FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 24.07.17 07:00 Uhr|Autor: Matthias Thome | SchwäPo / Tagespost| SchwäPo / Ta941
F: Sanli

"Eine historische Saison"

Bezirksliga: SV Lauchheim vermeldet zwei Neuzugänge - Klassenerhalt als Saisonziel
Der SV Lauchheim hat eine grandiose Saison hinter sich. Obwohl der Klassenerhalt das erklärte Ziel war, sprang man am Ende auf Platz vier. Trotzdem bleibt Pressesprecher Kevin Schröder bescheiden und gibt erneut den Klassenerhalt als Ziel aus. 

Wie zufrieden seid ihr mit der vergangenen Spielzeit? Wurden die gesteckten Ziele erreicht?

Den angestrebten Klassenerhalt hatten wir frühzeitig eingetütet. Demnach war jeder weitere Punkt Bonus. Aber die Mannschaft war die ganze Saison über gierig und so sprang am Ende Platz Vier heraus. Diese historische Saison hat sich die Mannschaft verdient und demnach sind wir mehr als zufrieden mit der vergangenen Saison.


Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?


Zum Glück konnten wir unseren Stammkern erhalten, sodass wir nur punktuell nachbessern müssen. Johannes Kluczka vom SV Elchingen sowie Artur Luft vom SV Waldhausen werden uns diese Saison verstärken. Zudem klopfen einige Jugendspieler an, sich in der Bezirksliga zu beweisen. Dieser Konkurrenzkampf hilft uns natürlich zusätzlich, da jeder Spieler in jedem Training an seine Grenzen gehen muss. Mit Marc Saeman verlässt uns ein sehr zuverlässiger Spieler in Richtung Ebnat. Ansonsten harmonisiert unsere Trainer- und Betreuerteam hervorragend, dass wir in diesem Bereich keine Veränderung anstreben brauchen.


Worauf liegt der Schwerpunkt in der Vorbereitung?

Vor allem darauf, Kondition für die gesamte Saison aufzubauen. Da in dieser Liga jeder jeden schlagen kann, können die letzten Minuten in einem Spiel enorm wichtig sein. Dann wollen wir präsent sein. Des Weiteren ist es wichtig, die Neuzugänge schnell mit unserer Spielphilosophie vertraut zu machen umso das Optimale aus der Mannschaft heraus zu holen.


Wie lautet die Zielsetzung für die neue Saison?

Natürlich hat die letzte Saison gezeigt was möglich ist, wir bleiben dennoch realistisch und deswegen haben wir uns den frühzeitigen Klassenerhalt auf die Fahne geschrieben.


Auf was freut ihr euch in der kommenden Saison am meisten? Was wird das Highlight?

Natürlich freuen wir uns wieder auf die Heimspiele gegen die Aufstiegsfavoriten, in denen wir erneut über uns hinaus wachsen können. Generell freuen wir uns aber auf die Saison und die Liga, die wahrscheinlich so ausgeglichen sein wird wie lange nicht. Was immer knappe und spannende Spiele zu Folge haben wird.




Meisterschaftsfavorit(en): FV Sontheim/Brenz
Konkrete Zielsetzung der Mannschaft: Klassenerhalt

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.07.2017 - 2.285

Hurra, die Spielpläne sind da!

Zeitgenaue Terminierungen für Bezirksliga und Kreisligen

06.07.2017 - 750

Klopp und Tuchel als Vorbilder

Oggenhausener Sven Mettmann ist mit einem Trainerteam auf Vereinssuche

14.07.2017 - 512

Kritik an Normannia Gmünd II

Staffeltag der Bezirksliga +++ Patrick Brümmer und Matthias Kolb beste Torjäger

02.10.2017 - 188

Auswärts keine Chance für den VfL Gerstetten

In Lauchheim muss sich die Bezirksliga-Mannschaft personell angeschlagen mit 2:5 klar geschlagen geben.

16.09.2017 - 141

Sulzbach-Laufen wird sich die Punkte hart erarbeiten müssen

Bezirksliga: Schorndorf gastiert beim VfL Winterbach

17.10.2017 - 117

Sontheim hat den Kontakt zur Spitze erstmal verloren

Der FV kassiert in Waldhausen beim 1:2 seine zweite Niederlage in Serie.

Tabelle
1. Germ. Bargau 3055 68
2. FV Sontheim 3053 66
3. SV Waldhsn. 3041 64
4.
Lauchheim 3023 52
5.
Unterkochen 3015 51
6. Nattheim 3050 50
7. SV Neresheim 3018 48
8.
SG Kirchheim (Auf) 300 42
9.
Schnaitheim 3016 41
10.
TV Neuler 308 41
11. Heubach (Auf) 309 38
12. SV Ebnat (Ab) 30-34 33
13.
SF Lorch 30-31 27
14.
Burgberg (Auf) 30-51 27
15. Türkspor HDH 30-150 4
16. Norm. Gmünd II * 300 0
* 1. FC Normannia Gmünd II: 28 Punkte Abzug
Normannia Gmünd II zog am 16. Mai 2017 seine Mannschaft zurück. Alle Spiele behalten ihre Wertung, die noch ausstehenden gehen 0:3 verloren und wurden bereits entsprechend gewertet. Damit steht das Team als erster Absteiger fest!
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?