FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 20.09.17 14:00 Uhr|Autor: Blick vom Fernsehturm / fp290
Der TSV Heumaden hat gegen den SV Sillenbuch eine 4:1-Führung verspielt. Foto: Mina Evangelia

Kreisliga A2: Acht Tore, zwei Platzverweise

Die Nachlese mit Fokus auf die Fernsehturm-Teams

In Unterzahl reicht es für den TSV Heumaden gegen den SV Sillenbuch trotz Drei-Tore-Führung nur zu einem Remis. Der KV Plieningen gewinnt das Derby gegen den SV Hoffeld und die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart lässt gegen Bonlanden II nichts anbrennen.



Der TSV Heumaden hatte im Nachbarschaftsduell gegen den SV Sillenbuch mit einer 4:1-Führung im Rücken schon dicht vor seinem ersten Saisonsieg in der Fußball-Kreisliga A 2 gestanden. Nach einer Aufholjagd der Gäste, mussten sich die nach zwei Platzverweisen nur noch mit neun Mann agierenden Platzherren jedoch mit lediglich einem Zähler begnügen. Endstand: 4:4. Bis elf Minuten vor Schluss hatten auch die Heumadener Kicker beim Premierenauftritt auf ihrem neuen Kunstrasenplatz gegen den Bezirksliga-Absteiger schon wieder der sichere Sieger ausgesehen. Marcel Träger (2), Fabio Kaiser und Silvio Texeira sowie der Sillenbucher Moritz Pfeiffer hatten bis dahin für den 4:1-Zwischenstand gesorgt. Doch nachdem zuvor schon Kai Langnaese Gelb-Rot gesehen hatte, musste in der 80. Minute auch der Heumadener Mannschaftskapitän Alessandro Vitola nach einer Zuschauerbeleidigung mit glatt Rot vom Platz – was die zahlenmäßig überlegene Gäste-Elf auszunutzen wusste. Zunächst unterlief Lamin Kangi ein Eigentor, danach sorgten die Brüder Markus und Johannes Löw für den insgesamt glücklichen Punktgewinn für die Sillenbucher.



Plieningen gewinnt Derby

Zwei andere Teams unter dem Fernsehturm wahrten derweil am dritten Spieltag ihre weiße Heimweste und sicherten sich somit ihren zweiten „Dreier“ in der neuen Runde. So feierte der KV Plieningen im Derby gegen den SV Hoffeld einen wichtigen 3:1-Heimerfolg und ist in der Tabelle auf den fünften Rang vorgerückt. Nach dem frühen 0:1 durch Matthias Ade sorgte Max Zingel mit seinem Ausgleichtreffer für den 1:1-Pausenstand, ehe danach Georgios Kalpakidis und Senthuran Panneerselvam die Partie endgültig zugunsten der Gastgeber drehten und so dem Aufsteiger aus den Bopseräckern seine erste Saisonniederlage beibrachten.

SGM ABV/TSV 07 Stuttgart bleibt ungeschlagen

Der Mitaufsteiger SGM ABV/TSV 07 Stuttgart ließ indes beim glatten 4:0 gegen den SV Bonlanden II nichts anbrennen und bleibt als einzige Mannschaft aus dem Fernsehturm-Quintett weiter ungeschlagen. Edward Cheung brachte das Team von Trainer Paul Wrensch mit einem Doppelpack in den ersten zehn Spielminuten früh auf die Siegerstraße, anschließend schraubten der in der Torjägerliste führende Maximilian Uhlenberg mit seinem sechsten Saisontor und Achim Rosch das Ergebnis weiter in die Höhe.


SGM ABV Stuttgart / TSV 07 Stuttgart - SV Bonlanden II
Kreisliga A2 | 2.128

Die nächsten Spiele an diesem Sonntag: SV Bonlanden II – KV Plieningen (13 Uhr), VfL Kaltental – SGM ABV/TSV 07 Stuttgart, SV Hoffeld – TSV Heumaden, SV Sillenbuch – Omonia GFV Vaihingen (alle 15 Uhr). 

Der komplette Spieltag in der Übersicht

3. Spieltag
17.09. 13:00 Plattenhardt II Echterdingen II 3:0 
17.09. 15:00 Plieningen SV Hoffeld 3:1
17.09. 15:00 Stetten/Fild Büsnau 5:2
17.09. 15:00 SGM ABV/TSV SV Bonlanden II 4:0 
17.09. 15:00 TSV Musberg Gablenberg 7:1 
17.09. 15:00 Omonia FV Sielmingen 3:3 
17.09. 15:00 Heumaden SVSillenbuch 4:4 
17.09. 15:00 KF Kosova VfLKaltental 2:2

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar, bei FuPa Stuttgart auf Facebook oder per Mail an stuttgart@fupa.net

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.05.2017 - 2.833

Markus Löw: Ein riesiger Karriereschritt

Markus Löw wird künftig für den DFB arbeiten

31.05.2017 - 1.566

FuPa All-Star Game: Die Nominierten aus der Kreisliga A1/A2

Der vorläufige Kader für das All-Star Game steht fest +++ 18 Spieler aus 13 verschiedenen Vereinen sind für das Spiel am 15. Juni nominiert +++

19.05.2016 - 1.412

Kreisliga A2 Stuttgart: Fokus auf die Filder-Teams

Die Spieltagsnachlese mit den Filder-Teams

19.08.2017 - 813

Kreisliga A2: Das große Titelfavoriten-Vakuum

Die Lage in der Kreisliga A2

13.10.2017 - 669

SV Bonlanden II: Imme zieht nach Heimpleite die Reißleine

Einen Nachfolger für Thomas Imme hat der SV Bonlanden bereits gefunden

25.08.2017 - 584

Maximilian Uhlenberg: ABV mein bester "Vreund"

Der Stürmer wird von vielen höherklassigen Vereinen umworben, bleibt seiner ABV aber treu

Tabelle
1.
TSV Musberg (Auf) 714 18
2.
SGM ABV/TSV (Auf) 717 17
3.
Plieningen 711 16
4.
Stetten/Fild 68 15
5. SVSillenbuch (Ab) 715 14
6. Omonia FV 70 11
7. Plattenhardt II 610 9
8.
KF Kosova 72 9
9.
Büsnau 7-7 8
10.
SV Bonlanden II 7-9 8
11.
Heumaden 7-3 7
12.
SV Hoffeld (Auf) 7-8 5
13.
Sielmingen (Neu) 7-11 5
14.
Echterdingen II 7-8 4
15.
VfLKaltental (Auf) 7-12 4
16.
Gablenberg 7-19 4
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisliga A2 Stuttgart
Elf der Woche: Das Musberger Ziel bleibt der Klassenerhalt
Kreisliga A2: Nächster Kantersieg für Sillenbuch
Elf der Woche in den Stuttgarter Ligen
SV Sillenbuch SV SillenbuchAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Heumaden TSV HeumadenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
KV Plieningen KV PlieningenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SGM ABV Stuttgart / TSV 07 Stuttgart SGM ABV Stuttgart / TSV 07 StuttgartAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Hoffeld SV HoffeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Achim Rosch  (28)
Maximilian Uhlenberg  (26)
Paul Wrensch
Max Zingel  (18)
    Georgios Kalpakidis  (33)
    Markus Löw  (28)
    Matthias Ade
    Kai Langnaese  (24)
    Alessandro Vitola  (27)
      Johannes Löw
      Edward Cheung  (28)