Prackenbach stellt sich auf die Hinterbeine
Donnerstag 13.06.13 10:38 Uhr|Autor: Thomas Seidl 3.233

Prackenbach stellt sich auf die Hinterbeine

Bezirksligaabsteiger vermeldet beachtliche Transfers +++ Radek Dyk wechselt nach Lam
Beim Bezirksligaabsteiger SV Prackenbach dreht sich das Personalkarussell gewaltig. Zwar muss die Elf von Neutrainer Armin Wagner einige namhafte Abgänge verkraften, doch mittlerweile kann man auch bemerkenswerte Transfers vermelden.


Mit Lukas Jartschik (25) kehrt ein "alter Bekannter" zum SVP zurück - der offensive Mittelfeldspieler kickte bereits zwischen 2007 und 2009 für den Klub aus dem Oberen Bayerwald. Anschließend wechselte der Wirbelwind zur DJK Vilzing und erkämpfte sich dort einen Stammplatz. Aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen trat der ehemalige Ruhmannsfeldener Bayernligajuniorenspieler aber im Vorjahr kürzer und schloß sich dem SV Achslach an. Das Offensivspiel der SVler soll Jiri Pavlik ankurbeln. Der 29-jährige Tscheche ist in Niederbayern kein unbeschriebenes Blatt. Zuletzt spielte der Blondschopf beim West-Bezirksligisten TSV Langquaid, vorher beim SV Bernried und FC Dreisessel. Mit Mario Vogl (22, SV Achslach) konnte man einen weiteren Torhüter engagieren, vor Wochenfrist konnte man sich bereits die Dienste von Keeper Manuel Kopp (21, 1. FC Bad Kötzting) sichern. Auch Innenverteidiger Markus Schiller (31), der den Verein ursprünglich verlassen wollte, wird nun doch weiterhin das Prackenbacher Trikot tragen.

Jartschik und Pavlik verstärken Prackenbacher Offensivabteilung.

Nicht mehr zur Verfügung stehen in der Kreisliga Bernhard Wiesmüller, der seine Laufbahn beendet, Klaus Stern und Sebastian Sixt, die beide eine Auszeit einlegen. Legionär Radek Dyk wechselt zum Landesligaaufsteiger SpVgg Lam, Torhüter Matthias Häring zum 1. FC Bad Kötzting. Noch offen ist der Verbleib von Kapitän Bernhard Schmid. "Wir haben ein paar schwerwiegende Abgänge zu verkraften, haben uns aber gut verstärkt. Ich bin mir sicher, dass wir in der Kreisliga eine gute Rolle spielen werden", meint Prackenbachs Abteilungsleiter Alexander Eckl.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Thomas Seidl - vor
News
Als ganz junger Spieler kickte Sepp Hof auch bei der SpVgg Landshut
Sepp Hof: Ausnahmefußballer, Basler-Kumpel, Lebemensch

Der frühere Nachwuchsspieler des FC Bayern und TSV 1860 München sorgte nicht nur als erfolgreicher Spielertrainer des SV Ettenkofen für Furore

Er ist eines der größten Talente, die es im Raum Landshut und in ganz Niederbayern jemals gegeben hat: D ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Training in Kleingruppen könnte ab Montag, den 8. März wieder möglich sein.
Trotz Lockdown-Verlängerung: Ersehntes Signal für Amateursport?

Beschlussvorlage: Sport im Freien mit bis zu 10 Personen soll ab Montag wieder möglich sein

Am morgigen Mittwoch beraten Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder, wie es ab kommenden Montag in Deutschland weitergehen soll. Bis ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Nord
Rüdiger Fuhrmann (links) ist nicht mehr Übungsleiter des ASV Cham. Die Nachfolge tritt der bisherige Co-Trainer Christian Ranzinger an.
Cham setzt auf »Stallgeruch« - Fuhrmann hört sofort auf

Der Bayernligist wird in der kommenden Saison von Christian Ranzinger und Josef Holler trainiert +++ Rüdiger Fuhrmann hat seinen Dienst quittiert

Der ASV Cham hat Nägel mit Köpfen gemacht und die Trainerfrage für die Spielzeit 2021/2022 geklärt: Chr ...

red/ck - vor
Bayernliga Nord
Licht am Corona-Horizont?
Öffnungen für Kinderfußball bei Inzidenz unter 100?

Am Mittwoch beraten Bund und Länder erneut über den Corona-Lockdown

Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Bundesländer beraten am Mittwoch über die nächsten Schritte zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Im Klartext geht es um die Fr ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs Geschäftsführer Matthias Klemens kann Faruk Maloku (rechts) als neuen SV-Trainer begrüßen.
Faruk Maloku sagt Donaustauf zu

Der Bayernligist präsentiert seinen Coach für die neue Saison. Er kommt ausgerechnet vom baldigen Klub des scheidenden Franz Koller.

Die Katze ist aus dem Sack: Faruk Maloku heißt der neue starke Mann beim Fußball-Bayernligisten SV Donaustauf. Der 4 ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Wie sollen die Regelungen für den Trainings- und Spielbetrieb aussehen? Aktuell tappen die Vereine noch im Dunkeln
Das ist der Zeitplan für den Re-Start im Amateurfußball in Bayern

Bayerische Staatsregierung gibt erste für den Breitensport geltende Eckpunkte bekannt

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wendet sich nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz, die sich auf einen Stufenplan für mögliche Lockerungen der Corona- ...

red/ck - vor
Bayernliga Nord
Der Fahrplan zur Rückkehr zum Amateurfußball steht.
Inzidenz unter 100: Amateurfußball ab dem 22. März möglich

Mit einem Stufenplan schlagen Bund und Länder einen neuen Weg im Kampf gegen die Corona-Pandemie ein. Der Lockdown wurde indes bis zum 28. März verlängert

Bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwochabend haben Bund und Länder einen Weg zu Lock ...

Tobias Wittenzellner - vor
Frauen: Bezirksoberliga Niederbayern
Karin "Dötschi" Friedrich zählt zu den bekanntesten Fußballerinnen in ganz Niederbayern.
"Dötschis" Dreamteam: "Hassliebe" Högl und Stützpunkt-Schwärmereien

Meine Top-11: Karin Friedrich vom SV Kirchberg im Wald stellt bei FuPa ihre persönliche Auswahl aus 32 Jahren Fußball zusammen

Im Laufe einer langen Fußballerkarriere trifft man den einen oder anderen besonderen Menschen, mit dem man gemeinsam auf d ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Amateurfußballer sehnen die Rückkehr auf den grünen Rasen herbei.
BFV-Planspiele - Heikles Thema Relegation

Sofern die Regierung grünes Licht für den Amateurfußball gibt, will der Verband den Vereinen eine angemessene Vorbereitungszeit geben: Im Gespräch sind mindestens drei Wochen

Normal wäre am vergangenen Wochenende die turnusgemäße Tagung aller BFV ...

Andreas Santner - vor
Kreisliga C Frankenberg
Saisonabbruch: HFV beendet Spielzeit 2020/21

Landespokal soll wohl fortgesetzt werden

Als erster deutscher Landesverband hat der HFV (Hamburger Fußballverband) am Donnerstagabend die aktuelle Saison 2020/21 abgebrochen. 87,8 Prozent von 128 teilnehmenden Vereinen stimmten auf dem außerordentlich ...

Tabelle
1. SpVgg Lam (Ab) 3027 63
2. Schalding II 3019 57
3. Hauzenberg 3036 56
4. Freyung (Ab) 3017 50
5. Tittling 3016 48
6. Grafenau 305 45
7. Hutthurm (Ab) 300 43
8. Salzweg 301 43
9. Mauth 30-5 43
10. Regen (Ab) 304 42
11. SC Zwiesel (Auf) 305 40
12. Bernried 30-3 37
13. Neßlbach (Auf) 30-10 35
14. Prackenbach 30-5 33
15. Fürstenzell 30-19 32
16. 1.FC Miltach (Ab) 30-88 4
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich