Kantersieg in Annahütte
Montag 26.10.20 08:49 Uhr|Autor: Felix Lehmann 223
Foto: Archiv

Kantersieg in Annahütte

8. Spieltag - Sonntag: SV Grün-Weiß Annahütte - SV 1885 Golßen 0:6
SV Grün-Weiß Annahütte: Ronny Hurraß, Martin Kelm, Patrick Stamm (46. Rene Pawlik), Alexander Krüger, Rene Lelewel (46. Duc Truong), Marc Frenzel, Alexander Roemer, Tobias Kohlhoff (83. Erik Kempa), Markus Penz (68. Manuel Richter), Christian Jahn (46. Patrick Paul), Florian Schulz - Trainer: Christian Wuntke - Trainer: Rene Hünich
SV 1885 Golßen: Steven Noack, Peter Kasubke, Henrik Fege, Christian Knöfel (73. Stefan Wrobel), Nico Lewerenz (76. Florian Broddack), Marcus Schlichting, Franz Metczorat, Ronny Haberstroh, Julian Gedicke, Oliver Bartz, Niklas Stelter (83. Julian Pristaff) - Trainer: Torsten Scholz - Trainer: Thomas Fiedler
Schiedsrichter: Jonas Kühn - Zuschauer: 99
Tore: 0:1 Ronny Haberstroh (27.), 0:2 Franz Metczorat (32.), 0:3 Oliver Bartz (41.), 0:4 Niklas Stelter (67.), 0:5 Julian Gedicke (70./FE), 0:6 Oliver Bartz (89.)


Zum 8. Spieltag der Saison reiste unsere Mannschaft zum bisher unbekannten Aufsteiger SV Grün-Weiß Annahütte. Es galt nun endlich auch auswärts zu punkten, um an den Spitzenplätzen dran zu bleiben. 
Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen und so musste der neue Kapitän Steven Noack im Gästetor einmal gut parieren, um eine Führung der Gastgeber zu verhindern. Golßen wurde mit der Zeit aber stärker und hatte mehr Spielanteile. Durch ein Zufallsprodukt landete der Ball im Strafraum bei Ronny Haberstroh, der überlegt nach 28 Spielminuten zur Gästeführung einschob. Zwei gut aufgelegte Treffer durch Franz Metczorat und Oliver Bartz bescherrten eine sichere 3-0 Halbzeitführung, die noch höher hätte ausfallen können.
Nach der Pause versuchte Annahütte noch einmal den Anschluss zu schaffen, doch der Gäste Torwart zeigte mit starken Paraden, dass endlich wieder die "0" stehen soll. Beim Gastgeber schwanden die Kräfte und so ergaben sich für die schnellen Außen der Gäste immer wieder Freiräume. Durch Tore von Niklas Stelter, Julian Gedicke (Foulelfmeter) und Oliver Bartz schraubte das Golßener Team das Ergebnis auf 6-0 in die Höhe und gewinnt am Ende verdient.
Somit sind die ersten Auswärtspunkte der Saison eingefahren. In der Tabelle liegt das Team momentan auf Platz 4. Am kommenden Spieltag ist der FSV Groß-Leuthen/Gröditsch in Golßen zu Gast.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Wie soll es weiter gehen in Brandenburg?
Wie soll es weitergehen in Brandenburg?

Fünf Varianten nach der Corona-Pause.

Spekuliert wird viel. Doch wie soll mit der aktuellen Situation und der Saison umgegangen werden? Wir haben eine Übersicht über mögliche Entscheidungen.

Silke Wentingmann-Kovarik - vor
Landesklasse Süd
In Brandenburg wird 2020 kein Fußball mehr gespielt.
Spielbetrieb in Brandenburg ruht bis Jahresende

Vorzeitige Winterpause des FLB und der Kreise beschlossen.

Es ist amtlich. Der Fußball-Landesverband Brandenburg und die Kreise haben die vorzeitige Winterpause beschlossen.

MOZ.de / Josephine Japke - vor
Landesklasse Süd
Karsten Exner ist Vereinskoordinator der Stadt Ortrand. Das Schild an der Tür zum Vereinsgelände des SV Eintracht Ortrand muss wohl abermals mit einem neuen Eröffnungsdatum versehen werden.
Lausitzer Vereine in der Krise

Mitglieder verlieren Lust am Vereinsleben.

Am Beispiel Eintracht Ortrand wird deutlich, wie sehr eine Austrittswelle Sportvereine auf Jahre schwächen kann. Hoffnung macht eine gute Nachwuchsarbeit, doch ob die den Vereinen in der Corona-Krise helfen w ...

LR-Online.de/Jan Lehmann - vor
Regionalliga Nordost
Der erste Kapitän des SC Cottbus Lothar Gentsch ist im Alter von 85 Jahren verstorben.
Der erste Kapitän des SC Cottbus ist tot

FC Energie Cottbus und Brieske Senftenberg Trauer um ehemaligen Spieler/Trainer.

Energie Cottbus trauert um Lothar Gentsch. Mit ihm verliert der Lausitzer Sport einen herausragenden Fußballer von Brieske Senftenberg, den ersten Kapitän des SC Cottbus ...

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Süd
Der FLB bittet um Anmeldung für die Jubiläen in 2021.
Ehrenplaketten vom DFB und FLB

Anmelden für Vereins-Jubiläen in 2021.

Vereine, die 2021 Jubiläum haben, sollen sich zeitnah beim Fußball-Landesverband Brandenburg dafür anmelden.

Marco Kloss, Roland Scheumeister und Frank Thiemig - vor
Landesliga Süd Brandenburg
Brieske Trainer Steffen Rietschel spricht sich für Playoffs aus.
Landesliga: „Gespielt wird sicher nicht vor März“

Lausitzer Verein stellen Stimmungsbild der Landesliga Süd dar.

Wie geht es in der Fußball-Landesliga in Brandenburg nach der Corona-Pause weiter? Die Lausitzer Vereine diskutieren über Play-Offs, Ansteckungsrisiko und Annullierung der Saison? ...


FuPa Hilfebereich