SV Enger-Westerenger präsentiert drei Wintertransfers
Samstag 02.01.21 10:00 Uhr|Autor: NW / FuPa2.104
Kader verstärkt: SVEW-Coach Philip Albrecht verspricht sich eine Menge von Taha Baroudi. Foto: Yvonne Gottschlich

SV Enger-Westerenger präsentiert drei Wintertransfers

Zwei Rückkehrer und ein ehemaliger Westfalenligakicker schließen sich dem Herforder A-Ligisten an. Philip Albrecht bleibt dem SVEW als Trainer erhalten.
Die unfreiwillige Winterpause hat A-Ligist SV Enger-Westerenger genutzt, um die Gespräche für die kommende Saison zu führen. „Dabei sind wir froh und stolz, dass der gesamte Kader zusammenbleibt und für die Saison 2021/2022 zugesagt hat“, berichtet Trainer Philip Albrecht. Auch er werde beim SVEW weitermachen und die Entwicklung des Teams fortsetzen. Der 26-jährige Coach geht dann in seine dritte Saison. „Wir wollen weiter unser Ziel verfolgen und oben dran bleiben“, unterstreicht der ehrgeizige Trainer.


Sobald der Ball wieder rollt, sind drei neue Spieler an der Ringstraße dabei, zwei davon sind Rückkehrer. Albrecht hat dann einen Kader von 25 Feldspielern und drei Torhütern. „Das sieht auf dem Papier gut aus, aber nicht alle davon haben wir auch auf dem Platz“, relativiert er. Ganz neu ist Victor Lazari (28) der zuletzt für die SG Muckum/Südlengern auflief. „Er stand hier am Platz als er seinen Neffen zum Training brachte. Er hat mittrainiert und ist technisch stark. Im offensiven Mittelfeld sind wir sehr gespannt auf ihn.“ In Lazaris Vita stehen Einsätze bei Fichte Bielefeld in der Landes- und Westfalenliga.

Steffen Oehler (26) kennt den Platz aus seiner Jugendzeit. „Er hat lange pausiert, ist aber bei uns kein Unbekannter. Er hat schon mittrainiert und ist defensiv ein absoluter Stratege“, freut sich Albrecht auf Oehler, der zuletzt für Fortuna Schlangen spielte.

Der dritte Akteur ist laut Albrecht der „Königstransfer“ des Winters: Taha Baroudi kehrt nach anderthalb Jahren beim VfL Theesen und SuS Bad Westernkotten zurück zum SVEW. „Der Kontakt zu ihm ist nie abgebrochen“, berichtet Albrecht. „Er ist beidfüßig und auf beiden Außenbahnen einsetzbar, ein Unterschiedsspieler“, so der Trainer über den 21-Jährigen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Björn Kenter / FuPa - vor
Kreisliga A Herford
GW Pödinghausen verstärkt die Abwehr

Zwei Spieler vom TuS Bruchmühlen wechseln zu den Grün-Weißen in die Kreisliga A Herford.

A-Ligist TuS GW Pödinghausen verstärkt seine Defensive für die neue Saison mit zwei Akteuren vom Landesligisten TuS Bruchmühlen. Eddy Wachtel und Markus Bisch ...

FuPa - vor
News
Keine Hoffnung auf baldigen Re-Start des Amateurfußballs!

Manfred Schnieders, Vizepräsident Amateurfußball des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), erteilt einer Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes im Februar eine Absage.

Seit Ende Oktober ruht der Ball in den westfälischen Amateursp ...

FuPa - vor
Westfalenliga Staffel 1
Oguz Peker verlässt den VfB Fichte

Der Kapitän des Westfalenligisten wechselt sofort zum Ligakonkurrenten SC Herford.

Der Kapitän geht von Bord. Nach sechseinhalb Jahren wechselt Oguz Peker in der Winterpause auf eigenen Wunsch zum Sport-Club Herford. „Oguz möchte nochmal einen neue ...

Andreas Gerth / FuPa - vor
Westfalenliga Staffel 1
SC Herford verstärkt sich mit Niklas Sewing

Ausverkauf beim VfL Theesen geht weiter. Auch der talentierte 22-jährige Mittelfeldspieler wird die Bielefelder im Sommer verlassen.

Westfalenligist SC Herford verstärkt sich zur Saison 2021/ 2022 mit Niklas Sewing. Der 22-Jährige wechselt im Sommer ...

FuPa - vor
News
Immer aktuell - die FuPa-Wechselbörse!

Winterzeit ist Wechselzeit. Und während des Lockdowns haben die Vereinsverantwortlichen viel Zeit, um sich um die Kaderplanung zu kümmern. Alle Wechsel gibt es hier im Überblick!

Ein Trio verlässt den Landesligisten TuS Bruchmühlen. Das sind nur ei ...

Andreas Gerth - vor
Westfalenliga Staffel 1
SC Herford: Kapitän Turhan geht von Bord

Der 32-Jährige hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. Er hat aber eine neue, interessante Aufgabe gefunden.

Der Kapitän geht von Bord. Olcay Turhan (32) hat seinen Vertrag beim Westfalenligisten SC Herford aufgelöst und beendet seine erfolgreiche ...

Andreas Gerth / FuPa - vor
Landesliga Westfalen - Staffel 1
»Ausverkauf« beim TuS Bruchmühlen geht weiter

Drei weitere Spieler verlassen den Landesligisten am Saisonende – ausgerechnet zu einem direkten Ligakonkurrenten!

Der Ausverkauf beim Landesligisten TuS Bruchmühlen geht weiter. Nach Markus Bischoff und Eddy Wachtel (beide TuS GW Pödinghausen) und ...

Björn Kenter / FuPa - vor
Kreisliga A Herford
TuS GW Pödinghausen hat »Helbig-Nachfolger« gefunden

Kreisligist verpflichtet drei weitere Spieler, darunter auch Landesliga-Kicker Ali Erdogan vom TuS Bruchmühlen. Personalplanungen seien vorerst abgeschlossen, heißt es.

Der TuS Grün-Weiß Pödinghausen hat seine Personalplanungen für die kommende Sai ...

Dennis Bleck - vor
News
Erster Fußballverband redet von Abbruch

Die Funktionäre in Hamburg haben eine Deadline gesetzt, wann der Trainings- und Spielbetrieb wieder beginnen müsse. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

Der Hamburger Fußballverband (HFV) bringt als erster Entscheidungsträger einen vorzeitigen Saisonabbruc ...

FuPa - vor
Westfalenliga Staffel 1
Dennis Simic zieht's zum SC Herford

24-Jähriger wechselt aus der Landesliga vom SC Verl II zum Westfalenligisten, wo auch seine beiden Mitbewohner bereits spielen.

Dennis Simic (24) verstärkt ab Sommer den Westfalenligisten SC Herford. Aktuell spielt der 24-jährige Innenverteidiger fü ...

Tabelle
1. Bünder SV 716 18
2. Hiddenhausen 616 18
3. SV Enger-W. 720 17
4. SC Vlotho II 74 15
5. Pödinghausen 59 12
6. SC Enger 78 11
7. Löhne-Obern. 68 10
8. SC S. Spenge 70 10
9. RW Kirchlen. II 6-3 10
10. VfL Herford 59 9
11. Türksp Bünde 7-5 8
12. Bischofsh.-W (Neu) 6-4 6
13. Elverdissen 7-18 6
14. VfL Holsen II 6-8 4
15. FC Herford 6-17 1
16. SG SG Bustedt 7-22 1
17. Türk Herford 6-13 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich