Tennis Borussia träumt von 10.000 Zuschauern
Sonntag 22.11.20 20:23 Uhr|Autor: FuPa Berlin / mp 3.387
Tennis Borussia hofft nach der Pandemie auf viele Zuschauer. Foto: Mehmet „Dedepress“ Dedeoglu

Tennis Borussia träumt von 10.000 Zuschauern

Soli-Aktion soll helfen, die wirtschaftliche Situation zu stärken.
Tenni Borussia Berlin ist nach mehreren Jahren zurück in der Regionalliga Nordost. Aufgrund der Corona-Pandemie steht das wirtschaftliche Grundgerüst auf wackligen Beinen. Aus diesem Grund haben die Veilchen nun eine Unterstützer-Aktion ins Leben gerufen.


„Zum jetzigen Zeitpunkt ist es für TeBe nicht klar, ob wir unter diesen Umständen auch noch in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen könnten.“ 

Dies teilte Tennis Borussia am Wochenende auf seiner Facebook-Seite mit. In die Aussage spielt aber nicht nur die sportliche Komponente, sondern auch die wirtschaftliche Lage. Steigende Ausgaben, bei keinen bzw. geringen Zuschauereinnahmen und eine insgesamt fehlende Planungssicherheit. 

Um die Situation ein wenig zu entspannen hat sich die Führungsriege erneut eine Soli-Aktion ausgedacht. Und dabei wird groß geträumt. 10.000 Zuschauer sollen das Mommsenstadion stürmen - zu einem Heimspiel. „Jubel, Gesänge, Gedränge“ wünscht man sich. Für 19,02 kann man sich dafür im Online-Shop ein Ticket holen. Der Verein gibt die Option, dieses aber auch zu einem anderen Spiel einzulösen. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

LR-Online.de/Frank Noack - vor
Regionalliga Nordost
FCE Trainer Dirk Lottner nimmt den NOFV und die Vereine in die Pflicht.
Trainer Lottner fordert Klarstellung vom NOFV

Energie Cottbus und Regionalliga Nordost

Ist die Fußball-Regionalliga Nordost eine Profi-Liga oder doch Freizeitsport? Trainer Dirk Lottner von Energie Cottbus fordert jetzt eine klare Positionierung des Verbandes ein. Am Mittwoch wird erneut darüber ...

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Lichtenberg 47 verabschiedete drei Spieler im Winter.
Lichtenberg 47 gibt drei Abgänge bekannt

Regionalligist startet ohne drei Gesichter in 2021 - ein Spieler davon wird zurückkehren

Nach Tennis Borussia hat auch Ligakonkurrent Lichtenberg 47 Veränderungen im Kader zum neuen Jahr verkündet. 

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": Das große Voting startet

Ab 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community aufgerufen, Vorschläge für unsere Aktion "Amateur-Tor des ...

Marcel Peters - vor
Regionalliga Nordost
Deniz Citlak.
"Ich wollte einfach wieder regelmäßig spielen"

Deniz Citlak erklärt, welche Aspekte ausschlaggebend für seinen Wechsel vom BFC Dynamo zum FC Strausberg waren und warum er sich beim Oberligisten bisher sehr wohl fühlt.

Ein Interview von Marcel Peters - https://www.facebook.com/Amateurberichterst ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Brian Schmidt - vor
Regionalliga Nordost
Lucas Brumme (mittig) verlässt den BFC Dynamo in Richtung dritte Liga.
Fix: Torjäger des BFC Dynamo wechselt in die dritte Liga

Der 21-Jährige wechselt zum SV Wehen Wiesbaden.

Es ist offiziell. Mit sofortiger Wirkung verlässt Lucas Brumme nach viereinhalb Jahren den BFC Dynamo. Seit der U19 war der Flügelspieler für die Hohenschönhausener aktiv. Nun hat er eine neue Herausfor ...

PM NOFV - vor
Regionalliga Nordost
Der Spielbetrieb in der Regionalliga Nordost ruht auch im Februar.
Regionalliga Nordost: Kein Spielbetrieb im Februar

NOFV äußert sich zur Saisonfortsetzung, dem Spielbetrieb und einer möglichen finanzielle Unterstützung.

Am heutigen frühen Abend kam die AG Fortführung Spielbetrieb der Regionalliga Nordost erneut virtuell zusammen und analysierte die Situation ...

Sascha Köppen - vor
Regionalliga Nordost
Marco Cirillo sucht einen neuen Verein

Das Engagement des ehemaligen Wuppertalers und Mönchengladbachers beim Berliner AK ist beendet.

Marco Cirillo, der aus der Jugend des Wuppertaler SV kommt, der am Fuße der Schwebebahn dann auch seine ersten Regionalligaspiele absolvierte und dann zwe ...

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Das Profil von Daniel Richter (SpG Disschen/Haasow) wurde im Dezember 2020 am meisten aufgerufen.
Die Dezember-Promis in Brandenburg

Welche FuPa-Profile wurden am meisten aufgerufen?

Im Dezember wurden einige FuPa-Profile zahlreich angeklickt. Wir haben eine Übersicht der Top-Zehn:

Sebastian Räppold - vor
Regionalliga Nordost
Maximilian Steinbauer verlässt Tennis Borussia nach nur einem halben Jahr wieder.
Maximilian Steinbauer verlässt TeBe und wechselt nach Thailand

Vom Regionalligisten geht es in die 1. Liga.

Maximilian Steinbauer wechselte im August zu Tennis Borussia Berlin. Nun ist der Verteidiger schon wieder weg und erfüllt sich einen Traum.

Tabelle
1. FC Viktoria 1117 33
2. Altglienicke 1115 25
3. BSG Chemie 1313 24
4. FC CZ Jena (Ab) 128 21
5. Berliner AK 124 20
6. Lok Leipzig 123 19
7. BFC Dynamo 119 18
8. FC Energie 13-1 18
9. CFC (Ab) 133 17
10. Babelsberg 13-2 17
11. FSV Union 112 16
12. Lichtenberg 13-5 16
13. Luckenwalde (Auf) 13-8 15
14. Hertha BSC II 11-3 14
15. Halberstadt 13-6 11
16. Auerbach 12-8 11
17. Meuselwitz 13-8 11
18. Rathenow 13-10 11
19. TeBe (Auf) 10-5 9
20. BFV 08 12-18 7
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich