10-Jahres-Wertung KLA Alsfeld
Montag 08.06.20 20:51 Uhr|Autor: Vincent Renken863
Foto: Volkhard Patten

10-Jahres-Wertung KLA Alsfeld

KLA Alsfeld: +++ SG Schwalmtal mit der größten Punkteausbeute +++ drei Teams für neun Jahre dabei +++ FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod mit bestem Punkteschnitt +++

Nachdem bereits von der KLA Gießen, der KOL Süd und der GL Gießen/Marburg eine 10-Jahres-Tabelle aufgestellt worden ist, soll heute der Blick auf die KLA Alsfeld gerichtet werden. In den letzten zehn Spielzeiten waren hier insgesamt 42 Teams aktiv.




Es ist schon interessant, welche Mannschaften in der letzten Dekade alles in der Alsfelder A-Klasse vorbeischauten. So zum Beispiel die SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen, die heute zwei Ligen höher beheimatet ist. Oder auch die SF Burkharsfelden, die aktuell in der KOL Süd kicken, vorher aber auch in der KLA Gießen spielten.

Die meisten Punkte aus den letzten zehn Jahren konnte die SG Schwalmtal erzielen. In insgesamt neun Spielzeiten gelangen der Spielgemeinschaft 501 Zähler. 17 mehr als dem Zweitplatzieren des TSV Burg-/Nieder-Gemünden (484). Ebenfalls auf dem Treppchen steht der SV Hattendorf mit 401 Punkten aus sieben Saisons. Ein anderes Kunststück, was die SG Schwalmtal vollbringen konnte, war in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten jeweils gleich viele Punkte zu erzielen. In den Saisons von 2015/16 bis 2017/18 wurden jedesmal 56 Punkte verbucht.

Den besten Punkteschnitt pro Saison erzielte die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod, die zwar nur eine Spielzeit dabei war, in dieser aber 71 Punkte erreichte und somit aufsteigen konnte. Das war bereits in der Saison 2010/11. Seitdem ist die FSG durchgehend in der Kreisoberliga aktiv.

Einen wichtigen Punkt gilt es in Hinblick auf die Tabelle noch zu beachten. Da in der aktuellen Saison nicht alle Vereine gleich viele Spiele auf dem Konto haben, hat dies auch Auswirkungen auf die 10-Jahres-Wertung. Die mit einem Sternchen markierten Teams haben ein bis mehrere Partien weniger absolviert, was einige von ihnen daher gegebenenfalls um einen Tabellenplätze nach hinten verschoben hat, vorausgesetzt sie hätten die Nachholspiele gewonnen.

Mannschaften, die im Laufe der Jahre zu Spielgemeinschaften zusammengelegt wurden, sind hier bis zur Fusion einzeln aufgelistet, beispielsweise die Teams aus Mücke.

Fett markiert: aktuelle KLA-Mannschaften

*: aufgrund der aktuellen Saison und auch in vorherigen Spielzeiten haben folgenden Mannschaften einige Spiele weniger (in Klammern angegeben): SV Hattendorf (1), TSV Burg-/Nieder-Gemünden (2), SG Rüddingshausen/Londorf (2), FSG Ohmes/Ruhlkirchen (3), FSG Lumda/Geilshausen (4), SV Beltershain (1), FSG Queckborn/Lauter (1), SG Reiskirchen/Bersrod/Saas. (1), FSG Kirtorf (2), SV Nieder-Ofleiden (1), TV/VFR Groß-Felda (2), SG Treis/Allendorf II (2), FSG Ober-Ohmen/Rupperten./Ulri. (2), SpVgg. Mücke (1), FSG Laubach (2), FSG Grünberg/Lehnh./Stang. II (2), SG Groß-Eichen/Atzenhain (1).


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM - vor
Regionalliga Südwest
Mit Arbeitssieg an die Tabellenspitze

RL SÜDWEST: +++ TSV Steinbach Haiger bezwingt TSV Stadtallendorf +++

Auf dem Kunstrasen am Herrenwaldstadion hat sich der TSV Steinbach Haiger am Mittwochabend einen knappen 1:0-Erfolg beim TSV Eintracht Stadtallendorf erarbeitet. Bereits in der zwei ...

PM - vor
Regionalliga Südwest
Gießens Keeper Löhe hält Elfmeter in der Nachspielzeit

RL SÜDWEST: +++ Dritter FC-Sieg in Folge / 2:1-Erfolg beim FK Pirmasens +++

Dritter Sieg im dritten Spiel hintereinander: Die Jubeltage beim FC Gießen gehen weiter. Der mittelhessische Regionalligist (Südwest) fuhr am Sonntag seinen nächsten Dreier e ...

FuPa Mittelhessen - vor
Regionalliga Südwest
Der TSV Steinbach Haiger wusste am Samstag in Mainz zu überzeugen.
"Big Points" für den FC Gießen, auch TSV Steinbach Haiger mit Dreier

RL SÜDWEST: +++ Nächster Rückschlag für den TSV Stadtallendorf +++

Wichtige Punkte im Kampf um den Ligaverbleib sicherte sich am Samstagnachmittag der FC Gießen, der im Kellerduell gegen den FC Bayern Alzenau die Oberhand behielt. Die Mittelhessen ...

Oberhessische Zeitung - vor
Kreisliga A Alsfeld
Julian Viereck (links), hier im Spiel der FSG Ohmes/Ruhlkirchen gegen die SpVgg. Mücke, lobt insbesondere die gute Integration der Nachwuchsspieler. Archivfoto: Luca Raab
Da war noch mehr drin für FSG Ohmes/Ruhlkirchen

KLA ALSFELD: +++ Julian Viereck, Kapitän der FSG Ohmes/Ruhlkirchen, verrät, warum in der Vorrunde noch nicht alles perfekt klappte +++

OHMES/RUHLKIRCHEN - Fünf Siege, fünf Niederlagen - Unentschieden waren in den ersten zehn Pflichtspielen der aktue ...

Oberhessische Zeitung - vor
Regionalliga Südwest
SC Freiburg II in Stadtallendorf

RL SÜDWEST: +++ Nächstes Heimspiel in der Fußball-Regionalliga Südwest für Eintracht Stadtallendorf: Und mit dem Rangdritten SC Freiburg II gastiert erneut ein Spitzenteam im Herrenwald +++

STADTALLENDORF - Zum Abschluss einer "englischen Woche" ...

Wolfgang Oelrich (Gießener Anzeiger) - vor
Frauen-Hessenliga
Das waren noch Zeiten: Jana Denise Bogateck vom FFC Pohlheim im Spiel gegen Bayern München.	Foto: Bär
Ein Euro für fünf Kilometer und Übungen per Video

FRAUENFUSSBALL: +++ Auch der Spielbetrieb im Frauenfußball liegt lange schon auf Eis / Fit halten, so lautet das Motto +++

GIESSEN. Still ruht der See. Dieser Satz trifft im Amateurfußball den Nagel auf den Kopf. Die Sportplätze sind gesperrt, Mannsc ...

PM - vor
Regionalliga Südwest
Sensationssieg: FC Gießen schlägt Ulm!

RL SÜDWEST: +++ Mittelhessen bezwingen Rangvierten und verlassen Abstiegszone +++

Damit hatten vorab sicherlich nicht alle Beobachter der Regionalliga Südwest gerechnet: Der FC Gießen feierte am Mittwochabend einen 3:2-Erfolg gegen den SSV Ulm - ausw ...

Lauterbacher Anzeiger - vor
News
Eine komplette Fußballsaison wird es nicht werden

HFV: +++ Für den Hessischen Fußball-Verband ist ein vorzeitiges Ende der Saison 2020/21 (noch) kein Thema. Dies ist der Konsens der virtuellen Sitzung des Vorstands +++

REGION - Die Corona-Pandemie hat den Amateursport fest im Würgegriff. Doch währe ...

Tabelle
1. FSG Lumda/Geils... * 1538 38
2. Reisk./B./S. (Ab) 1849 44
3. SpVgg. Mücke 1846 42
4. SG Rü/Lo (Auf) 1716 36
5. Kirtorf 1715 34
6. Burg-/N.-Gem 176 29
7. Harbach 193 32
8. Groß-Felda 17-5 27
9. SG Groß-Eichen/... 18-7 23
10. Nr.Ofleiden 18-16 20
11. Grünb/Lehn/S II 17-18 16
12. FSG Laubach (Auf) 17-17 13
13. FSG Ohmes/R. 16-6 11
14. SG Treis/Allend... II 17-26 9
15. Queck./Laut. 18-34 9
16. FSG Ober-Ohmen/... 17-44 8
* FSG Lumda/Geilshausen: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich