Hofstetter und Duhnke verstärken Wacker
Freitag 09.01.15 17:57 Uhr|Autor: dme/mwi2.041
Daniel Hofstetter (vorne im Zweikampf mit Sascha Mölders) verstärkt ab sofort den SV Wacker Burghausen. F: Krieger

Hofstetter und Duhnke verstärken Wacker

Personalkarussell in der Regionalliga dreht sich: Heimstetten holt Maximilian Bauer und Stephan Gnadl von Unterhaching
Die Weihnachtsruhe ist vorbei, schön langsam kommt wieder Bewegung in die Regionalliga Bayern. Der SV Wacker Burghausen hat im Dezember bis zu sechs Neuzugänge für die Frühjahrsrunde angekündigt. Jetzt haben die Oberbayern gleich mal Nägel mit Köpfen gemacht. Vom Ligakonkurrenten FC Eintracht Bamberg wechselt Daniel Hofstetter an die Salzach, von der SpVgg Unterhaching schließt sich Marius Duhnke der Wolf-Elf auf Leihbasis bis zum Saisonende an.



SV Wacker Burghausen
Der FC Eintracht Bamberg muss eine personelle Hiobsbotschaft verkraften. Abwehrmann Daniel Hofstetter, der erst im Sommer 2014 von der SpVgg Unterhaching in die Domstadt wechselte, schließt sich dem SV Wacker Burghausen an. Der 22-Jährige bestritt für den FCE 18 Einsätze und erzielte dabei einen Treffer. Die Salzachstädter sicherten sich darüber hinaus die Dienste von Marius Duhnke von der SpVgg Unterhaching. Der 21-Jährige pendelte bei den Hachingern zwischen Dritt-und Bayernligakader und soll auf Leihbasis zumindest bis zum Saisonende der oftmals harmlosen Offensive des SV Wacker mehr Durchschlagskraft verleihen.

SV Heimstetten
Auch der SV Heimstetten, in der Winterpause auf einem Abstiegs-Relegationsplatz zu finden, verstärkt seinen Kader. Von der SpVgg Unterhaching wird für die Abwehr Maximilian Bauer ausgeliehen. Der 19-Jährige hat in der laufenden Saison in der Hachinger U23 in der Bayernliga Süd zwölf Spiele absolviert und dabei einen Treffer erzielt. Stürmer Stephan Gnadl kommt ebenfalls aus Unterhaching. Dort hat der 20 Jahre alte Angreifer in der laufenden Saison fünf Bayernliga-Partien in der U23 absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.
Tabelle
1. Würz.Kickers 3452 80
2. FC Bayern II 3432 72
3. TSV 1860 II 3426 63
4. Buchbach 346 54
5. Ingolstadt II 348 50
6. SpV Bayreuth (Auf) 341 50
7. FC Memmingen 34-6 47
8. Nürnberg II 340 46
9. Illertissen 341 45
10. FC Augsburg II 34-6 45
11. SV Wacker (Ab) 34-7 42
12. Schalding 34-9 40
13. Schweinfurt 34-9 39
14. Gr. Fürth II 34-3 38
15. Heimstetten 34-18 34
16. VfR Garching (Auf) 34-22 33
17. Seligenport. 34-27 28
18. FCE Bamberg 34-19 26
Achtung: Tordifferenz entscheidet bei Punktgleichheit.

Der FC Würzburger Kickers zieht als bestplatzierte Amateurmannschaft in den DFB-Pokal 2015/16 ein.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich