FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 11.04.17 12:40 Uhr|Autor: Martin Leckelt
289

Neun verschiedene Clubs in der Elf der Woche

Die Elf der Woche des 21. Spieltags der Harzoberliga
In der Harzoberliga haben es nur von Einheit Wernigerode II und Olympia Schlanstedt zwei Akteure in die Elf der Woche geschafft. Für den Tabellenletzten schafften es die Elf der Woche-Debütanten Stürmer Johannes Paul Kubanek und in seinem erst zweiten Spiel Mittelfeldmann Lukas Pätznik. Die Schlanstedter werden im Mittelfeld durch den bereits zum zweiten Mal in Folge nominierten Brian Jacobs und in der Abwehr durch den einen filmreifen Namen tragenden Wochenauswahl-Debütanten Tony Erdmann repräsentiert. Des Weiteren in dem Ensemble sind Keeper Benjamin Riethausen (Meteor Wegeleben, 1. Nominierung), die Abwehrspieler Karsten Stasch (Eintracht Derenburg, 1) und Michael Barnebeck (Concordia Harzgerode), die Mittelfeldakteure Dries Barner (Blau-Weiß Schwanebeck, 5) und Christian Sellnow (Harsleber SV Germania, 2) sowie die Angreifer Vincent Fesser (Askania Ballenstedt) und Patrick Falkenhagen (Blankenburg II, beide 1. Nominierung).

Spielfeld
Harzoberliga
21. Spieltag
1
Riethausen
1
Stasch
2
Barnebeck
1
Erdmann
2
Jacobs
5
Barner
2
Sellnow
1
Pätznik
1
Kubanek
1
Fesser
1
Falkenhagen

Knapp gescheitert:

Denis Neitzel (Torwart), Marco Schmidt (Abwehr), Sven Hillen (Mittelfeld), Ronny Glage (Angriff)

Auswertung erfolgte am 11.04.2017 08:14 - Abstimmungen gesamt: 615 - Aufrufe: 2935
Für Spieler folgender Vereine liegen keine Auswertungen vor: -

Häufig gestellte Fragen zur Elf der Woche
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
05.07.2017 - 1.291

Die neuen Staffeln des KFV Harz

Alle Ligen auf einen Blick

22.06.2017 - 780

Elf des Jahres +++ Harzoberliga

Diese Spieler wurden in der abgelaufenen Saison am häufigsten für die Elf der Woche nominiert

27.06.2017 - 573

Veränderungen bei Germania Neinstedt

Der Kader des Vorjahresaufsteigers wandelt sich

17.06.2017 - 451

Schwanebeck verteidigt Platz 2

Die Ergebnisse des 30. Spieltags der Harzoberliga

16.09.2017 - 299

Schlanstedt gewinnt das Spitzenspiel

Erste Saisonniederlage für Rieder +++ Harsleben und Neinstedt ohne Sieger +++ Die Torschützen auf einen Blick

21.09.2017 - 213

Aufsteiger-Duell beim MSC

Landesliga Nord +++ Preussen Magdeburg begrüßt Staßfurt +++ Kellerduell in Förderstedt +++ Harzderby am Sonntag

Tabelle
1. Harzgerode 3027 62
2. Schwanebeck (Auf) 3033 58
3. Rieder 3023 56
4. Hessener SV (Auf) 3025 49
5. Neinstedt (Auf) 3017 46
6.
Hasselfelde 3014 45
7.
Schlanstedt 30-3 44
8. Ballenstedt 294 42
9. Gernrode 29-1 39
10. Derenburg 30-12 36
11.
Blankenburg II 30-13 36
12.
Wernigerode II 30-16 35
13.
Halberstadt 30-29 35
14.
Wegeleben 30-7 34
15.
Harsleben 28-33 26
16.
Hausneindorf 30-29 25
ausführliche Tabelle anzeigen