FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 23.03.17 17:00 Uhr|Autor: mg294
Für die Duggendorfer zählen im Kellerduell gegen Lengenfeld nur drei Punkte.F: Brandt

Tabellenführer Velburg gastiert in Daßwang

18. Spieltag: Velburg will in Daßwang seine Serie von 14 ungeschlagenen Spielen in Folge fortsetzen +++ Duggendorf ist im Kellerduell gegen Lengenfeld gefordert

SpVgg Wolfsegg - SG Painten (So 15:15)
Diese Partie verspricht ein packendes Duell zu werden, denn beide Teams sind in der Tabelle nur zwei Punkte auseinander. Im Hinspiel setzte sich Painten knapp mit 2:1 durch und muss nun in die Höhle des Löwen bzw. der Wölfe. Die SpVgg rechnet sich durchaus Chancen aus, war aber in den letzten Spielen vor der Winterpause außer Form und konnte in fünf Partien nur drei Punkte einfahren.


Hinspiel: 1:2

DJK Daßwang - TV 1897 Velburg (So 15:15)
Tabellenführer Velburg spielt eine grandiose Saison und ist nun schon seit 14 Spielen unbesiegt. Im Hinspiel gewann der TV klar und deutlich mit 4:0 und auch für das Rückspiel sind die Velburger favorisiert. Daßwang hat sieben Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone und wird alles versuchen, vor heimischer Kulisse eine Überraschung zu landen.


Hinspiel: 0:4; Schiedsrichter: Bayerl Albert (SV Hörmannsdorf)

ASV Batzhausen - DJK Eichlberg/Neukirchen (So 15:15)
Im Gegensatz zu letzter Saison hat Batzhausen in dieser Spielzeit mit dem Abstieg nichts zu tun und könnte mit einem Heimerfolg den Spitzenteams sogar auf den Fersen bleiben. Im Hinspiel musste sich der ASV jedoch mit 2:5 geschlagen geben. Das soll im Rückspiel nicht mehr passieren und die Mannschaft von Julian Scherer dürfte dieses Mal besser gewappnet sein.


Hinspiel: 2:5

DJK-SV Oberpfraundorf - TSG Laaber (So 15:15)
Die Mannschaft von Spielertrainer Christian Schalle reist nach Oberpfraundorf und braucht drei Punkte, um am Top-Duo dranzubleiben. Die DJK darf allerdings nicht unterschätzt werden und konnte sich schon im Hinspiel ein respektables Remis erkämpfen.


Hinspiel: 1:1

DJK Duggendorf - DJK SV Lengenfeld (So 15:15)
Duggendorf hat derzeit drei Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegszone und befindet sich mit 11 Punkten aus 16 Spielen auf dem Relegationsplatz, den die Mannschaft so schnell wie möglich nach oben verlassen will. Das Kellerduell gegen Schlusslicht Lengenfeld bietet die ideale Möglichkeit, wie schon im Hinspiel wieder drei Punkte einzufahren.


Hinspiel: 4:0

ATSV Kallmünz - SV Breitenbrunn II (So 15:15)
Der Tabellenvorletzte aus Breitenbrunn hat mit Kallmünz eine schwere Aufgabe vor der Brust. Im Hinspiel siegte der ATSV mit 3:1 und auch im Rückspiel dürfte es in diesem 6-Punkte-Spiel schwer für den SVB II werden, zumal Kallmünz die eigenen Fans in Rücken hat.


Hinspiel: 3:1

SpVgg Willenhofen-Herrnried - SG Hohenschambach (So 15:15)
Velburgs ärgster Verfolger Willenhofen tritt zuhause gegen Hohenschambach an und in diesem Topspiel ist Spannung und Dramatik garantiert. Das Hinspiel gewann Willenhofen knapp mit 2:1 und letzte Woche gegen Batzhausen ist die SpVgg ebenfalls gut in die Rückrunde gestartet. Die SGH konnte die letzten 7 Ligaspiele allesamt für sich entscheiden.


Hinspiel: 2:1
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
04.06.2017 - 2.452

Oberisling macht Wiederaufstieg perfekt

Fabian Pappenberger schießt in Laaber den goldenen Treffer gegen die SpVgg Willenhofen, die auch ihre zweite Chance nicht nutzen kann.

16.06.2017 - 1.671

Der nächste Stopp heißt jetzt Kreisklasse

Acht Teams schafften dieses Jahr den Coup.

20.08.2017 - 1.273

Undorf erkämpft ein 0:0 - Breitenbrunn weiter furios

So.: ASV hatte beim Spitzenreiter sogar Siegchancen +++ 5:1! PiPo belohnt sich endlich +++ Riedenburg gibt 3:1 noch aus der Hand +++ 3:0 über Hemau: Breitenbunn wahrt seine weiße Weste

21.06.2017 - 941

Elf der Saison -Kreisklasse- Die Besten aus Regensburg

Wahl zur Elf der Saison Kreisklasse +++ Wer hat sich im Kreis Regensburg in das Team gespielt

16.08.2017 - 746

Die ELF DER WOCHE aus Regensburg

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Regensburg dabei ist!

08.06.2017 - 657

Painten installiert internes Trainer-Duo

Kreisklassist hievt Torjäger Thomas Nierer und Ex- Bezirksligaspieler Tom Asch ins Betreueramt. Sie sollen die SG aufrütteln.

Tabelle
1. Velburg 2638 61
2. Willenhofen 2641 56
3. TSG Laaber 2632 53
4. SG Hohensch. 2631 49
5. Eichlberg 2610 45
6. O`pfraundorf (Ab) 2618 43
7. Batzhausen 2610 41
8. DJK Daßwang (Auf) 26-4 35
9. SG Painten 260 32
10. Wolfsegg 26-5 29
11. Kallmünz (Ab) 26-20 29
12. Duggendorf 26-32 23
13. Breitenbrunn II (Auf) 26-46 15
14. Lengenfeld 26-73 10
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Kreisklasse 3
Die ELF DER WOCHE aus Regensburg
TV 1897 Velburg TV 1897 VelburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Daßwang DJK DaßwangAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Wolfsegg SpVgg WolfseggAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Duggendorf DJK DuggendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Hohenschambach SG HohenschambachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Eichlberg/Neukirchen DJK Eichlberg/NeukirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK-SV Oberpfraundorf DJK-SV OberpfraundorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Willenhofen-Herrnried SpVgg Willenhofen-HerrnriedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Painten SG PaintenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK SV Lengenfeld DJK SV LengenfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Batzhausen ASV BatzhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ATSV Kallmünz ATSV KallmünzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Laaber TSG LaaberAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Breitenbrunn SV BreitenbrunnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen