FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.06.17 16:00 Uhr|Autor: Uli Mentrup744
Verstärkungen für das Nachwuchsteam des SV Meppen zur neuen Saison: Das Foto zeigt (v.l.:) Ko-Trainer Tobias Bartels, Niklas Lingers, Marvin Rohe, Trainer Maik Herrmann, Lars Ibershoff, Carsten Wienken, JLZ-Koordinator Dieter Barlage und den Sportlichen Leiter des JLZ Alo Weusthof. Foto: Mentrup

Chance für Talente

Meppener Nachwuchsteam in der Bezirksliga deutlich jünger
Das Herrennachwuchsteam im Jugendleistungszentrum Emsland (JLZ) wird deutlich jünger. Und es bekommt, darauf legt der Sportliche Leiter Alo Weusthof großen Wert, eine größere Bedeutung.

Der Fußballlehrer sieht seine Aufgabe darin, Türen zu öffnen. Möglichst viele Spieler sollte eine Chance erhalten, zu erleben, wie hoch das Tempo und das Niveau bei der ersten Mannschaft sei. „Ob es dann reicht, muss man sehen.“ Die Entscheidung fälle Cheftrainer Christian Neidhart, mit dem er sehr gut zusammenarbeite. Das Nachwuchsteam soll Talente aus der Region an den Profifußball heranführen. Die Perspektivspieler nehmen zweimal wöchentlich am Training des Drittligaaufsteigers teil. 

Zur neuen Saison wechseln gleich fünf Talente von der U19 des JLZ zum Nachwuchsteam in der Bezirksliga: Neben Offensivspieler Luca Sellere und Abwehrcrack Fabian Cordes, die schon vor einigen Wochen einen Vertrag unterzeichneten,die Defensivakteure Carsten Wienken, der im Laufe der vergangenen Saison vom SV Bevern zum JLZ zurückkehrte und jetzt einen Zweijahresvertrag unterzeichnete, sowie  Lars Ibershoff, der ab Herbst voraussichtlich ein Studium beginnen wird, noch  der auf der rechten Seite vielseitig verwendbare und laufstarke Marvin Rohe. Schon im vergangenen Jahr kamen mit Julian Püschel und Jonas Hoge zwei JLZ-Talente in der Mannschaft von Damir Bujan zum Einsatz, das den siebten Platz belegte. Über das Nachwuchsteam soll sich auch Giorgio Beltau empfehlen, der sich vor einem Jahr aus schulischen Gründen beim JLZ verabschiedete, jetzt aber zurückkommt. 

Mit  Niklas Lingers stößt ein junger Angreifer neu zum Team. Der 18-Jährige spielte für den SV Dalum in der Kreisliga.  Trainiert werden die Talente nächste Saison von Maik Herrmann, Ko-Trainer ist Tobias Bartels. Das Durchschnittsalter des Teams liegt bei etwa 21 Jahren. Diese Zielvorgabe kam von den Sprechern der mit dem JLZ kooperierenden Vereine.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
08.06.2017 - 1.168

Dalums Torjäger Lingers wechselt zum SV Meppen II

Junger Angreifer folgt seinem Trainer Maik Herrmann zum Bezirksligisten

21.06.2017 - 672

Zwei Neuzugänge für Kreisliga-Aufsteiger Raspo Lathen

Julius Klaßen kommt aus Dörpen, Christian Cordes aus Walchum

19.06.2017 - 586

Laxten verstärkt sich weiter

Michael Brüning siebter Neuzugang

21.06.2017 - 521

SV Meppen in Ankum und Schwagstorf

Drittliga-Aufsteiger testet bei Blitzturnier und gegen den TuS Bersenbrück

20.06.2017 - 518

Die FuPa-Wechselbörse

Überblick über die eingetragenen Transfers