FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 17:46 Uhr|Autor: Redaktion Cham419
2
Wetterfeld strauchelt, bleibt aber an der Tabellenspitze. F: Schreiner

TSV Nittenau II unterliegt dem Spitzenreiter

VFB Wetterfeld bleibt Tabellenführer.
Der SV Seebarn festigt mit einem Sieg den dritten Platz.




TB Roding II – SV Schwarzhofen II 4:0 (3:0)
Roding war klar überlegen, da Schwarzhofen sich trotz einiger schöner Spielzüge keine richtigen Chancen erarbeiten konnte. Die Tore zum Heimsieg machten Christoph Markl (16.), Tobias Sturm (42./56.) und Wolfgang Mauerer (43.). Der Rodinger Dean Vujicic sah in der 87. Minute die Gelb-Rote Karte. SR: Siegfried Schüder (Wenzenbach)

SV Seebarn – TV Bodenwöhr 2:1 (2:1)
Bodenwöhr war in diesem Spiel sehr defensiv und überließ es Seebarn das Spiel zu gestallten. So sahen die 60 Zuschauer kein überragendes Spiel. In der 28. Minute ging Seebarn durch Peter Roith in Führung. Christoph Zinnbauer (35.) nutze eine der wenigen Bodenwöhrer Chancen zum Ausgleich, aber Peter Roith (37.) stellte nur zwei Minuten später die Führung wieder her. SR: Peter Prasch (SC Kleinwinklarn)

SpVgg Mitterdorf – SV Bernried 3:2 (2:2)
In dem Spiel ging es heiß her und beide Mannschaften hatten einige Chancen. Auf Mitterdorfer Seite verwandelte Tobias Riedel (13./15./65.) diese Chancen und einen Elfmeter. Für Bernried trafen Emanuel Wittmann (12.) und Vitalij Drohobeckyj (36.). In den letzten Minuten drückte Bernried auf den Ausgleich, schaffte diesen aber nicht mehr. SR: Christian Bauer (FC Stamsried)

DJK Arrach – SpVgg Bruck 1:1 (0:0)
In der aggressiv, aber fair geführten Partie, kam wenig Spielfluss zustande. So blieb das Spiel arm an Höhepunkten und Chancen. Christoph Steiner (65.) nutze eine der wenigen Chancen für Bruck. In der Nachspielzeit schaffte Maximillian Weinzierl (90+2.) den Ausgleich für die Gastgeber. SR: Richard Hermann (FSV Pösing)

TSV Nittenau II – VfB Wetterfeld 0:3 (1:0)
Gegen den Tabellenersten zeigte sich Nittenau in der ersten Hälfte kämpferisch und schaffte es so, das Spiel ausgeglichen zu halten. Nur Patrick Juras (29.) traf für Wetterfeld. Nach der Pause war der Favorit auch überlegen und Jan Havlicek (56./65.) entschied das Spiel mit seinen beiden Treffern. SR: Josef Strahl (SV Erzhäuser/Windmais)

SV Mitterkreith – SV Neubäu II 5:2 (1:2)
Die erste Halbzeit war ausgeglichen und so fielen Tore auf beiden Seiten. Dennis Wankerl (13./40) traf zwei Mal für Neubäu und Christoph Multerer (18.) für Mitterkreith. Nach der Pause waren die Gastgeber drückend überlegen. Die Tore für den verdienten Heimsieg machten Christoph Multerer (48.), Markus Brummer (56./90.) und Maximilian Pinkl (78.). SR: Peter Scholz (FC Stamsried)

SV Schwarzhofen – SpVgg Mitterdorf 1:4 (1:3)
Auch das zweite Spiel des Wochenendes entschied Mitterdorf für sich. Gegen den Tabellenvorletzten gewannen sie eindeutig. Die Tore machten Mathias Schmid (22.) , Sandro Aumann (40./84.) und Tobias Lorenz (45.). Den Ehrentreffer für die Gastgeber machte Franz-Max Weiß (42.). SR: Konrad Köppl (SV Diendorf)

DJK Arrach – TV Bodenwöhr 4:5 (3:2)
In dem torreichen Spiel hatten beide Mannschaften viele Chancen und Bodenwöhr etwas mehr Glück am Ende. Viermal ging Arrach durch Treffer von Thomas Roesl (3./50.), Ioan Pascu (15.) und Edis Prelevic (40.) in Führung, aber viermal gelang es Christoph Zinnabauer (10./15./30./60.) auszugleichen. Den entscheidenden Treffer machte Patriot Jashari in der 85. Minute. SR: Rolf Dahmer (1. FC Katzbach)
 
2 Kommentare2 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
09.06.2017 - 4.159

Fast alle wollen wieder in den Osten

Einteilung für neue Saison im Teilkreis Cham läuft: 28 Teams in Kreisligen, 42 in den Kreisklassen und 38 in den A-Klassen.

23.06.2017 - 3.000

Jeder behält seine vielen Nachbarderbys

Einteilung der Ligen und Klassen im Kreis 3 für 2017/18: Nur der TSV Nittenau wurde zum Härtefall, muss in die Kreisliga Ost.

20.08.2017 - 1.240

6:0 und 3:0: das Spitzenduo marschiert

Sonntag: Thalmassing fertigt den Sportclub ab, Bach lässt Neutraubling abblitzen +++ Roding mit Blitz-Siegtor gegen Regenstauf +++ Sarching belohnt sich nicht

06.07.2017 - 1.066

Nur mehr 38 Vereine in den A-Klassen

Die Unterschreitung der Sollzahl wird zum Problem. In der A-Ost spielen nur zwölf Teams ++ In den B-Klassen ist es dramatisch.

15.08.2017 - 847

Pfreimd fegt Schmidgaden vom Platz

Torreigen beim FC Wernberg +++ Inter holt wichtigen Auswärtssieg +++ Kulmain sorgt für Überraschung

27.06.2017 - 814

Elf der Saison - A-Klasse - Die Besten aus Cham/Schwandorf

Wahl zur Elf der Saison A-Klasse +++ Wer hat sich im Kreis Cham/Schwandorf in das Team gespielt

Tabelle
1. Wetterfeld 2463 62
2. Neunburg v.W 2489 55
3. SV Seebarn 2421 50
4. SpVgg Bruck (Ab) 2427 45
5. SV Bernried 249 40
6. Bodenwöhr 2411 34
7. Mitterdorf 24-12 32
8. TB Roding II (Auf) 24-8 31
9. TSV Nittenau II 24-15 26
10. Mitterkreith (Auf) 24-33 23
11. DJK Arrach 24-29 22
12. SV Neubäu II (Auf) 24-64 18
13. Schwarzhofen II (Auf) 24-59 13
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
A-Klasse Mitte
SV Seebarn SV SeebarnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Mitterkreith SV MitterkreithAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Bodenwöhr TV BodenwöhrAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Arrach DJK ArrachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Mitterdorf SpVgg MitterdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Bruck SpVgg BruckAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Neunburg v.W. 1. FC Neunburg v.W.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bernried/Obp. SV Bernried/Obp.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Wetterfeld VfB WetterfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Neubäu SV NeubäuAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TB 03 Roding TB 03 RodingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarzhofen SV SchwarzhofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Nittenau TSV NittenauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen