FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 27.03.17 10:00 Uhr|Autor: General-Anzeiger / Ludovic Bürling678
Zwei Torschützen im direkten Duell: Merls Kevin Linden und der Bornheimer Luca Fadel. FOTO: MÜLLER

Am Ende noch gezittert

Merl fei­ert 3:2-Sieg ge­gen Born­heim. Ka­ra­cha­li­os ver­lässt Wacht­berg am Sai­so­nen­de
Aus Sicht der Bon­ner Ver­ei­ne konn­te sich ein­zig der SV RW Merl am 20. Spiel­tag der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga über die vol­le Punkt­aus­beu­te freu­en. Das Te­am von Trai­ner Eli­as Kha­lag ent­schied das Der­by ge­gen den SSV Born­heim knapp mit 3:2 für sich. Wäh­rend der Ober­kas­se­ler FV da­heim ver­lor (2:4 ge­gen den SV Wahl­scheid), lie­ßen der SV Beu­el (2:4 beim FC Nie­der­kas­sel) und der SV Wacht­berg (1:3 beim SV Berg­heim) aus­wärts sämt­li­che Punk­te lie­gen

RW Merl - SSV Born­heim 3:2 (2:1)

Die Haus­her­ren über­rasch­ten den Gast mit ei­nem ful­mi­nan­ten Start, der durch To­re von Ha­lim Eki­ci (8.) und Ke­vin Lin­den (11.) mit ei­nem Dop­pel­schlag be­lohnt wur­de. „Wir ha­ben die An­fangs­pha­se völ­lig ver­schla­fen“, ur­teil­te SSV-Trai­ner Mi­cha­el Hen­se­ler. Sei­ne Elf al­ler­dings käm­pfte sich zu­rück und be­ju­bel­te in ei­ner Drang­pha­se den An­schluss­tref­fer von Jos­hua Hohl (42.). Drei Mi­nu­ten nach dem Wie­der­an­pfiff folg­te je­doch in Form ei­nes Platz­ver­wei­ses (An­dre­as Bog­da­now/Not­brem­se) die kal­te Du­sche. Als De­nis Schmitt nach ei­ner Stan­dard­si­tua­ti­on zum 3:1 traf, schien die Par­tie ge­lau­fen. Doch in Un­ter­zahl er­ziel­te Lu­ca Fa­del das 2:3 und sorg­te für ei­ne auf­re­gen­de Schluss­pha­se. „Am En­de ha­ben wir den Sieg run­ter­ge­zit­tert“, mein­te der er­leich­ter­te RW-Co­ach Kha­lag.

SV Rot-Weiß Merl: Himmel, Schauf, Kaspers, Celik (57. Brachmann), Linden, Grinki, Loevenich, Ekici (79. Ansey), Braun, Schmitt, Rahrow - Trainer: Khalag

SSV Bornheim: Klein, Bogdanow, Urmitzer, Böing (58. Mazur), Schreiner (74. Wirtz), Kolz, Cöcel, Fadel, Königsfeld, Racipovic, Hohl (79. Petrov) - Trainer: Henseler - Trainer: Schiffer

Schiedsrichter: Schlömer - Zuschauer: 130
Tore: 1:0 Ekici (8.), 2:0 Linden (11.), 2:1 Hohl (42.), 3:1 Schmitt (61.), 3:2 Fadel (65.)
Rot: Bogdanow (48./SSV Bornheim/Foulspiel)


GALERIE SV Rot-Weiß Merl - SSV Bornheim



SV Berg­heim - SV Wacht­berg 3:1 (1:0)

Wö­chent­lich grüßt das Mur­mel­tier. Auch dies­mal stol­per­te der SVW über sei­ne ei­ge­ne Un­zu­läng­lich­keit. Be­reits nach fünf Mi­nu­ten sah sich die Elf nach ei­nem in­di­vi­du­el­len Feh­ler ei­nem Rück­stand ge­gen­über. Als Ab­dul­ka­dir Ya­mans ver­meint­li­cher Aus­gleichs­tref­fer auf­grund ei­nes strit­ti­gen Foul­spiels zu­rück­ge­pfif­fen wur­de, är­ger­te sich SVW-Trai­ner Di­mit­ri­os Ka­ra­cha­li­os: „Das war ein re­gu­lä­rer Tref­fer.“ Das 0:2 kurz nach dem Wech­sel (Straf­stoß/50.) ent­schied die Par­tie. Das Ei­gen­tor von Yan­nik Stier zum 0:3 pass­te ins Bild (73.). Ol­cay Yil­di­rims schön­te das Er­geb­nis mit dem 1:3 (86.). Vor dem Spiel hat­te Ka­ra­cha­li­os sei­nen Ab­schied zum Sai­so­nen­de be­kannt­ge­ge­ben: „Nach drei Jah­ren muss man neue Rei­ze set­zen“.

SV Bergheim 1937: Huth, Baumeister, Berges, Korthaus (68. Schänzler), Walbröl, Tomiczek, Verstrepen (85. Can), Kitz (76. Halpaus), Hecht, Abdou - Trainer: Walbröl

SV Wachtberg: Kickel, Rosteck, Stier, Özdemir (70. Prause), Wessel, Lefèvre, Schäfer, Sobczak, Yildirim, Warning (55. Sylla), Yaman (59. Tiemeyer) - Trainer: Karachalios

Schiedsrichter: Stoll (Eschweiler) - Zuschauer: 65
Tore: 1:0 Verstrepen (5.), 2:0 Walbröl (50. Foulelfmeter), 3:0 (73. Eigentor), 3:1 Yildirim (86.)



Ober­kas­se­ler FV - Wahl­schei­der SV 2:4 (0:2)

„Das Spiel ha­ben wir in der er­sten Hälf­te ver­lo­ren“, är­ger­te sich OFV-Trai­ner Gre­gor Eibl, der sei­ne stark er­satz­ge­schwäch­te Elf zur Pau­se mit 0:2 im Hin­ter­tref­fen sah (7./31). Nach dem Wech­sel er­grif­fen die Gast­ge­ber die Ini­tia­ti­ve und ka­men durch Christ­opher Wein­ert zum An­schluss (63.). Als Lu­ca Weß­ling des Plat­zes ver­wie­sen wur­de (68.), war es mit der Auf­hol­jagd wie­der vor­bei, zu­mal Wahl­scheid kur­ze Zeit spä­ter er­höh­te (77.) und Ale­xan­der Satt­ler die Am­pel­kar­te sah (82.). In dop­pel­ter Un­ter­zahl kam der er­neu­te An­schluss­tref­fer durch Be­ne­dikt Kamp (89.) zu spät. Wahl­scheid kon­ter­te zum 2:4 (90.).

Oberkasseler FV: Obert, Weßling, Sattler, Altenfeld, Schmidt (64. Pütz), Melzer, Becker, Klein, Weinert, Pauli (46. Noukimou), Kamp - Trainer: Eibl

Wahlscheider SV: Funken, Radermacher (81. Hohnhorst), Schiefer, Feldner, Klink, Mylenbusch, Rößler (61. Derevjanko), Landgraf, Winterschladen, von Wülfing (82. Wirz), Pauls - Trainer: Klink

Schiedsrichter: Schaefers - Zuschauer: 117
Tore: 0:1 Feldner (7.), 0:2 Schiefer (31. Foulelfmeter), 1:2 Weinert (63.), 1:3 Pauls (77.), 2:3 Kamp (89.), 2:4 Klink (90.)
Rot: Weßling (68./Oberkasseler FV/)
Gelb-Rot: Sattler (82./Oberkasseler FV/)

1. FC Nie­der­kas­sel - SV Beu­el 4:2 (2:1)

Im Kel­ler­du­ell er­wisch­ten die Gäs­te zu­nächst den bes­se­ren Start und gin­gen durch Hum­phrey Asaah in Füh­rung (29.). Die Gast­ge­ber kon­ter­ten mit drei Tref­fern (34., 45., 59./Straf­stoß). In der hek­ti­schen Schluss­pha­se ver­kürz­te Ma­xi­mi­li­an Wol­ters (Elf­me­ter/90.), ehe der FCN in der Nach­spiel­zeit den Sack zu­mach­te.

1. FC Niederkassel: Oestmann, Ramig (56. Yamada), Rieck, Cubukcu, Gallego Costa, Kir, Kitabata, Shinoda, Gallego Costa, Altintas (79. Gerhold), Keskin (84. Gafur) - Trainer: Rasch

SV Beuel 06: Zirwes, Junglas, Gürbüzer, Disselbeck, Gerlach, Falk (46. Friedrichs), Khutsishvili, Natura (56. Wolters), Defang, Asaah (79. Willems), Mardani - Trainer: Arenz

Schiedsrichter: Shuku - Zuschauer: 101
Tore: 0:1 Asaah (29.), 1:1 Gallego Costa (34.), 2:1 Cubukcu (45.), 3:1 Keskin (59. Foulelfmeter), 3:2 Wolters (90. Foulelfmeter), 4:2 Yamada (90. Foulelfmeter)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.06.2017 - 1.863
1

Alle Meister und Absteiger der FVM-Ligen

Übersicht über alle überegionalen Ligen der Herren und Frauen

01.08.2017 - 1.796

Hennef unterliegt Viktoria Köln

Der Mittelrheinligist verliert gegen die Regionalliga-Reserve

27.06.2017 - 1.201

Mit FuPa in die neue Saison

FuPa hat alle Ligen der Frauen und Herren umgestellt und freigeschaltet - Jugendligen folgen etwas später

10.07.2017 - 1.084

Kader bleibt zusammen und wird verstärkt

Schnellcheck 2017/18 (4): SC Uckerath, Bezirksliga 2

05.07.2017 - 1.042

Schwierige Herausforderung gemeistert

Schnellcheck 2017/18 (1): SSV Bornheim, Bezirksliga 2

31.07.2017 - 759

"Dem Hobby Kreisliga D frönen"

Schnellcheck 2017/18 (22): SV Beuel 06 IV, Kreisliga D 3

Tabelle
1. Bad Honnef (Ab) 3072 77
2. TuS Mondorf (Ab) 3036 56
3. 1. FC Spich 3023 56
4. RW Hütte (Auf) 3018 55
5. SF Troisdorf 307 45
6. SC Uckerath 301 43
7.
Wahlscheid 3011 40
8.
SSV Bornheim 305 40
9.
SV Wachtberg 30-6 40
10.
Neunk.-Seel. 30-6 39
11.
Niederkassel 30-8 38
12. SV Bergheim 30-16 37
13. Oberkassel 30-28 35
14.
RW Merl 30-24 29
15.
SV Beuel 06 (Auf) 30-29 27
16. St. Augustin 30-56 15
ausführliche Tabelle anzeigen