FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 09:29 Uhr |Autor: Magnus Winkler
50

Niederlage nach Halbzeitführung

Wieder nicht für einen Sieg gereicht hat es für den SV Odelzhausen im Auswärtsspiel beim SV Petershausen. Die 1:0 Pausenführung konnte nicht über die Zeit gerettet werden.

Auf dem holprigen Rasen in Petershausen machte die Heimmannschaft von Beginn an Druck, der SVO versuchte sich mit langen Bällen zu befreien. Trotz Chancenplus in der ersten Hälfte, gelang dem SVP kein Tor. Die Torabschlüsse waren noch zu harmlos. Auf der Gegenseite ging der Gast aus Odelzhausen durch Stanglmayr in der 23. Minute nach schönem Pass von Prince Adewale in Führung. Sogar die Chance auf die 2:0 Führung war da: Leider entschied sich John Miracle frei vor dem Petershausener Torwart nicht für den direkten Abschluss, sondern er versuchte den Keeper auszuspielen, was ihm misslang.

Im zweiten Abschnitt wurde Petershausen auf Grund der Einwechslung von Spielertrainer Schindler stärker. Der SVP belohnte sich schließlich in der 56. Minute für Ihren Aufwand: Eine Hereingabe von außen konnte nicht verhindert werden und am langen Pfosten stimmte die Zuordnung beim SVO nicht mehr. Der volley genommene Abschluss war unhaltbar für SVO-Keeper Veit Winkler. Das Spiel wurde ruppiger und zerfahrener, viele Fouls und Diskussionen senkten das Spielniveau. Leider konnte der Schiedsrichter das Spiel nicht beruhigen, er wirkte häufig unsicher in seinen Entscheidungen. Höhepunkt war in der 76. Minute ein fragwürdiger Elfmeterpfiff für Petershausen, sowie eine Gelb/Rote-Karte für den SVO-Verteidiger Alex Nadler. Den fälligen Elfmeter konnte Veit Winkler noch an die Latte lenken, der Ball prallte von dort zurück ins Feld, genau vor die Füße vom Elfmeterschützen Schindler, der zur 2:1 Führung traf. Gegen Ende warf der SVO nochmals alles nach vorne, doch der letzte Pass vor dem Tor wurde häufig zu ungenau gespielt. Es blieb beim 2:1 für den SV Petershausen.

Beim SVO war die Enttäuschung nach dem Spiel natürlich groß, doch die Köpfe gingen schnell wieder nach oben: Schon am kommenden Donnerstag kann beim Nachholspiel in Riedmoos die richtige Reaktion gezeigt werden. Es geht um nichts Geringeres als 3 Punkte gegen den Abstieg.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 16.842

Abstimmen! Wer darf gegen Haching im Mittelfeld zaubern?

Stimmt ab für euren Favoriten: 109 Kandidaten stehen zur Auswah l- Die Stars des Münchner Amateurfussball

29.06.2017 - 5.841

Jetzt abstimmen! Wer stürmt gegen Haching?

Die Stars des Münchner Amateurfussball

13.06.2017 - 2.145

Haching vs. All-Star-Team: Die Abwehr steht fest

Die Stars des Münchner Amateurfussball

16.06.2017 - 1.263

Altomünster ringt dank zwei Elfmetern Croatia nieder

Entscheidung fällt in der Verlängerung

12.10.2017 - 615

SV Odelzhausen trennt sich von Trainer Türkal

14.06.2017 - 212

Altomünster will Warteschleife Kreisklasse verhindern

Für den TSV entscheidet sich die Saison