FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 11.09.17 19:00 Uhr|Autor: Andreas Allacher603
Zuletzt gegen Kareth erreichten die Fortunen nur ein 1:1. Foto: Brüssel

SV Fortuna will zurück an die Spitze

Regensburger müssen im Nachholspiel beim TSV Bogen voraussichtlich auf den zuletzt sehr starken Arlind Morina verzichten.

Ein Pünktchen im Nachholspiel beim TSV Bogen am 12. September (Anstoß 18.30 Uhr) würde dem SV Fortuna Regensburg schon reichen, um an die Tabellenspitze der Fußball-Landesliga zurückzukehren. „Aber wir sind natürlich auf einen Dreier aus“, sagt Teammanager Hans Meichel, der freilich auch weiß, wie hoch die Auswärtshürde ist. Denn nach schwachem Saisonstart ließ der Bayernliga-Absteiger TSV Bogen zuletzt mit beachtlichen Ergebnissen aufhorchen.



Ein Sieg würde auch helfen, den durch das Heimremis gegen den TSV Kareth-Lappersdorf verlorenen Boden gutzumachen. „Wir haben nicht so gut gespielt, wie wir das selbst von uns erwarten. Dann muss man gegen einen starken Gegner auch mal mit einem Punkt zufrieden sein“, sagt Hans Meichel, der defensiv eingestellte Niederbayern erwartet.

Als „Nachwirkung“ dieses Derbys fehlt heute in Bogen Arlind Morina, der zuletzt stets einer der stärksten Fortunen war. Er hat bei einem Foul einen „Pferdekuss“ einstecken müssen und Meichel geht nicht davon aus, den Bluterguss bis zum Spiel in Bogen auskurieren zu können. Ansonsten sind aber alle Mann an Bord.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.09.2017 - 2.093

Burglengenfeld hält Ettmannsdorf in Schach

12. Spieltag - der Sonntag: Der ASV Burglengenfeld setzt sich im Derby gegen den SC Ettmannsdorf am Ende mit 2:1 durch +++ Der SV Neukirchen b. Hl. Blut und der TSV Bad Abbach trennen sich mit einem 2:2 Unentschieden

19.09.2017 - 1.389

Kuchler: »Aktuell gibt der Trainermarkt nichts her«

Jiri Vondra bleibt bis auf Weiteres Chefanweiser beim Landesligisten 1. FC Bad Kötzting

19.09.2017 - 1.172
1

Autengruber: »Wir profitieren von unserer Stabilität«

Trotz Mini-Kader: TSV Waldkirchen führt die Tabelle der Landesliga Mitte an und fiebert Schlager gegen Jahn Regensburg II entgegen

17.09.2017 - 508

Tegernheim feiert Derbydreier und Last-Minute-Rösch

Leidenschaftlich kämpfende Hausherren nutzen die Fehler der Fortuna Regensburg und gewinnen das Derby verdient 3:2.

14.09.2017 - 304

Mit breiter Brust nach Hutthurm

Der SV Donaustauf ist im Verfolgerduell beim Tabellenvierten zu Gast. Die Erwartungshaltung ist aber niedrig.

12.09.2017 - 274

Bogen zeigt Fortuna Grenzen auf

Zeiml attestiert seiner Mannschaft eine „indiskutable Leistung“.