FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 07.09.17 06:30 Uhr|Autor: Uli Mentrup
303
Gemeinsam wollen Spielerinnen des SV Meppen und Zuschauer auch beim Hit gegen Borussia Mönchengladbach jubeln. Foto: Doris Leißing

Freier Eintritt zum Hit gegen Mönchengladbach

SV Meppen startet eine Zuschauerkampagne
Unter dem Motto „One Team – One Dream“ starten die Zweitliga-Fußballerinnen des SV Meppen eine Zuschauerkampagne zum nächsten Heimspiel am 24. September  gegen Bundesligaabsteiger Borussia Mönchengladbach. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Ziel der Aktion ist es, den Zuschauerzuspruch insbesondere zu diesem Spiel, aber auch für alle weiteren Begegnungen auszubauen.  „Wir möchten mit dieser Aktion um Unterstützung werben und die Zuschauer von den Qualitäten unserer Mannschaft überzeugen. Nicht zuletzt bei unseren Herren sehen wir, wie wichtig der sogenannte zwölfte Mann ist“, wirbt die Sportliche Leiterin Maria Reisinger um Support, insbesondere beim Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Sponsor „time2business“ wird beim Duell mit Titelanwärter Mönchengladbach den Eintrittspreis für jeden Zuschauer übernehmen. „Wir sehen unser Engagement langfristig, unterstützen sehr gerne aber auch kurzfristige perspektivische Ziele“, erklären Geschäftsführer Daniel Krone und Vertriebsleiter Martin Denker.

In der aktuellen Saison geht es um die Qualifikation  für die eingleisige 2. Bundesliga ab der Spielzeit 2018/19. Die beiden Bundesligaabsteiger und die Teams auf den Rängen zwei bis sechs der Nord- und Südstaffel der 2. Ligen qualifizieren sich automatisch. Die beiden letzten Plätze werden in einer Qualifikationsrunde aus acht Mannschaften ermittelt. Die SVM-Frauen haben mit dem 1:0-Erfolg gegen Arminia Bielefeld den ersten Schritt gemacht. Weitere sollen mit Hilfe der Fans folgen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.09.2017 - 452

Krise setzt sich fort - Oberhausen gewinnt im Borussia-Park

A-Junioren-Bundesliga West: Die Samstagsspiele in der Zusammenfassung

23.09.2017 - 232

Torloses Remis gegen den Spitzenreiter

Der FC Viktoria Köln kann auch gegen Uerdingen nicht gewinnen, holt aber immerhin einen Punkt

23.09.2017 - 230

Torloses Topspiel in Köln - Fortuna beendet Negativserie

Regionalliga West kompakt: Kantersiege für den FC Wegberg-Beeck und SV Rödinghausen.

23.09.2017 - 198

Meppen fordert Potsdam im Schlager

Spitzenreiter erwartet den Tabellendritten

22.09.2017 - 151

Derby: Arminias Frauen spielen in Herford

2. Frauen-Bundesliga: Eine gefestigte DSC Arminia trifft auf einen verunsicherten Herforder SV. Nina Lange fährt zu den U20 DFB-Frauen

22.09.2017 - 96

Gladbach stellt sich am Sonntag in Meppen vor

Zweitligafußballerinnen empfangen den Absteiger