Schubert in Torlaune
Montag 10.04.17 19:00 Uhr|Autor: kag, sie | AZ/AN115
SV Waldfeucht-Bocket – RW Braunsrath 3:0: Abgehoben haben die beiden Akteure bei diesem Zweikampf im Derby. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Schubert in Torlaune

Kreisliga B2: Fünf Treffer beim 6:0 des FC RaPo

TuS Jahn Hilfarth II - SVG Aphoven-Laffeld 1:0
Auf „20:1“ schätzte SVG-Trainer Stefan Horstmannshoff das Chancenverhältnis für seine Mannschaft. Der Ball wollte aber nicht ins Tor, und Jahn-Schlussmann Jan Hasse steigerte sich mit jeder Parade. Das Tor des Abends gelang Fabian Breuer (57.). Die Gäste beklagten einen weiteren Verletzten. Björn Ingenhaag musste nach 35 Minuten ausgewechselt werden.

Schiedsrichter: Michael Kranz (Waldenrath) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Fabian Breuer (58.)


SV Brachelen II - SV Viktoria Kleingladbach 3:3
Beide Mannschaften waren gut aufgelegt. Oliver Mühlenberg traf zum 1:0 (16.), Sergej Geilenkirchen erhöhte (39.). Alpha Conde verkürzte (44.), ein Eigentor führte zum 3:1 (50.). Jona Kahn (60.) und Alex Badura (90.) glichen noch aus. In letzter Minute sah ein Kleingladbacher noch Gelb-Rot.

Schiedsrichter: Cavit Özdal (Yildizspor) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Oliver Mühlenberg (16.), 2:0 Sergej Geilenkirchen (39.), 2:1 Alpha Conde (44.), 3:1 (50. Eigentor), 3:2 Jona Kahn (60.), 3:3 Alexander Badura (90.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Philipp Schlösser (95./SV Brachelen II/Meckern)


SV Waldfeucht-Bocket - SV Rot-Weiß Braunsrath 3:0
Die Heimelf war im Derby die spielbestimmendere Mannschaft, stand defensiv gut und ließ vorne nichts anbrennen. Braunsrath kam gegen den Druck der SV nicht an. Alex Küsters sorgte mit einem Hattrick für verdiente drei Punkte (82., 86., 90.).

Schiedsrichter: Jürgen Schröder (SSV Katzem) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Alexander Küsters (82.), 2:0 Alexander Küsters (86.), 3:0 Alexander Küsters (90.)


FC Randerath Porselen - SV Roland Millich II 6:0
Der FC dominierte die ersten 60 Minuten. Torschütze des Tages war Holger Schubert mit fünf Treffern (8., 10., 16., 30., 57.). Dario Pola erzielte das 5:0 (45.).

Schiedsrichter: Maik Wende (SVG Aphoven) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Holger Schubert (8.), 2:0 Holger Schubert (10.), 3:0 Holger Schubert (16.), 4:0 Holger Schubert (30.), 5:0 Dario Pola (45.), 6:0 Holger Schubert (57.)


FC Concordia Haaren - FC Union Schafhausen II 2:0
In der ereignisarmen ersten Halbzeit gelang Henning Tholen nach einer Freistoßflanke das 1:0 (12.). Nach dem Wechsel ergriff die Union die Initiative, Haaren vertraute auf die Defensive. Trotz mehr Ballbesitz schaffte der Gast den Ausgleich nicht. Einen Konter nutzte Maurice Gippert zum entscheidenden 2:0 (80.).

Schiedsrichter: Reinhold Siewert (Helpenstein) - Zuschauer: 60
Tore: 0:0 Henning Tholen (k.A.), 2:0 Maurice Gippert (80.)


VfJ Ratheim II - BC 09 Heinsberg-Oberbruch 1:6
Oberbruch war in jeder Beziehung überlegen, die Reserve nicht konkurrenzfähig. Für den BC trafen Tim Neubauer (15.), Leopold Djon (17.), Mark Lammertz (24., 38., 47.) und Leon Liebens (60.). Florian Schlösser gelang der Ehrentreffer zum 1:4 (42.).

Schiedsrichter: Frank Laut (WegbergBeeck) - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Tim Neubauer (22.), 0:2 Leopold Djon (17.), 0:3 Mark Lammertz (24.), 0:4 Mark Lammertz (38.), 1:4 Florian Schlösser (42.), 1:5 Mark Lammertz (47.), 1:6 Leon Liebens (60.)


SV Grün-Weiß Karken e.V. - SSV Blau-Weiss Kirchhoven 2:0In der ersten Halbzeit war es ein Derby auf Augenhöhe. Die Elfmeterchance zur Kirchhovener Führung verhinderte Karkens Torwart Mark Luksch (20.). Karken war nach der Pause überlegen. Sebastian Völl traf zum 1:0 (71.), Simon Zaunbrecher erhöhte nach einer Ecke (76.). Kirchhovens Jan Zilgens sah noch wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (86.).

Schiedsrichter: Gideon Matjaz (Schafhausen) - Zuschauer: 60

Tore: 1:0 Sebastian Völl (71.), 2:0 Simon Zaunbrecher (76.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Jan Zilgens (86./SSV Blau-Weiss Kirchhoven)
Besondere Vorkommnisse: Jan Zilgens (SSV Blau-Weiss Kirchhoven) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Mark Lucksch (25.)

FuPa Hilfebereich