FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 12.09.17 20:45 Uhr|Autor: Fellbacher Zeitung / Eva Herschmann und Domin311
Unter Druck statt druckvoll im Angriff: Der Oeffinger Marcel Willberg muss sich behaupten. Patricia Sigerist

Fellbach-Nachlese: Internationale Ansätze und familiärer Rat

+++ SV Fellbach belegt dritten Tabellenplatz +++ Ajax und Co. beim TV Oeffingen +++ Erster Sieg seit 45 Wochen für Spvgg Rommelshausen +++
Der TV Oeffingen koordiniert seine Aktionen mittels namhafter Vereine. Philipp Gutsche im Tor des SV Fellbach bleibt zum dritten Mal ohne Gegentreffer. Die Spvgg Rommelshausen und der FC Kosova Kernen feiern Erfolge.

Erst einmal war Jürgen Schulz entsetzt über die frühe Hinausstellung von Taylan Nogaybel. Der Trainer der Fußballer des SV Schluchtern, der am Samstag in der Landesliga mit 0:3 (0:1) beim SV Fellbach verlor, war der Meinung, sein Verteidiger habe in der zehnten Minute den Ball gespielt. „Hinterher hat er zugegeben, dass er ihn getroffen hat“, sagte Jürgen Schulz über das Foul an Timo Marx. Die Niederlage indes empfand der Gäste-Trainer auch am Tag danach noch als ungerecht. „Wir hätten das Spiel nicht verlieren müssen, wir haben in Unterzahl lange dagegengehalten, und der SVF hat sich schwergetan.“ Das stimmte, was das Spiel nach vorn betraf. Hinten aber war der Abwehrchef Thomas Doser dafür verantwortlich, dass der SV Fellbach zum dritten Mal in dieser Saison zu Null spielte. Zudem ebnete der Kapitän seiner Mannschaft mit dem 1:0, das er per Kopf in der 45. Spielminute erzielte, den Weg zum Erfolg. Deswegen ist Thomas Doser unser Spieler des Tages. Die Gastgeber stehen nach vier Spieltagen mit neun Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Das freut auch Siegbert Gutsche. Der Vater des SVF-Torwarts Philipp Gutsche hatte seinen Sprössling und das Spiel aufmerksam beobachtet. Der Senior, der in Leutenbach wohnt, ist in Fußballkreisen kein Unbekannter, spielte er doch lange Zeit beim SV Fellbach, auch als dieser in der Verbandsliga mitwirken durfte. „Ich bin aber nicht der typische Fußball-Vater, sondern oft als Zuschauer dabei, nicht nur, wenn mein Sohn im Tor steht“, sagte Siegbert Gutsche, der auch schon bei der Spvgg Rommelshausen zwischen den Pfosten stand, als der Verein, mittlerweile in der Kreisliga B, noch in der Landesliga spielte.

1.
SV Breuningsweiler
SV Breuningsweiler (Auf) 4 4 0 0 16 : 3 13 12
2.
FV Löchgau
FV Löchgau (Ab) 4 3 1 0 4 : 1 3 10
3.
SV Fellbach
SV Fellbach 4 3 0 1 10 : 1 9 9
4.
TSV Schornbach
TSV Schornbach 4 2 2 0 8 : 5 3 8
5.
TV Pflugfelden
TV Pflugfelden 4 2 2 0 11 : 9 2 8

Ajax und Co. beim TV Oeffingen

Die Fußballer von Ajax Amsterdam haben am Samstag sehenswert kombiniert. Zweimal Klaas Jan Huntelaar und Hakim Ziyech vollendeten die Angriffe, so dass die Gastgeber den PEC Zwolle mit 3:0 bezwangen und lautstark gefeiert wurden. Unüberhörbare „Ajax“-Rufe waren am Sonntag auch auf dem Oeffinger Rasenplatz zu vernehmen. Unter anderen von TVOe-Kapitän Manuel Lösch und Marcel Willberg, die damit ihre Mitspieler koordinieren und so die Konkurrenten des TSV Heimerdingen frühzeitig unter Druck setzen wollten. Doch nicht nur dem niederländischen Erstligisten kommt beim Landesligisten besondere Bedeutung zu. Das Team vereint eine internationale Auswahl: Der FC Chelsea aus England sowie Juventus Turin und der AC Milan aus Italien haben es in das Repertoire an internen Kommunikationscodes geschafft. So erfolgreich wie die prominenten Namensgeber, die am Wochenende mit Ausnahme des AC Milan gewannen, setzte sich der TVOe nicht ein. Erst als rund 30 Minuten vor Schluss Calvin Körner für Domenico Russo und Rifaat Al-Shammaa für Ali Cetin mitwirken durften, erhöhten die Gastgeber den Druck. Zwar vermochten weder Calvin Körner noch die von ihm eingesetzten Nebenmänner beim 0:0 eine der Chancen zu nutzen, dennoch ist die Offensivkraft unser Spieler des Tages.

Erster Sieg seit 45 Wochen für die Spvgg Rommelshausen

45 Wochen, 315 Tage, seit dem 30. Oktober des vergangenen Jahres haben die Fußballer der Spvgg Rommelshausen ausharren müssen. So lange verzichteten sie nach dem 3:1-Erfolg beim TSV Strümpfelbach auf einen Sieg. Bis Sonntag. Im ersten Auftritt dieser Saison in der Kreisliga B, Staffel 1, gelang den Gästen ein 7:1-Erlebnis (4:0) beim VfL Waiblingen. „Unsere Chancenverwertung war nicht wirklich gut“, sagte der Trainer Joachim Puppa. Spielerisch hingegen überzeugte das Team und hatte nach Treffern von Kapitän Kevin Schweizer (zwei), Andreas Brückner, Sebastian Mauch und Dominik Pfanz sowie zwei Eigentoren auch noch ausreichend Grund zum Jubel. „Die Jungs haben das Fußballspielen nicht verlernt“, sagte Joachim Puppa, der die Mannschaft seit dieser Runde anleitet. Das wollen die Akteure auch im Nachholspiel gegen ASGI Schorndorf zeigen. Wann die am ersten Spieltag ausgefallene Partie ausgetragen wird, ist allerdings noch offen.

Miftar Hamza führt den FC Kosova Kernen an

In der Regel bereiten sich Fußballer häufiger in Trainingseinheiten vor, als dass sie für ein Pflichtspiel auf dem Feld stehen. Die Akteure des FC Kosova Kernen haben sich hingegen erst zu einer Übungseinheit, dafür aber schon zu zwei Partien getroffen. Nachdem sie die erste Begegnung dieser Runde in der Kreisliga B, Staffel 3, beim SV Unterweissach II aufgrund von urlaubsbedingtem Spielermangel hatten absagen müssen, unterlagen sie dem SV Allmersbach II mit 2:6. Am Freitag versammelte der neue Trainer Genc Gashi das Team dann für das erste Training seit langem um sich, ehe die Mannschaft am Sonntag nach Toren von Emir Kurtalic, Arben Gashi und Qendrim Rexhaj beim TSV Miedelsbach II mit 3:1 (0:2) gewann. „Für uns geht die Saison jetzt erst richtig los“, sagte Syla Tahiri, der kürzlich sein Amt als Vorsitzender des Vereins an Miftar Hamza abgegeben hatte.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.10.2017 - 599

Fellbach / Oeffingen: Eine Lektion in Sachen Effektivität

Im Derby fährt der TV Oeffingen im Max Graser Stadion drei Punkte ein

26.09.2017 - 426

Fellbach-Nachlese: Zuverlässig souverän zwischen den Pfosten

+++ Gutsche und Quattlender machen gute Spiele für SV Fellbach und TV Oeffingen +++ Vorzeitiges Ende beim AC Azzurri Fellbach +++

10.10.2017 - 383

Fellbach-Nachlese: Präsente von Timo Hildebrand

+++ Timo Hildebrand zu Besuch in Fellbach +++ Haris Krak verhilft dem zweiten Team zum Erfolg +++ TV Stetten feiert ersten Saisonsieg +++

22.04.2017 - 345

Fellbach/Oeffingen: Im Kollektiv gegen die Erfahrung

SV Fellbach empfängt SpVgg Ludwigsburg +++ TV Oeffingen gastiert beim SV Schluchtern

15.10.2017 - 300

FuPa-Elf der Woche: Jetzt abstimmen

In den Ligen mit Rems-Murr-Teams sind fast alle Mannschaftsaufstellungen eingepflegt

06.06.2017 - 259

TV Oeffingen: Späte Erlösung durch ein frühes Tor

Der TV Oeffingen sichert sich mit einem Sieg gegen Heimerdingen den direkten Klassenverbleib

Interessante Links
SV Fellbach SV FellbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Oeffingen TV OeffingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Spvgg Rommelshausen Spvgg RommelshausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Kosova Kernen FC Kosova KernenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Thomas Doser  (28)
Domenico Russo  (30)
Ali Cetin  (31)
Timo Marx  (27)
Marcel Willberg  (24)
Joachim Puppa
    Rifaat Al Shammaa  (20)
    Manuel Lösch  (31)
    Philipp Gutsche  (21)
    Andreas Brückner
      Qendrim Rexhaj  (30)
        Arben Gashi  ()
          Jürgen Schulz  ()
          Calvin Körner
          Emir Kurtalic  (27)
            Kevin Schweizer  ()
              Dominik Pfanz  ()

                Hast du Feedback?