Piak kündigt seinen Abschied an
Donnerstag 06.08.20 09:07 Uhr|Autor: Donau-Zeitung / her577
Trainer Peter Piak hat seinen Abschied vom SV Kicklingen angekündigt. Foto: Walter Brugger

Piak kündigt seinen Abschied an

Trainer des SV Kicklingen hört beim Kreisligisten spätestens am Saisonende auf +++ Der Name des Nachfolgers ist noch geheim
Im Sommer 2018 hat Peter Piak beim SV Kicklingen-Fristingen das Traineramt übernommen. Gleich in seiner ersten Saison führte er das Team in die Kreisliga Nord. Dort steht der Aufsteiger auf Platz vier. Die durch Corona unterbrochene Saison 2019/21 möchte der 48-Jährige auf jeden Fall noch zu Ende bringen, doch dann ist Schluss. „Ich höre spätestens im Juni nächsten Jahres auf“, erklärt Piak, der unter anderem auch schon Trainer beim TSV Pfaffenhofen, der SSV Höchstädt, dem TSV Wertingen, dem TSV Meitingen und dem BC Schretzheim gewesen ist.


Ein Nachfolger für den Kicklinger Coach steht seit einigen Wochen zwar schon fest, doch Abteilungsleiter Peter Reschnauer möchte den Namen derzeit noch nicht preisgeben. Was er allerdings verrät, ist die Tatsache, dass es ein Spielertrainer sein wird. Mit Lukas Manier von der SG Lutzingen (er ist der jüngere Bruder von Co-Trainer Jonas Manier), Torwart Tobias Aninger und Christian Becker (Osnabrück), haben sich in diesem Sommer drei neue Kicker dem Kreisligisten angeschlossen, welche Stefan Schneider, René Günzel und Tobias Hitzler ersetzen sollen. Dieses Trio hat während der Corona-Pause seinen Rücktritt erklärt.

Apropos Corona-Pause: Peter Reschnauer ist alles andere als erfreut darüber, dass Testspiele nun doch stattfinden können. Die Hygieneauflagen, welche die Vereine dabei zu erfüllen hätten, seien für Klubs wie seinen SV Kicklingen kaum umzusetzen. Was da alles verlangt werde, sei mit „ehrenamtlichen Mitarbeitern nicht hundertprozentig zu realisieren“, ist Reschnauer sauer auf den Bayerischen Fußball-Verband (BFV). Er und sein Trainerteam haben deshalb kurzfristig entschieden, keine Testspiele auszutragen. „Die Ansteckungsgefahr ist einfach zu groß, das möchte ich nicht verantworten“, sagt der 52-Jährige. Da helfe es auch nicht, wenn keine Zuschauer zugelassen sind. Erst wenn diese ohne Risiko dabei sein können, mache es Sinn, Fußballspiele auszutragen, so Reschnauers Meinung.


Mehr Lokalsport gibt es unter www.donau-zeitung.de


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Donau-Zeitung / Günther Herdin - vor
Kreisliga Nord
Eine Bauchlandung, wie sie hier Daniel Scheider beim 1:2 im Heimspiel gegen den SV Reimlingen erlebte, will der SV Holzheim nach dem Re-Start in der Kreisliga Nord unbedingt vermeiden.
Wieder aufrappeln

Mit dem neuen Trainer Bernd Lipp möchte der SV Holzheim den Kreisliga-Klassenerhalt auf direktem Weg schaffen

Via Relegation ist der SV Holzheim im Sommer 2019 nach nur einem Jahr in der Kreisklasse wieder in die Kreisliga zurückgekehrt. Allerdings w ...

Donau-Zeitung / Günther Dirr - vor
Kreisliga Nord
Er ist der Hoffnungsträger im Höchstädter Abstiegskampf: Trainer Ümit Tosun, der mit einer taktischen Umstellung das rettende Ufer nach dem Re-Start noch erreichen möchte.
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Kreisligist SSV Höchstädt steht auf direktem Abstiegsplatz in der Kreisliga Nord +++ Doch die Rückkehr von Verletzten und eine Systemänderung machen Mut

Um das rettende Ufer zu erreichen, gilt es für die Höchstädter Kicker, in der Kreisliga Nord a ...

Augsburger Allgemeine / tf - vor
Kreisliga Nord
Der SV Donaumünster-Erlingshofen um Manuel Memminger (weißes Trikot) hat gestern einen knappen Sieg gegen den SV Holzheim eingefahren. Nach dem 2:1 bleibt die Truppe von Spielertrainer Jürgen Sorg in der Spitzengruppe.
Zittersieg zum Auftakt

Donaumünster müht sich zum Heimsieg +++ Kicklingen verliert Sieg in der Nachspielzeit +++ Kohnle kontert Feistle-Elfmeter

Gegen ein tapfer kämpfenden SV Holzheim musste sich der SV Donaumünster mit voller Kraft dagegenstemmen, um im Aufstiegskampf k ...

Felix Paßberger - vor
Bayernliga Süd
Sowohl der FC Pipinsried (gelb) als auch die SpVgg Hankofen-Hailing sind am Wochenende in der zweiten Qualifikationsrunde des Verbandspokals im Einsatz.
Süd-Bayernligisten in der zweiten Quali-Runde gefordert

2. Quali-Runde Verbandspokal - Gruppe Süd: Nördlingen mit Schwung zum ungleichen Duell +++ Pokalderby zwischen Schwabmünchen und runderneuertem Türkspor Augsburg

Es sind keine Ligabegegnungen, es ist auch nicht der Ligapokal - trotzdem sind die Ma ...

Felix Paßberger - vor
Quali-Runde Verbandspokal
Nicolai Geiß (Mitte) setzte mit seinem Treffer zum 1:0 den Startschuss eines tollen Auftritts seines TSV Nördlingen.
4:0! Nördlingen belohnt sich für eine Klasseleistung

Schlusslicht der Bayernliga Süd kann in der Pokal-Quali ein Zeichen setzen

In der Qualifikationsrunde des Verbandspokals empfing am Mittwochabend das Schlusslicht der Bayernliga Süd den Ligakonkurrenten TSV Schwaben Augsburg. Für die Hausherren war ...

Wertinger Zeitung / Günther Herdin - vor
Kreisliga Nord
Die Hände vors Gesicht schlägt Kicklingens Sportleiter Peter Reschnauer, wenn er an den Re-Start seiner Mannschaft in der Kreisliga Nord denkt.
Welche Folgen hat der Kicklinger Kaltstart?

Der Tabellendritte der Kreisliga Nord hat wegen Corona nur ein Testspiel bestritten +++ Warum Sportleiter Peter Reschnauer besonders vorsichtig ist und den Verband kritisiert

Nur ein einziges Testspiel hat der SV Kicklingen-Fristingen vor dem Re-Start ...

Felix Paßberger / dme - vor
Bayernliga Süd
Mit zehn Neuzugängen und ordentlich Rückenwind zum Re-Start: Der SV Donaustauf will in der zweiten Saisonhälfte noch einmal richtig angreifen.
Das Warten hat ein Ende: Alle sind heiß auf den Re-Start

24. Spieltag - Sa.: Nördlingen - Ismaning aufgrund Unklarheiten im Hygienekonzept abgesagt +++ Mit neuem Trainerduo: Gelingt Pipinsried der Auftakt nach Maß +++ So: Schwabenderby verspricht besonders Brisanz 

Es ist endlich wieder so w ...

Walter Brugger - vor
Bezirksliga Schwaben Nord
Thomas Grimmer will mit dem BC Adelzhausen gleich ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf setzen.
Adelzhausen kämpft um den Anschluss

Beim Re-Start steht das Heimspiel gegen den FC Mertingen an +++ Bubesheim setzt in Wertingen auf den Nachwuchs +++ Zwei Partien fallen sicher aus

Weil selbst 24 Stunden vor dem Anpfiff noch nicht klar war, wie die konkreten Vorgaben der Staatsregierun ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bayernliga Süd
Matthias Strohmaier (re.) hat bei Türkspor Augsburg sportlich das Sagen.
Guardiola, ten Hag, Klose: Strohmaier hat alles aufgesogen

Der 26-Jährige gebürtige Dingolfinger im Interview +++ Warum ein geplatztes USA-Engagement Türkspor Augsburg in die Karten spielte

Er hat schon für Deutschland gespielt, jetzt trainiert der gebürtige Dingolfinger Matthias Strohmaier Türkspor Augsb ...

Moritz Weiberg - vor
Bezirksliga Schwaben Nord
Moritz Wagner erzielte in der 85. Minute den Siegtreffer für Mertingen, Adelzhausens Torwart Michael Fottner hatte das Nachsehen.
Adelzhausen verpasst Befreiung zum Re-Start

Adelzhausen lässt wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen +++ Bubesheim verliert überraschend in Wertingen +++ Gersthofen und Ecknach trennen sich im Topspiel torlos

300 Tage. 300 Tage kein Bezirksliga-Fußball, kein Aufstiegs- oder Abstiegskampf. Ze ...

Tabelle
1. Reimlingen 1818 37
2. Wörnitzstein 1615 36
3. Donaumünster (Ab) 189 33
4. Oettingen (Auf) 1718 33
5. Kicklingen (Auf) 1817 31
6. FC Maihingen 1811 29
7. Möttingen 188 26
8. Altisheim 18-7 24
9. Marktoffing. 18-8 20
10. Hainsfarth 18-13 20
11. Schretzheim (Neu) 18-16 19
12. SV Holzheim (Auf) 18-8 18
13. Höchstädt 17-23 12
14. Riedlingen 18-21 11
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich