Lokalderby auf der Hut!
Donnerstag 22.10.15 23:00 Uhr|Autor: Michael Matzke 341
F: Matzke Lokalderby auf der Hut!

Lokalderby auf der Hut!

SV Hut Coburg vs. SpVg Wüstenahorn

Endlich ist es wieder soweit: Am letzten Spieltag der Hinrunde kommt es in der Kreisliga 3 zum Lokalderby zwischen dem SV Hut Coburg und der SpVg Wüstenahorn. Wüstenahorn möchte mit einem Sieg den Anschluss an das Tabellenmittfeld halten, während es für den SV Hut mittlerweile um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht. Die Partie beginnt am Sonntag um 15 Uhr auf dem Huter Sportgelände.

Ab 13:00 Uhr kommt es bereits zum kleine Derby zwischen den Reservemannschaften.




Derbyzeit! Nach mehreren Jahren Pause ist der Lokalrivale aus Wüstenahorn endlich wieder zu Gast auf der Hut. 

Für den Huter Vorstandsvorsitzenden Thomas Eschenbacher auf alle Fälle ein Höhepunkt der Hinrunde. "Solche Spiele sind natürlich für alle Beteiligten immer etwas ganz besonderes, da sich die Akteure und Verantwortlichen beider Vereine sehr gut kennen. Bei allem Ehrgeiz und Siegeswillen sollten wir aber auch sportlich fair miteinander umgehen. In diesem Sinne hoffe ich auf zwei spannende Spiele mit respektvollem Umgang untereinander. Auf und neben dem Fußballplatz! Auch würde ich mich sehr freuen wenn das Lokalderby vor eine großen Kulisse stattfindet. Der SV Hut freut sich daher auf euren Besuch.", so Eschenbacher.

Heim Gast
SV Hut Coburg - SpVg Wüstenahorn (So 15:00)

Das letzte Aufeinandertreffen datiert vom 21. November 2011. Damals gewann der SV Hut deutlich mit 7:0. Am Ende dieser Saison 2010/11 standen die Huter mit 52 Punkten auf Platz 6 der Kreisliga 1, während  die SpVg  Saisonende mit 31 Punkten auf Rang 12 einlief.

In der aktuellen Saison stehen beide Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte. Nach Startschwierigkeiten in die neue Saison hat sich die Mannschaft um den Spielertrainer Bastian Bauer mittlerweile stabilisiert. Während man aus den ersten 6 Spielen nur drei Punkte holte, konnte man in den letzten 7 Spielen 16 Punkte einfahren und in der Tabelle auf Platz 9 klettern.

Beim SV Hut Coburg hingegen sucht man weiterhin die konstants. Es scheint in dieser Saison an jedem Wochenende auf die Tagesform anzukommen. Nach dem Rücktritt von Jürgen Moser leitet Michael Wittmann nun erneut alleine die Geschicke auf der Hut. Der Einstand glückte gleich mit dem 5:1 Sieg gegen Staffelstein II . Leider folgte der Dämpfer am vergangenen Wochenende im wichtigen Spiel gegen Tambach. Hier verlor man 3:1 und rutschte dadurch wieder in den Abstiegskampf.

Der Huter Tobias Reistel, dem im letzten Derby ein "Six-Pack" gelang, weiß um die Derby-Brisanz.

"Ein Derby ist immer etwas besonderes, auch weil man auf viele Bekannte trifft. Es wird wichtig sein, dass wir als Mannschaft auftreten. Jeder muss bereit sein 150% abzurufen. Unabhängig vom Derby müssen wir weiter Punkte sammeln, um uns aus den Abstiegskampf zu befreien. Wir haben genug Qualität in der Mannschaft und der SV Hut hat im Abstiegskampf einfach nichts zu suchen", so Reistel.

Schiedsrichter: Raabs, Christoph (SV Bergdorf-Höhn)


F: Matzke: T. Reistel schoss 6 Tore im letzten Derby!

SV Hut Coburg II - SpVg Wüstenahorn II (So 13:00)

Auch die Reserve vom SV Hut gewann das letzte Aufeinandertreffen klar mit 4:1. Die Torschützen damals mit je zwei Treffern waren Tobias Lesch und Benedikt Welsch. Für den Huter Trainer Timo Hildebrandt ist das Derby natürlich auch was besonderes. "Beim so einen Spiel werden die Zweikämpfe deutlich härter geführt und von Beginn an wird Feuer im Spiel sein. Ich erwarte von jedem meiner Spieler bis zur letzten Minute vollen Einsatz. Wir wollen von Beginn an zeigen wer Herr im Haus ist und als Derbysieger vom Platz gehen! Ein Sieg ist Pflicht und ich hoffe das ist jedem Spieler bewusst", so der Huter Trainer.

Schiedsrichter: Wolf, Michael (TSV 1891 Unterlauter)


F: Matzke: Die 2te vom SV Hut will auch nach dem Derby wieder jubeln!

Auch wenn man sich kennt, so bleibt es ein Duell der besonderen Art, welches jeder gewinnen will. Die Gäste treten mit einigen Huter Ex-Spielern an, somit ist eine 90-minütige Spannung garantiert!



FuPa Hilfebereich