Wenau dreht in Hälfte zwei auf
Montag 07.09.20 14:00 Uhr|Autor: say, dk, sf. | AZ/AN1.318
Umkämpftes Duell: Voreifels Denny Ruland (rechts) wird seinen Wenauer Gegenspieler nicht los Foto: Florian Zons | AZ/AN

Wenau dreht in Hälfte zwei auf

In der Bezirksliga gewinnen die Jugendsportler mit 3:0 gegen die SG Voreifel. Der SV Kurdistan feiert ein Schützenfest zum Auftakt.
Bezirksliga Staffel 3


Kurdistan
SV Kurdistan Düren
8:1
SV Sötenich 1919
SV Sötenich
 
Ein Torfestival zum Saisonauftakt. „Wir wollten direkt oben mit dabei sein und das haben wir gut umgesetzt“, war Coach Maik Wengorz sehr zufrieden. Dank zweier Doppelpacks von Cengiz Can (4., 12.) und Özgür Tanko (28., 30.) waren die Verhältnisse früh geklärt. Dem zwischenzeitlichen 4:1 (39.) folgte direkt der 5:1-Halbzeitstand durch Presley Lubasa (40.). Auch nach der Halbzeitpause ging das muntere Toreschießen weiter. Can (64.), Tanko (70.) mit einem 30-Meter-Lupfer über den Gästekeeper und Hussein Kmeinasi (77.) schossen die Kurden an die Spitze.

Langerwehe
TuS Langerwehe
2:1
Sportfreunde Habbelrath-Grefrath
Habbelrath
Der Jubel in Langerwehe nach dem Last-Minute-Sieg war groß. Der TuS hatte eigentlich den Gegner im Griff, ließ es aber aus, in Führung zu gehen. Habbelrath kam einmal vor das gegnerische Tor und durfte den Führungstreffer von Dustin Tesch bejubeln (67.). Langerwehe gab sich trotz dieses Nackenschlags nicht geschlagen. Mit den Einwechslungen von Arbent Hajdari und Nassim Mhamdi bewies Coach Tim Krumpen ein glückliches Händchen. Hajdiri gelang in der 88. Minute der Ausgleich und in der Nachspielzeit machte Mhamdi die spielentscheidende Vorlage. Sein Freistoß fiel Kapitän Marco Weinhold vor die Füße, der zum 2:1 traf (90.+2).

RW Ahrem
SSV Rot-Weiß Ahrem
3:1
SG Türkischer SV Düren
TSV Düren
 
„Die Leistung hat gestimmt, ein Punkt wäre verdient gewesen. Ein großes Lob geht an die Mannschaft.“ So lautete das Fazit von Ferhat Celik, Co-Trainer des Türkischen SV Düren, der das Team nach dem Rücktritt von Mesut Ermayasi – neuer Trainer wird Gökhan Demirci – interimsweise bei der 1:3-Niederlage gegen RW Ahrem betreute. Nach 25 Minuten war der TSV nach Handelfmeter in Rückstand geraten und kassierte wenig später auch das 0:2. Mustafa Gültekin gelang der Anschlusstreffer (42.), und in der zweiten Hälfte fiel beinahe der Ausgleich, doch Ahrems Torwart Maurice Pauli parierte einen Freistoß der Gäste stark. Mit dem 3:1 nach Foulelfmeter machten die Ahremer alles klar (69.).

Voreifel
SG Voreifel
0:3
Jugendsport Wenau
Wenau
 
Nach torloser erster Hälfte setzte sich Jugendsport Wenau dank drei Treffern im zweiten Abschnitt deutlich durch. „Obwohl auf dem Platz normales Fußballspielen nicht möglich war, waren wir von der ersten Minute gut drin“, sagte Wenaus Coach Dominic Bougé. Auf der anderen Seite sah Voreifels Trainer Guido Hau ein relativ ausgeglichenes Spiel: „Ich empfand sogar, dass wir in den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit besser drin waren, doch dann sind uns individuelle Fehler unterlaufen.“ Schwachstellen auf den Außenverteidigerpositionen nutzte Wenau gut aus: Nach den Toren von Jonas Rügenberg (53.) und Stefan von Ameln (68.) war die Partie entschieden. Das 3:0 durch Enrico Kos (78.) rundete einen souveränen Auftritt der Gäste ab. 

Welldorf
Grün-Weiß Welldorf-Güsten
1:8
TuS Chlodwig Zülpich 1896
TuS Chlodwig
 
Am Ende mussten die Grün-Weißen froh sein, nicht mit einer zweistelligen Niederlage vom Platz geschickt worden zu sein. „Wir hatten in den ersten 20 Minuten die Zülpicher im Griff, führen verdient mit 1:0. Und dann brechen wir nach dem 1:1 total ein. Ich bin ratlos“, sagte Trainer Arno Hünninghaus. Felix Keppel hate die Führung erzielt (16.), doch mit dem 1:1 von David Sasse (22.) begann das Unheil für die Grün-Weißen. Fortan war Zülpich klar besser, was sich in den Toren von Marius Lepartz (26.), Devin Nickisch (48.), David Sasse (50., 64.), Simon Sanduljak (77.) sowie Marcel Blum (86., 90.) ausdrückte. 

Hambach
Hambacher Spielverein
1:0
SV Blau-Weiß Kerpen 1919
BW Kerpen
Der Aufsteiger freute sich über einen gelungenen Einstand: In der 29. Minute brachte ein Hambacher Konter über Jonas Hamacher das Tor des Tages von Gerrit Kruschwitz. Nach der Pause drängte Kerpen, doch die Abwehr des Aufsteigers hielt. Der HSV setzte auf Konter, hatte auch Großchancen, doch Kerpens Keeper Lucas Thiel verhinderte den zweiten Treffer. Zu zehnt beendeten beide Teams die Partie, denn Pascal Braun (68.) sowie der Hambacher Dustin Dekena (85.) wurden mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. 

SW Nierfeld
SV Schwarz-Weiß Nierfeld 1929
2:3
Germania Lich-Steinstraß
Steinstraß
 
Mit einem 3:2-Auswärtserfolg bei SW Nierfeld ist der FC Germania Lich-Steinstraß erfolgreich in die neue Saison gestartet. Nach einem Lupfer von Marvin Büttner gingen die Germanen in der 24. Minute in Führung und legten in Hälfte zwei durch ein sehenswertes Freistoßtor von Visar Behrami nach (49.). „Dennoch haben wir nie Ruhe ins Spiel bekommen“, resümierte Trainer Michael Hermanns. In der hektischen Schlussviertelstunde fielen mit dem 1:2 (80.), dem 1:3 der Germanen durch Burak Yaman (86.) und dem 2:3 (88.) noch drei Tore. „Unter dem Strich haben wir verdient gewonnen.“


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

ahe - vor
Mittelrheinliga
FVM fördert Wahl des Spielführers in Jugendmannschaften

Wunsch der Jugendspieler nach Mitbestimmung bestätigt +++ Teilnehmende Mannschaften erhalten eine kostenlose Spielführerbinde

In einer im Verbandsgebiet durchgeführten Umfrage wurde bestätigt, dass sich ein Großteil der A- und B-Jugendlichen wünsche ...

Tim Rademacher - vor
Mittelrheinliga
Matchday am Westrhein: Ergebnisse, Liveticker, Daten

Der Überblick für den Spieltag am Westrhein: Ergebnisse, Liveticker, Daten, Fotos, Videos und mehr!

dk | AZ/AN - vor
Bezirksliga, Staffel 3
Ermayasi geht „mit erhobenem Haupt“

„Die Pokal-Niederlage gegen Burgwart hat den letzten Ausschlag gegeben“, sagt Mesut Ermayasi, wenn er über die Gründe für seinen Rücktritt als Trainer des Bezirksligisten SG Türkischer SV Düren spricht.

Und weiter: „Entweder steht man zu 10 ...

Tim Schmitz - vor
A-Junioren-Bundesliga West
Lohn gegen Alemannias U19 und im Pokal gegen Welldorf

Nach deutlichem 11:0-Pokal-Schützenfest warten Sonntag und Mittwoch die nächsten Aufgaben auf die Rhenania

Rhenania Lohn hatte richtig Bock auf das erste Pflichtspiel seit langem und zelebrierte mit einem 11:0-Schützenfest bei Salingia Barmen den hö ...

ahe - vor
Mittelrheinliga
2. Spieltag: Alle heutigen Ergebnisse in einer Übersicht

Von der Mittelrheinliga bis zur Kreisliga D: Der 2. Spieltag!

say, dk, sf | AZ/AN - vor
Bezirksliga, Staffel 3
Jonas Ruegenberg (rechts) ebnete gegen die SG Voreifel mit seinem Treffer zum 1:0 Jugendsport Wenau den Weg zum Auftaktsieg. Sorgt er auch daheim gegen den TuS Mechernich für den Dosenöffner?
Ein Wiedersehen mit einem Jahr Verspätung

Bezirksliga: Der Türkische SV Düren und der TuS Langerwehe haben sich vergangene Saison kein Mal duelliert

Bezirksliga Staffel 3

Kevin Teichmann/Lars Brepols | AZ/AN - vor
Mittelrheinliga
Amateurfußball in der Corona-Krise: Beim Landesliga-Spiel zwischen Eintracht Verlautenheide und Alemannia Mariadorf tragen sich die Zuschauer in eine Liste ein.
„Die neue Normalität des Fußballs“

Der erste Spieltag ist bereits Geschichte. Fast alle Amateurfußballer aus der Region haben am vergangenen Wochenende wieder ins Geschehen eingegriffen.

Doch in der Spielzeit 2020/2021 ist nichts mehr so wie in den Jahren zuvor. Die Corona-Pandemie s ...

Tim Rademacher - vor
Mittelrheinliga
Die Liveticker am 1. Spieltag

Alle Liveticker am 1. Spieltag in der Übersicht +++ Mitmachen und Prämienpunkte kassieren

say | AZ/AN - vor
Bezirksliga, Staffel 3
Ein herber Verlust

Bezirksligist SG Voreifel verliert Fabian Becker

Rang neun sprang am Ende für die SG Voreifel heraus, nachdem die Bezirksliga-Saison aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen werden musste. Über diese Platzierung hat sich Coach Guido Hau gefreut: „Wir ...

AZ/AN - vor
Mittelrheinliga
Annulierung bei weniger als 50 Prozent

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat zur neuen Spielzeit Anpassungen der Spielordnungen für Futsal-, Senioren- und ­Jugendbereich vorgenommen.

Diese ­schaffen auch auf Verbands- und Kreisebene Klarheit, wie mit möglichen Folgen der Covid-19-P ...


FuPa Hilfebereich