Lotto-Pokal Finale soll am 22. August steigen
Donnerstag 09.07.20 15:16 Uhr|Autor: FuPa Bremen280
Foto: Niklas Golitschek

Lotto-Pokal Finale soll am 22. August steigen

Huchting, Blumenthaler SV, SC Borgfeld und Oberneuland suchen Finalisten am 15. August
Die Landesverbände haben sich auf einen Termin für die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure geeinigt. Wenn die behördliche Lage es in den jeweiligen Bundesländern zulässt, sollen die Endspiele am 22. August ausgetragen werden. Die ARD plant wieder eine Live-Übertragung. Die Halbfinalspiele zwischen dem FC Huchting und dem Blumenthaler SV, sowie der Partie des SC Borgfeld gegen den FC Oberneuland, sind für den 15. August geplant.


Bereits im Mai haben sich die Landesverbände darauf verständigt, die Teilnehmer am DFB-Pokal sportlich zu ermitteln. Durch die verbesserte Infektionslage in Deutschland scheint dies nun möglich. Alle Sieger der Landespokalendspiele sind für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert, dort warten neben Spiele gegen einen Bundesligisten auch eine hohe Einnahme. Der Finaltag der Amateure soll am 22. August ausgetragen werden. In Bremen müssen zuvor die Halbfinalspiele über die Bühne gehen. Auf seiner Homepage peilt der Bremer Fussballverband dafür den 15. August an.

„Wir hoffen, dass die Verfügungslage im August so aussehen wird, dass wir unsere Halbfinals austragen und dann auch am Finaltag der Amateure teilnehmen können. Für alle Beteiligten ist der Finaltag immer ein großes Highlight und zeigt Dank der Liveübertragung in der ARD einer breiten Öffentlichkeit, dass der Amateurfußball in Deutschland und damit auch in Bremen eine starke Ausstrahlungskraft hat“, so BFV-Präsident Björn Fecker auf der Homepage des Verbandes.

Quelle: www. bremerfv.de

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremerhaven

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremen


Finale
Platzhalter Heim
Platzhalter Gast
-:-
Halbfinale
FC Huchting
Blumenthaler SV
-:-
SC Borgfeld
FC Oberneuland
-:-
Viertelfinale
SV Hemelingen
Blumenthaler SV
0:3
OSC Bremerhaven
SC Borgfeld
1:2
TuS Schwachhausen
FC Oberneuland
1:5
FC Huchting
ESC Geestemünde
5:2
Achtelfinale
OSC Bremerhaven
Brinkumer SV
3:2
Blumenthaler SV
FC Union 60
4:1
ESC Geestemünde
BSC Hastedt
4:2
TuS Schwachhausen
SG Aumund-Vegesack
5:4
FC Huchting
DJK Germania Blumenthal
4:1
SFL Bremerhaven
SV Hemelingen
4:5
SV Grambke-Oslebshausen
FC Oberneuland
0:3
TuSpo Surheide
SC Borgfeld
1:6
2. Runde
TSV Melchiorshausen
BSC Hastedt
1:2
Blumenthaler SV
Bremer SV
3:1
Neurönnebecker TV zg.
SFL Bremerhaven
3:5
SV Türkspor
TuS Schwachhausen
3:6
FC Roland Bremen
FC Huchting
2:4
DJK Germania Blumenthal
SC Vahr Blockdiek
4:3
VfL 07 Bremen
ESC Geestemünde
1:7
SV Hemelingen
Leher Turnerschaft
3:0
FC Union 60
BTS Neustadt
2:1
TuS Komet Arsten
SC Borgfeld
1:2
OSC Bremerhaven
SV Grohn
2:1
TSV Hasenbüren
Brinkumer SV
1:3
KSV Vatan Sport
SG Aumund-Vegesack
0:1
SV Grambke-Oslebshausen
TSV Farge Rekum
4:0
SC Lehe Spaden
FC Oberneuland
0:9
TuSpo Surheide
TS Woltmershausen
6:5
1. Runde
ESV Blau-Weiss Bremen
TuS Komet Arsten
0:8
TSV Wulsdorf
TSV Melchiorshausen
0:4
TSV Grolland
FC Huchting
0:1
SV MFandena
VfL 07 Bremen
1:4
Bremerhaven United
BSC Hastedt
1:14
TV Bremen Walle 1875
SV Hemelingen
1:8
SV Eintracht Aumund
SC Borgfeld
1:2
TSV Lesum-Burgdamm
OSC Bremerhaven
1:9
FC Sparta Bremerhaven
SV Türkspor
1:15
KSV MED
SG Aumund-Vegesack
2:6
Gehörlosen SV
Bremer SV
0:20
SC 1913 Weyhe
SV Grohn
7:8
SG Arbergen / Mahndorf
TuS Schwachhausen
1:22
SV Grambke-Oslebshausen
SV Lemwerder
5:1
TV Eiche Horn
TSV Hasenbüren
2:4
FC Roland Bremen
Habenhauser FV
4:1
BSC Grünhöfe
DJK Germania Blumenthal
0:17
AGSV Bremen
SC Vahr Blockdiek
0:5
Neurönnebecker TV zg.
SG Findorff
3:2
TSV Imsum
Blumenthaler SV
0:11
ATSV Sebaldsbrück
BTS Neustadt
2:5
TuSpo Surheide
Tura Bremen
7:6
1. FC Burg
TS Woltmershausen
1:6
CF Victoria Bremen
Brinkumer SV
0:4
SG Marßel
KSV Vatan Sport
1:6
TSV Farge Rekum
OT Bremen
6:5
ATS Buntentor
ESC Geestemünde
5:9
Leher Turnerschaft
FC Riensberg 11
12:0
Geestemünder TV
SFL Bremerhaven
0:9

FuPa Hilfebereich