"Die Atmosphäre war beeindruckend"
Montag 20.01.20 15:30 Uhr|Autor: Sebastian Auer380
Jendrik Münstermann (Mitte) mit seinen Kollegen Dennis Jantz (links) und Patrick Glaser (rechts) Foto: KSV Wiesbaden

"Die Atmosphäre war beeindruckend"

JENDRIK MÜNSTERMANN +++ Referee des SV Erbenheim über einen gelungenen Wiesbadener Liliencup
Wiesbaden. Jendrik Münstermann pfeift normalerweise in der Verbandsliga. Am Wochenende durfte der 29-Jährige beim Wiesbadener Liliencup als Regelhüter im Einsatz sein. Mit uns spricht er über das Turnier, den Hallenfußball und seine Saison.


Jendrik, am Sonntag durftest du auf dem Wiesbadener Liliencup pfeifen. Wie war das für dich?
Der Liliencup war super. Ein tolles Turnier auf hohem Niveau. Zum einen die Qualität auf dem Platz, aber vor allem auch hinter den Kulissen hat alles perfekt gepasst - das bekommt man als Zuschauer in dem Ausmaß sicherlich nicht mit. Die Atmosphäre war beeindruckend und die ganzen sehr engagierten und motivierten Helfer haben einen tollen Job gemacht. Mit Augsburg als Sieger kann man sicherlich auch zufrieden sein. Die sportliche Fairness gepaart mit durchweg hohem Einsatz auf dem Feld hat sich für die Mannschaft ausgezahlt.


Was hat dir am Liliencup besonders gut gefallen?
Am meisten haben mit natürlich meine Spiele gefallen. In einem so professionellen Umfeld Spiele leiten zu dürfen, macht einfach Spaß. Und wenn am Ende alles ruhig bleibt und sich auf den Fussball fokussiert wird, dann ist das sicherlich ein Resultat, mit dem man zufrieden sein kann.


Pfeifst du lieber in der Halle oder draußen auf dem Feld?
Ich mag grundsätzlich die Abwechslung. Hallenfussball ist unheimlich schnell und abwechselungsreich. Es gibt viele Szenen, die man beurteilen muss. Dazu kommt die Stimmung, die meistens in der Halle besser ist- das bekommt man natürlich auch als Schiedsrichter mit. Den Fußball auf dem Feld draußen kenne ich schon seit ich klein war, damit bin ich aufgewachsen und vor dem Hintergrund macht mir das auch viel Spaß. Außerdem möchte ich die Arbeit als Assistent möchte ich nicht missen. Es gefällt mir unheimlich gut, mit meinen Kollegen gemeinsam im Team unterwegs zu sein.


Wo liegt aus deiner Sicht der Unterschied zwischen einem Amateur und einem Profikicker?
In erster Linie bei der Physis. Zweikämpfe in höheren Ligen werden viel intensiver geführt, da kann man Spiele auch mal laufen lassen, weil beide Mannschaften den gleichen Maßstab anlegen. In den unteren Klassen ist das meines Erachtens nicht immer so. Da gibt es zum einen größere Unterschiede bei der körperlichen Verfassung der Spieler, aber auch bei der Interpretation dessen, wie man einen Körpereinsatz definiert und wann es ein Foulspiel ist. Da muss man dann einen guten Mittelweg finden, zwischen dem Spielerschutz auf der einen Seite und dem Gewährleisten eines Spielflusses auf der anderen.


Wie lief die Hinrunde in der Verbandsliga bei dir?
Die Hinrunde in der Verbandsliga lief in meinen Augen sehr positiv, ich bin zufrieden. In vielen Spielen hatte ich wenig zu tun, was mir immer Recht ist.


Wie viel Zeit widmest du pro Woche der Schiedsrichterei?
Neben der Arbeit bleibt nicht immer viel Zeit für Fussball, sodass ich im Vergleich zu früher viel weniger pfeife. Ich würde schätzen, dass es durchschnittlich 5-10 Stunden pro Woche sind. Da sind dann Spiele, Reisezeit, Schulungen oder Tests eingerechnet. Hinzu kommt dann noch das Training, dass jeder Schiedsrichter auch für sich selbst absolvieren sollte.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Stephan Neumann - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Dennis Jantz bildet bei der TSG künftig mit Pascal Sand das Trainergespann.
TSG Wörsdorf: Dennis Jantz steigt ein

Kohlhecks derzeitiger A-Jugendcoach und Wiesbadens Schiedsrichter-Lehrwart ab Sommer im Trainer-Gespann des Gruppenligisten tätig

Wörsdorf. Neue Konstellation im Trainer-Tandem der TSG Wörsdorf: Dennis Jantz, derzeit Coach der A-Jugend des SC Kohlhec ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Diedenbergens Trainer Benjamin Apidopoulos (Foto) fordert Demut vom Verband: "Nicht übers Weiiterspielen nachdenken, bevor nicht alle Menschen frei von Existenzängsten sind".
Diedenbergen zwischen den Stühlen

Ligazugehörigkeit hängt von Fortführung der Saison ab +++ Apidopoulos: "Sind nicht so schlecht, wie es der Tabellenstand aussagt" +++ Appell an den Verband

Wiesbaden. Nach fast 40 Jahren kehrte die SG Nassau Diedenbergen auf die Fußballbü ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
Ronald Wendel (Foto), hier auf einer seiner drei Chinareisen im Jahr 2019, übernimmt von nun an das Traineramt beim TuS Nordenstadt.
Ronald Wendel neuer Coach in Nordenstadt

Wendel wieder zurück im Kreis Wiesbaden +++ Ditthardt: "Er wird frischen Wind reinbringen" +++ Gurung und Rotter in die sportliche Leitung

Wiesbaden. Die Trainersuche des TuS Nordenstadt hat ein Ende: Ronald Wendel übernimmt ab Sommer die G ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Was sind die größten Probleme im Nachwuchsbereich?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 3 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
Seit sieben Jahren ist Hakan Tutkun bei der DKMS als Stammzellenspender eingetragen.
Tutkun: "Man sollte sich gegenseitig helfen"

Coach des Türkischen SV bei der DKMS registriert +++ Tutkun hat seinen Vater im Alter von 18 Jahren an den Krebs verloren

Wiesbaden. Hakan Tutkun ist über den Kreis hinaus für seine erfolgreiche Trainerarbeit beim FV Biebrich, beim SV Wehen Wiesbaden ...

Marcel Peters - vor
Regionalliga Nordost
Lucas Brumme spielt seit Januar für den SV Wehen Wiesbaden.
"Zu Beginn wollte ich auf gar keinen Fall Fehler machen"

Lucas Brumme hat nach seinem Wechsel vom BFC Dynamo zum SV Wehen Wiesbaden schnell Fuß gefasst und als Stammspieler etabliert. Ein kurzes Interview.

Ein Interview von Marcel Peters - https://www.facebook.com/AmateurberichterstattungMarcelPeters/ - re ...

Stephan Neumann - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Bierstadt konnte sich drei Trainer für die Zukunft sichern.
Keutmann sagt in Bierstadt für kommende Saison zu

Auch 2021/22 Coach des Fußball-Gruppenligisten

Wiesbaden . Erster Planungsschritt vollzogen: Chefcoach René Keutmann führt in der Spielzeit 2021/22 weiter beim Fußball-Gruppenligisten FC Bierstadt Regie. Auch Co-Trainer Hans Kramer bleibt dem Club tr ...

Andreas Santner - vor
News
Unwiderstehliche Dribblings waren ein Markenzeichen von Thierry Henry
Die besten Tricks: der "Henry Touch" im Erklärvideo

FuPa-Skill #12: Jan Wehner zeigt euch die besten Skillmoves in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zusammen mit Jan Wehner zeigen wir euch ab sofort wöchentlich einen neuen Trick, erklären kurz, woher dieser stammt, und erklären euch in einem Video S ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Kreisliga-Absagen: Die besten Amateurfußball-Lügen und -Halbwahrheiten

Kuriose und lustige Absagen gehören zum Amateurfußball dazu. Die besten Kreisliga-Sprüche hat euch FuPa zusammengestellt.

In jedem Amateurfußballer steckt mindestens ein kleiner Poet. Diesen Eindruck werden zumindest zahlreiche Trainer und Verantwo ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Kreisoberliga Main-Taunus
Turan Kaymakci (Foto) kehrt nicht nur dem FSC Eschborn den Rücken, sondern bis auf weiteres auch dem Amateurfußball.
"Nicht mehr meine Welt"

Turan Kaymakci hört beim FSC Eschborn auf +++ Kaymakci bedauert das in seinen Augen aggressiver werdende Verhalten auf den Sportplätzen

Wiesbaden/Main-Taunus. Nach einem Jahr ist Schluss: Turan Kaymakci legt sein Amt als sportlicher Leiter beim Krei ...

Finale
Sieger Halbfinale 1
Bayer 04 Leverkusen
FC Augsburg
Sieger Halbfinale 2 1:2
Spiel um Platz 3
Verlierer Halbfinale 1
FSV Mainz 05
FC Schalke 04
Verlierer Halbfinale 2 4:6
Spiel um Platz 5
3.Gruppe A
Eintracht Frankfurt
SK Rapid Wien
3.Gruppe B 0:4
Halbfinale
1.Gruppe A
FSV Mainz 05
Bayer 04 Leverkusen
2.Gruppe B 4:5
1.Gruppe B
FC Augsburg
FC Schalke 04
2.Gruppe A 5:0
Gruppe A
1.FSV Mainz 05518 11
2.FC Schalke 04524 10
3.Eintracht Frankfurt58 10
4.FC St. Pauli5-3 7
5.FC Arsenal London5-3 4
6.SpVgg Sonnenberg5-44 0
Gruppe B
1.FC Augsburg57 12
2.Bayer 04 Leverkusen55 10
3.SK Rapid Wien55 9
4.SK Slavia Prag51 6
5.Hamburger SV5-2 4
6.SV Wehen Wiesbaden5-16 3

FuPa Hilfebereich