FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 05.11.17 18:15 Uhr|Autor: Hans-Joachim Kaspers / FuPa619
F: Zobe

DSC Arminia bezwingt FSV Gütersloh 1:0

2. Frauen-Bundesliga: Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause schlagen die Bielefelderinnen den in der ersten Halbzeit deutlich stärkeren FSV Gütersloh mit 1:0 +++ Annabel Jäger markiert das Tor des Tages
Manchmal braucht es einen langen Anlauf, um einen großen Sprung zu machen. Arminias Frauen benötigten am Sonntag eine ganze Halbzeit, um sich den FSV Gütersloh im OWL-Derby der 2. Bundesliga, das gleichzeitig ein Spitzenspiel war, zurechtzulegen. Nach deutlichen Vorteilen der Gäste vor der Pause dominierten die Bielefelderinnen den zweiten Durchgang und schafften mit einer tollen Energieleistung dank eines Kopfballtreffers der Ex-Gütersloherin Annabel Jäger (64.) noch einen 1:0-Erfolg. Mit dem halten sie Kontakt zur Tabellenspitze, während der FSV nach zwei Niederlagen in Folge ein wenig abgerutscht ist.

DSC Arminia Bielefeld - FSV Gütersloh 2009 1:0

In den ersten 45 Minuten drückten die Gütersloherinnen dem Spiel klar ihren Stempel auf. Immer wieder gelang es ihnen, über die Außenbahnen für Gefahr zu sorgen. „Wir hatten das Spiel im Griff und mussten eigentlich zumindest einen Treffer machen“, befand FSV-Trainerin Britta Hainke und hatte dabei vor allem jene Szene aus der 30. Minute im Blick, als Isabelle Wolf völlig frei vor Vivien Brandt zum Schuss gekommen war. Bielefelds Torfrau lenkte den Ball so eben noch an den Pfosten, und die zweiten Chance bereinigten Oliwia Wos, Nina Lange und Sandra Hausberger in Gemeinschaftsarbeit vor der heranstürzenden Josephine Giard. Arminia brachte gerade mal eine halbe Chance zustande, doch einen Schuss von Oliwia Wos konnte Sarah Rolle sicher parieren (28.).


„Wir waren in der ersten Halbzeit zwar viel zu passiv, wollten allerdings in unserem dritten Spiel binnen sieben Tagen auch nicht frühzeitig überdrehen“, analysierte DSC-Coach Markus Wuckel den ersten Durchgang. Mit einer seiner gewohnt kernigen Kabinenansprachen ließ er sein Team dann von der Leine – und das trat nun ganz anders auf als vor dem Pausentee. „Da hat wohl jeder gemerkt, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten“, meinte Abwehrchefin Sandra Hausberger. Obwohl spielerisch nach wie vor nicht viel zusammenpasste, drückten die Armininnen die Gäste mit der puren Kraft ihres Willens mehr und mehr in die Defensive. „Wir sind hervorragend angelaufen und haben den Gütersloherinnen keine Luft mehr zum Kombinieren gelassen“, lobte Wuckel sein Team, das zwar weiterhin überwiegend mit langen Bällen operierte, die aber im Gegensatz zur ersten Halbzeit auch erlaufen konnte. Zudem erzwang Arminia immer mehr Standards, die endlich auch zu Chancen führten.


GALERIE DSC Arminia Bielefeld - FSV Gütersloh 2009

In der 62. Minute köpfte Laura Liedmeier eine Ecke von Maxi Birker mittig vor dem Tor knapp drüber, 60 Sekunden später kam die gleiche Spielerin nach einem diesmal kurz geschlagenen Eckball zum Schuss, der noch abgeblockt wurde. Den dann folgenden dritten Eckstoß binnen drei Minuten bugsierte Birker schließlich an den langen Pfosten, an dem sich Annabel Jäger frei gestohlen hatte. Gegen ihren wuchtigen Kopfball waren Sarah Rolle und mindestens drei die eigene Torlinie verteidigenden Gütersloherinnen machtlos. „Natürlich ist es immer etwas Besonderes, ein Tor gegen seinen Ex-Verein zu schießen“, erklärte Jäger, die sich aber noch mehr darüber freute, „endlich mal einen wichtigen, weil spielentscheidenden Treffer“ markiert zu haben.


In der Folgezeit brachte Arminia das Tor des FSV nur noch durch Distanzschüsse in Gefahr, doch Nina Lange (70.) und Sarah Grünheid (72.) setzten ihre Versuche jeweils ein wenig zu hoch an. Die einzige Gelegenheit für Gütersloh, noch den Ausgleich zu erzielen, vergab Melanie Ott in der 77. Minute, als sie einen durch den gesamten Strafraum rollenden Ball am zweiten Pfosten nicht unter Kontrolle bringen konnte und weit übers Tor schoss. Mit dem Schlusspfiff brachen bei Markus Wuckel alle Dämme, der sich wie Bolle über diesen Derbysieg freute. Seine Kollegin Britta Hainke war dagegen naturgemäß ein wenig bedröppelt: „Natürlich kann man in Bielefeld verlieren, aufgrund der ersten Halbzeit hätten wir aber einen Punkt verdient gehabt.“


Zuschauer: 175
Tore: 1:0 Annabel Jäger (64.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.11.2017 - 403

FSV Gütersloh: Sensationelles Torfestival

2. Frauen-Bundesliga Nord: Emotionale Achterbahnfahrt beim bislang ungeschlagenen Spitzenreiter +++ Shpresa Aradini erzielt den Siegtrefferrnin der 91. Minute, nachdem aus einer Gütersloher 5:1-Führung ein 5:5 geworden war +++ Josephine Giard setzt sich mit drei Treffern an die Spitze der Torjägerliste

19.11.2017 - 290

Herforder Spiel in Wolfsburg abgesagt

Gästemannschaft 
wird in der VW-Stadt überrascht

19.11.2017 - 248

Arminia Frauen: Ein offener Schlagabtausch

2. Frauen-Bundesliga Nord: DSC Arminia verliert gegen Erstligaabsteiger Mönchengladbach mit 0:1

19.11.2017 - 231

BVC fliegt dank Flaws zu nächstem Erfolg

Tabelle
1. Potsdam II 833 21
2.
Cloppenburg 919 19
3.
Borussia MG 823 18
4. SV Meppen 81 16
5. DSC Arminia 912 15
6. FSVGütersloh 811 15
7. Wolfsburg II 77 13
8. USV Jena II 8-5 8
9. SV Henst.-Ul 8-23 4
10. TV Jahn 8-23 4
11. H. Neuendorf 8-28 4
12. Herforder SV 7-27 2
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Spielbericht
SV Henstedt-Ulzburg SV Henstedt-UlzburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Jahn Delmenhorst TV Jahn DelmenhorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf SV Blau-Weiß Hohen NeuendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FF USV Jena FF USV JenaAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FFC Turbine Potsdam 1. FFC Turbine PotsdamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Gütersloh 2009 FSV Gütersloh 2009Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Meppen SV MeppenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Cloppenburg BV CloppenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Herforder SV Borussia Friedenstal Herforder SV Borussia FriedenstalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DSC Arminia Bielefeld DSC Arminia BielefeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Mönchengladbach Borussia MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Wolfsburg VfL WolfsburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Nicus
Querpass

Di. 19:30 Bielefeld/Halle
Black Panthers Bielefeld nehmen Fahrt auf
Sa. 11:28 Bielefeld/Halle
Platz - Probleme
Sa. 15:42 Bielefeld/Halle
Fremdschämfaktor: Fangesänge
Do. 23:00 Bielefeld/Halle
Akkurate Auswahl
Mo. 15:15 Bielefeld/Halle
Genialer Gerechtigkeits-Generator?!
Do. 21:31 Bielefeld/Halle
Sexistischer oder süßer Schnürsenkel ...
Di. 14:19 Bielefeld/Halle
Schlauer Störenfried?
Fr. 19:45 Bielefeld/Halle
No Risk No Fun....
Mo. 21:37 Bielefeld/Halle
INTELLIGENTER INTEGRATIONSKICK
Sa. 17:43 Bielefeld/Halle
Fantastische oder fatale Freundschaftssp...
Do. 12:51 Bielefeld/Halle
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Bielefeld/Halle
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Bielefeld/Halle
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Bielefeld/Halle
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Bielefeld/Halle
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Bielefeld/Halle
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Bielefeld/Halle
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Bielefeld/Halle
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Bielefeld/Halle
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Bielefeld/Halle
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Bielefeld/Halle
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Bielefeld/Halle
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Bielefeld/Halle
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Bielefeld/Halle
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Bielefeld/Halle
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Bielefeld/Halle
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Bielefeld/Halle
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Bielefeld/Halle
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Bielefeld/Halle
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Bielefeld/Halle
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Bielefeld/Halle
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Bielefeld/Halle
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Bielefeld/Halle
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Bielefeld/Halle
Wut wegen Westerheide
Di. 14:00 Bielefeld/Halle
Mächtige Monster
Do. 19:31 Bielefeld/Halle
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Bielefeld/Halle
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Bielefeld/Halle
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Bielefeld/Halle
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Bielefeld/Halle
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Bielefeld/Halle
EM der Herzen
Sa. 17:50 Bielefeld/Halle
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Bielefeld/Halle
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Bielefeld/Halle
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Bielefeld/Halle
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Bielefeld/Halle
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Bielefeld/Halle
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Bielefeld/Halle
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Bielefeld/Halle
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Bielefeld/Halle
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Bielefeld/Halle
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Bielefeld/Halle
Hahn im Korb
Do. 00:10 Bielefeld/Halle
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Bielefeld/Halle
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Bielefeld/Halle
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Bielefeld/Halle
Romina passt quer

Hast du Feedback?