Finanzspritze für Arztpraxen vor Ort
Mittwoch 22.04.20 19:00 Uhr|Autor: Marc Thomas1.133
Marie Werner strahlt mit der Sonne um die Wette. Die junge Arzthelferin der Praxis Dr. Westphal / Dr. Hatzig nahm jetzt stellvertretend von Salchendorfs 2. Vorsitzenden Benedikt Büdenbender einen Spendenscheck als Dankeschön für die geleistete Arbeit entgegen. Foto: mt

Finanzspritze für Arztpraxen vor Ort

SV Germania Salchendorf sammelt und unterstützt die Institutionen aus dem Oberen Johannland

Tolle Aktion des SV Germania Salchendorf. Der Verein aus der Keilerstadt hat die Arztpraxen in der Umgebung bedacht und sie mit einer finanziellen Spende unterstützt. So wurde in diesen Tagen jeweils ein Scheck über 300 Euro an die Praxen Dr. Krämer, Dr. Petri, Dr. Pfeiffer und Dr. Westphal / Dr. Hatzig übergeben.

Spontan entstanden ist die Idee in der Fußballabteilung, die dann auch in den Abteilungen Badminton, Fitness und Tischtennis großen Anklang fand. Nicht zuletzt waren auch die beiden Fördervereine "D'r Germane" und "Der kleine Germane" von dem Gedanken begeistert. Das kickende Personal wollte in Verbindung mit den anderen Vereinsressorts in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie ein Zeichen setzen und diejenigen unterstützen, die für die Menschen wertvolle Arbeit leisten. "Wir möchten uns bei ihnen und ihren Mitarbeitern für den unermüdlichen Einsatz in dieser sicherlich nicht einfachen Zeit einfach einmal bedanken", heißt es von Klubseite.

"Wir können auch in diesen schweren Seiten dieser Corona-Pandemie immer zu ihrer Sprechstunde kommen und zudem haben sie alle immer ein offenes Ohr für die Patienten. Dafür sagt die Germanen-Familie 'vielen Dank'", so die Salchendorfer Überbringer.  


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Janis Kipping (3. von links) musste am Sonntag wegen des Verdachts auf einen Muskelfaserriss ausgewechselt werden. Er droht nun mehrere Wochen auszufallen.
Nächste Hiobsbotschaft für Ottfingen

Verletzung trübt Freude über ersten "Dreier"

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Die SG Mudersbach/Brach (blaue Trikots) hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen Rüblinghausen zeigten die Fusions-Kicker eine tolle Moral und gewannen letztlich mit 2:0.
Mudersbach/Brachbach atmet auf

Aufsteiger fährt ersten Bezirksliga-Sieg ein - Ottfingen weiter auf Talfahrt - Eiserfeld zeigt tolle Moral

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Die Mudersbach/Brachbacher haben zwar 2:1 geführt, waren aber letztlich mit der Punkteteilung gegen Altenhof zufrieden.
Maruska hält SG Punkt fest

Mudersbach/Brachbach ringt Altenhof Remis ab

 Ein achtbares 2:2-Unentschieden erkämpfte Aufsteiger SG Mudersbach/Brachbach gegen den gut in die Saison gestarteten FC Altenhof. Vor 160 Zuschauern am „Häslich“ in Brachbach gingen die Gäste durch einen v ...

Redaktion - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Spieler für drei Jahre gesperrt

Höchste Strafe, die von Olper Fußball-Juristen jemals ausgesprochen wurde

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Luigi Valido (links) muss nun doch operiert werden und fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Ottfinger Offensivspieler vor OP

Bezirksligist mit nächstem personellen Rückschlag

Pascal Mlyniec - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Jose Fernandez rechnet mit dem 1. FC Türk Geisweid ab. Er wirft seinem Ex-Klub u.a. Unehrlichkeit und Unseriosität vor.
"Unseriös und unehrlich"

Entlassener Coach Jose Fernandez rechnet mit 1. FC Türk Geisweid ab

Marc Thomas - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Die Fehlverhalten der Fans aus beiden Lagern wurde nun sanktioniert und die Vereine SuS Niederschelden und SG Mudersbach/Brachbach zur Kasse gebeten.
Strafe für Pyro und Flaschenwerfen

SuS Niederschelden und SG Mudersbach/Brachbach werden zur Kasse gebeten

Redaktion - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
José Fernandez ist kein Trainer mehr beim 1. FC Türk Geisweid. Der Bezirksligist hat den Coach mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden.
Türk Geisweid feuert Fernandez

Bezirksligist stellt Trainer mit sofortiger Wirkung frei

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Der SV Germania Salchendorf (blaue Trikots) reitet weiter auf der Erfolgswelle. Die Mannen von Thomas Scherzer gewannen das Spitzenspiel gegen Rothemühle und sind nun Tabellenführer.
Germania grüßt vom Gipfel

Salchendorf gewinnt Spitzenspiel gegen Rothemühle - Ottfingen gelingt Befreiungsschlag

Uwe Bauschert - vor
Bezirksliga Südwestfalen - Staffel 5
Der FC Altenhof (weiße Trikots) reitet weiter auf der Erfolgswelle. Durch den Sieg über Klafeld-Geisweid sprangen die Mannen von Trainer Mike Brado auf den zweiten Tabellenplatz.
Altenhof schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Rothemühle gewinnt spät gegen Eiserfeld - LWL gewinnt in Niederschelden

Tabelle
1. SV Attendorn 1834 42
2. Ottfingen 1824 40
3. Kiersper SC 1810 37
4. Salchendorf 1925 39
5. TSV Weißtal 1813 35
6. SV Freudenb. 1911 32
7. VfR Rüblingh 18-1 24
8. SC Listernoh 196 24
9. FC Eiserfeld 192 24
10. RW Hünsborn II (Auf) 18-8 21
11. SuS Nieders. 19-5 20
12. Türk Geiswei (Auf) 19-17 20
13. FC Altenhof 19-19 14
14. Neunkirchen (Auf) 18-25 12
15. TuS Plettenb 19-50 10
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich