. Vorkommnis: Arnold (TG) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Schmitt (35.). Beste Spieler: keine/Kaffenberger, Marankoz.



SV Fürth II – SV Zwingenberg 5:2 (2:0). Im Vergleich zum 0:0 im Hinspiel zeigten sich die Fürther formverbessert, während Zwingenberg offensiv fast 70 Minuten lang kaum etwas zustande brachte. „Ja, der Sieg ist hochverdient“, urteilte Fürths Zweiter Vorsitzender Sebastian Welcker. Seine Mannschaft habe strukturierten, guten Fußball gespielt, erst in der Schlussphase, als von jeder Mannschaft ein Akteur Gelb-Rot gesehen hatte, den Faden verloren. Zwingenberg war jedoch nicht in der Lage, dies zu nutzen. Großen Anteil am Erfolg hatte Jan-Philipp Metzger mit drei Toren.

Tore: 1:0 Metzger (29.), 2:0 Kalt (44.), 3:0 Metzger (56.), 3:1 Arnold (57., Foulelfmeter), 4:1 Metzger (70.), 4:2 Hoppe (72.), 5:2 Devantier (90. + 3). Schiedsrichter: Schindler (Groß-Umstadt). Zuschauer: 400. Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rot für Lehrian (69., Zwingenberg) und Tessari (71., Fürth) wegen wiederholten Foulspiels. Beste Spieler: Metzger, Marc Diefenbach, Kalt, Tessari/Bohrer, Guzman.


GALERIE SV Fürth II - SV Eintracht Zwingenberg

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 2.228

"Mein Ziel ist es, Profi zu werden"

Vom FSV Rimbach geht es für Ylli Cermjani in die Oberliga – Schluss soll dann aber noch nicht sein

18.08.2017 - 1.619

Nach Todesfall: Rimbach sagt Spiele ab

KLA Bergstraße: Heimspiel des FSV am Sonntag abgesetzt / Bensheimer Derby zwischen der FSG und dem FC 07

18.08.2017 - 1.179

Falkenstein: "Das ist ein Unding"

KLC Bergstraße: Hüttenfelder Trainer ärgert sich über Ansetzung und muss deshalb eine Charakterfrage stellen

14.06.2017 - 674

Meister Bürstadt ist das Maß der Dinge

Saisonfazit der Kreisliga A Bergstraße / SV Eintracht holt den Titel / Bitterer Abstieg für Trösel

20.08.2017 - 541

Zwölf-Tore-Wahnsinn auf dem Waldsportplatz

SG RIEDRODE Mit dem 6:6 gegen Mitlechtern können die Gelb-Schwarzen nach 3:6-Rückstand gut leben

20.08.2017 - 460

Fehlstart weckt böse Erinnerungen

KLA Bergstraße: Lampertheimer Azzurri verlieren in Biblis ihr drittes Saisonspiel / Nordheim/Wattenheim geht unter

Tabelle
1. SV Bürstadt * 3071 70
2.
Reichenbach * 3036 59
3.
FSV Rimbach 3033 58
4. VfB Lampert. * (Auf) 302 52
5. Ober-Abtst. 3014 47
6.
SG NoWa * 309 47
7.
TSV Aschbach * (Ab) 3019 45
8. Flockenbach II 30-8 44
9. FSG Bensheim 30-4 43
10. Oly. Lorsch * (Ab) 30-3 42
11. FV Biblis * 30-9 33
12. AS Azzurri 30-28 31
13. Lindenfels 30-27 31
14. TG Trösel 30-23 26
15. Kirschhausen * (Auf) 30-31 22
16. Affolterbach * 30-51 15
* SV DJK Eintracht Bürstadt: 1 Punkte Abzug
* TSV Reichenbach: 1 Punkte Abzug
* VfB Lampertheim: 2 Punkte Abzug
* SG Nordheim/Wattenheim: 1 Punkte Abzug
* TSV Aschbach 1896: 3 Punkte Abzug
* SC Olympia Lorsch: 1 Punkte Abzug
* FV Biblis: 1 Punkte Abzug
* SV Kirschhausen: 2 Punkte Abzug
* SV Affolterbach: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen