5:2 Auswärtssieg beim SV Obrigheim
Montag 12.10.20 08:54 Uhr|Autor: FV 1919 Mosbach 84
Foto: Archiv

5:2 Auswärtssieg beim SV Obrigheim

8. Spieltag - Sonntag: SV Germania Obrigheim - FV Mosbach II 2:5
SV Germania Obrigheim: Carsten Gilde, Bastian Gehrig, Christian Denz, Andreas Weber, Daniel Papenfuß, Denis Wilhelm, Tobias Thal, Yunus Baran (22. Sulayman Secka), Ardijan Qunaj, Sascha Tabery, Marcus Matter - Trainer: Sebastian Heck
FV Mosbach II: Andre Wastl, Torben Frey, Attila Kiss (80. Marco Bender), Enes Uslu (58. Steffen Hecht), Leon Knörzer, Claudio Celestino (77. Deshawn Gallman), Mahdi Salari (38. Delagha Mohammadi), Sven Berberich, Ugurcan Kizilyar, Koray Kaplan, Andreas Schell - Trainer: Leif Haupert - Trainer: Claudio Celestino
Schiedsrichter: Patrick Kullmann (Brackenheim)
Tore: 0:1 Mahdi Salari (6.), 1:1 Denis Wilhelm (7.), 1:2 Koray Kaplan (8.), 2:2 Ardijan Qunaj (57.), 2:3 Delagha Mohammadi (67.), 2:4 Delagha Mohammadi (71.), 2:5 Sven Berberich (90.)
Gelb-Rot: Sascha Tabery (77./SV Germania Obrigheim)


RNZ, 12.10.2020 Beide Mannschaften begannen das Spiel offensiv und der MFV nutzte ihre erste Chance in der 6. Minute zum 0:1. Doch nur eine Minute später glich der SVO aus und wiederum im Gegenzug fiel das 1:2. Danach war das Spiel ausgeglichen mit leicht besseren Möglichkeiten für die Heimmannschaft, die aber nicht genutzt wurden.

In der 2. Halbzeit merkte man dem SVO an, dass er unbedingt den Ausgleich wollte und dieser gelang auch in der 60. Minute. Danach wieder die gleiche Unordnung im Spiel der Einheimischen und der MFV erzielte durch einen Konter in der 70. Minute das 2:3. Schon vier Minuten später gelang dem Gast das 2:4. Die Messe war somit gelesen und kurz vor Schluss gelang dem MFV noch das verdiente 2:5.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich