FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 07.10.17 14:11 Uhr|Autor: Hubert Heinz63
F: Gierth

"Das Selbstvertrauen muss wieder her"

Interview: Daniel Pfeifer steht mit dem SV Fürth vor schwierigen Aufgaben / Einstellung bei Debüt stimmte

Der Einstand von Trainer Daniel Pfeifer beim Fußball-Kreisoberligisten SV Fürth missglückte mit den 1:4 gegen den FV Hofheim. Vor dem Spiel bei der TSV Auerbach ist dem 42 Jahre alte Maschinenbautechniker dennoch nicht bange.



Herr Pfeifer, was muss Ihre Mannschaft, der Tabellenletzte, jetzt auf den Platz bringen ?
Wir müssen Fehler minimieren und an uns glauben. Aktuell gibt es eine Blockade, die gelöst werden muss. Das Selbstvertrauen muss wieder her, damit die Köpfe oben bleiben.

Wo genau müssen Sie die Hebel ansetzen, um die Kehrtwende einzuleiten?
Es gilt, einfache und überschaubare Abläufe in das Spiel reinzubringen. Wir müssen erreichen, dass jeder auf dem Platz seine Aufgaben erfüllt und dass eben besagte Fehlerquellen abgestellt werden.

Wo liegt das Potenzial, worauf können Sie aufbauen?
Das Gute ist, dass die Mannschaft signalisiert, dass sie will. Keiner resignierte bei der Niederlage gegen Hofheim, wir hatten sogar gute Spielanteile. Aufgrund vieler verletzter Spieler ist die Mannschaft in einen Strudel hineingeraten. und da müssen wir jetzt wieder raus.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 635

Power-Ranking: Höchst behauptet Spitzenplatz

Form-Check: TSV weiter formstärkstes Team der Gruppenliga / Eintracht Bürstadt und FSV Riedrode im Gleichschritt

15.10.2017 - 457

Heiderich sorgt für späte Glücksgefühle

KOL Bergstraße: Turbulente Schlussphase bringt 1:0

16.10.2017 - 346

Jury Mai tritt nach Niederlage zurück

KLB Bergstraße: TVL II verliert erneut / Kirschhausen zieht klar den Kürzeren / Hambach punktet dreifach / Verrücktes Spiel in Weiher

14.10.2017 - 300

SV Fürth muss dringend punkten

KOL Bergstraße: Starkenburgia bereits am Samstag gegen Auerbach / Groß-Rohrheim hat Chance auf Tabellenspitze

13.10.2017 - 100

Einfacher wird's für Starkenburgia nicht

KOL Bergstraße: Trainer Erdinc kann den Rücktritt seines Auerbacher Kollegen Mautry nachvollziehen

13.10.2017 - 91

Zwei, die voll im Trend liegen

KOL Bergstraße: Der VfR Bürstadt ist seit acht Spielen ungeschlagen, Gegner FV Hofheim seit drei