Croatia gewinnt das Berlin-Liga-Hallenturnier
Samstag 04.01.20 13:14 Uhr|Autor: Sebastian Räppold 10.550
Der SD Croatia gewinnt das Berlin-Liga-Hallenturnier. Foto: Mehmet Dedeoglu - Dedepress

Croatia gewinnt das Berlin-Liga-Hallenturnier

Im Finale schlug Croatia den SV Sparta Lichtenberg mit 2:1.
Der SD Croatia hat das 28. Berlin-Liga-Hallenturnier gewonnen. 


Endrunde:

In der ersten Halbzeit hielten sich Croatia und Sparta noch zurück. Beide Mannschaften waren gewillt, Fehler zu vermeiden. Umso spektakulärer wurde es im zweiten Durchgang. Mastalerz brachte Sparta in Führung, ehe Dukic zwei Minuten vor dem Ende den Ausgleich erzielte. Alles deutete auf ein Entscheidungsschießen hin. Doch Kujundzija hatte etwas dagegen. In der letzten Minute gelang ihm der Siegtreffer für Croatia.

Ausgezeichnet wurden zudem Sanid Sejdic von Sparta als bester Spieler, Andre Thielmann von Croatia als bester Torwart sowie Sparta Lichtenberg als fairste Mannschaft. Bester Torschütze wurde Serkan Tokgöz von Sparta mit 14 Treffern. Insgesamt verfolgten mehr als 1400 Zuschauer über beide Tage das Turnier in der Sömmeringhalle.


FOTOS Berlin-Liga-Hallenturnier 19/20 (Endrunde)

Highlights: SD Croatia vs. SV Sparta Lichtenberg

Finale
05.01. 16:30
SD Croatia Berlin
SD Croatia Berlin
SV Sparta Lichtenberg
SV Sparta Lichtenberg
2:1

In Gruppe 1 setzten sich Croatia und Al-Dersimspor durch. In Gruppe 2 machten Sparta Lichtenberg und Biesdorf das Rennen. Im ersten Halbfinale treffen nun ab 15:15 Uhr Croatia und Biesdorf aufeinander. Im zweiten Halbfinale ermitteln Al-Dersimspor und Sparta Lichtenberg den zweiten Finalisten.

Halbfinale
05.01. 15:15
SD Croatia Berlin
SD Croatia Berlin
VfB Fortuna Biesdorf
VfB Fortuna Biesdorf
3:0
05.01. 15:27
BSV Al-Dersimspor
BSV Al-Dersimspor
SV Sparta Lichtenberg
SV Sparta Lichtenberg
0:5


Vorrunde:


In Gruppe B setzten sich Sparta Lichtenberg, der Berliner SC, Türkspor und Al-Dersimspor durch. Im letzten Spiel zog der BSV Al-Dersimspor dank eines Erfolges gegen Hilalspor an eben jenem Gegner vorbei auf Rang vier. 

Ausgeschieden sind unterdessen Hilalspor und die Füchse Berlin, die ebenfalls (wie Türkiyemspor in der Gruppe zuvor) punktlos blieben. 

Die Tabelle, Torschützen sowie die einzelnen Ticker der Gruppe B zum Nachlesen findet ihr hier.

1.
SV Sparta Lichtenberg
SV Sparta Lichtenberg 5 16 13
2.
Berliner SC
Berliner SC 5 8 12
3.
Berlin Türkspor e.V
Berlin Türkspor e.V 5 2 9
4.
BSV Al-Dersimspor
BSV Al-Dersimspor 5 -6 6
5.
Hilalspor Berlin
Hilalspor Berlin 5 -6 4
6.
Füchse Berlin Reinickendorf
Füchse Berlin Reinickendorf 5 -14 0

TORJÄGER
Serkan Tokgöz
Serkan Tokgöz
SV Sparta Lichtenberg
7
Hussein Chor
Hussein Chor
Berliner SC
6
Sascha Scholz
Sascha Scholz
VfB Fortuna Biesdorf
6
Demircan Dikmen
Demircan Dikmen
Berlin Türkspor e.V
5
Jesucristo Kote López
Jesucristo Kote López
FSV Spandauer Kickers
5

FOTOS Berlin-Liga-Hallenturnier 19/20 (Gruppe B)


Der SD Croatia, Fortuna Biesdorf, der SV Empor und Brandenburg 03 setzten sich in Gruppe A durch. Dabei machte es vor allem der FC Brandenburg 03 spannend. Der aktuelle Tabellenletzte der Berlin-Liga setzte sich im letzten Gruppenspiel gegen den SV Empor Berlin durch, konnte so die Spandauer Kickers noch von Platz vier verdrängen. 

Nicht geschafft haben es die Spandauer Kickers und Türkiyemspor Berlin. Die blieben sogar ohne Punkt, spielten allerdings auch mit einigen Spielern aus der zweiten Mannschaft. 

Die Tabelle, Torschützen sowie die einzelnen Ticker der Gruppe A zum Nachlesen findet ihr hier.

1.
SD Croatia Berlin
SD Croatia Berlin 5 7 11
2.
VfB Fortuna Biesdorf
VfB Fortuna Biesdorf 5 7 9
3.
SV Empor Berlin
SV Empor Berlin 5 5 8
4.
FC Brandenburg 03
FC Brandenburg 03 5 -5 7
5.
FSV Spandauer Kickers
FSV Spandauer Kickers 5 1 6
6.
Türkiyemspor Berlin II
Türkiyemspor Berlin 5 -15 0


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Helmut Weigerstorfer - vor
Bayernliga Nord
Früher Erstliga-Spieler in Hof und Berlin - jetzt Hobbykicker beim SV Röhrnbach: Gerd Böhm.
Der fränkische Röhrnbach-Methusalem mit Profi-Vergangenheit

Allein die Tatsache, dass Gert Böhm mit 80 Jahren noch beim SV Röhrnbach aktiv ist, ist eine Geschichte wert. Der freie Schriftsteller kann aber zudem mit einer Profi-Vergangenheit aufwarten.

Die Bühne ist bei weitem nicht mehr so groß wie einst. M ...

Brian Schmidt - vor
Regionalliga Nordost
Trotz der Fertigstellung der Flutlichtanlage drohen dem Berliner AK Konsequenzen.
BAK droht der Ligaauschluss: Verein empört über "Skandalantrag"

Der Spielausschuss des NOFV hat ein Verfahren wegen "schwerwiegendem Verstoß von Lizenzauflagen" eingeleitet.

Deutschlandweit haben die Amateurvereine in und wegen der Corona-Unterbrechung mit allerhand Problemen zu kämpfen. Während viele V ...

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Bekai Jagne bei einem seiner letzten Auftritte für Tennis Borussia Berlin.
Der leise Abschied des Bekai Jagne

Der Stürmer muss mit 23 Jahren seine Laufbahn beenden

Knapp anderthalb Jahre hat Bekai Jagne kein Spiel mehr absolviert. Dabei hatten Tennis Borussia und zuletzt der SC Staaken große Hoffnungen in den jungen, talentierten Stürmer gesetzt. ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Was sind die größten Probleme im Nachwuchsbereich?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 3 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

FuPa Berlin / mp - vor
News
Symbolfoto zur Positionierung der 16 Vereine.
Poststadion-Nutzer positionieren sich gegen Viktoria-Umzug

16 Vereine sind gegen die Nuzung des Poststadion durch den möglichen Regionalliga-Meisters

Nach Angaben mehrerer Medien ist der FC Viktoria 1889 Berlin auf der Suche nach einer Spielstätte für einen möglichen Aufstieg in die 3. Liga. Hierbei soll auc ...

FuPa Berlin / mp - vor
Regionalliga Nordost
Die Haupttreffer mit zwei der vier Flutlichtmasten im Poststadion.
Nach 40 Jahren: Flutlicht erleuchtet Poststadion

Der Berliner AK und die anderen Nutzer des Stadions dürfen sich über die neue Flutlichtanlage freuen

Um weiterhin die Lizenz für die Regionalliga zu erhalten, musste eine Flutlichtanlge ins Poststadion. Trotz schwieriger Bedingung sind die Arbeiten ...

Mitsch Rieckmann - vor
Regionalliga Nordost
Marc-Philipp Zimmermann vom VfB Auerbach ist gleich mehrfach in der Statistik vertreten.
Die Rekorde der Regionalliga Nordost

Eine Statistik-Übersicht der vierten Liga des NOFV.

Die Regionalliga Nordost existiert seit 2012 wieder nach der Reformierung und wurde unter der 3. Liga eingeführt. Seitdem sind allerhand Statistiken zusammengekommen, wovon wir eine Übersicht geben. ...

FuPa Berlin / bs - vor
Regionalliga Nordost
Das Poststadion (Foto) besitzt mittlerweile eine Flutlichtanlage.
NOFV-Pressemitteilung zur BAK-Stadionthematik

Der NOFV besteht Stellung zu den Vorwürfen des Berliner AK

Das Poststadion, in dem der Berliner AK seine Heimspiele austrägt, hat seit dem 16. Februar 2021 offiziell eine Flutlichtanlage. Einen Grund zur Freude hat der Regionalligist aktuell trotzdem ...

Peter Gesien - vor
News
Schon 95 Teams bei der Fußball-Tennis-WM angemeldet.

Event findet nun auf 24 statt 16 Feldern statt.

Der Ansturm auf die begehrten Plätze beim Turnier am 03. Juli 2021 in der Rüdersdorfer OLYMPIA-SECURITY-ARENA hält weiterhin an. Die Ausrichter haben bereits sich bereits für eine Aufstockung des Turnie ...

DFB / Direktion Öffentlichkeit und Fans - vor
News
Eindringlicher Appell für Rückkehr des Amateursports

Die Präsidenten aus den Regional- und Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben im Rahmen ihrer Konferenz einen gemeinsamen Appell formuliert, der die hohe gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung des Amateursports betont.

Im Mittelp ...

Finale
SD Croatia Berlin
SV Sparta Lichtenberg
2:1
Spiel um Platz 3
VfB Fortuna Biesdorf
BSV Al-Dersimspor
4:2
Halbfinale
SD Croatia Berlin
VfB Fortuna Biesdorf
3:0
BSV Al-Dersimspor
SV Sparta Lichtenberg
0:5
Gruppe 1So. 05.01. 12:27 Uhr
1.SD Croatia Berlin34 7
2.BSV Al-Dersimspor31 5
3.SV Empor Berlin3-2 3
4.Berliner SC3-3 1
Gruppe 2So. 05.01. 12:15 Uhr
1.SV Sparta Lichtenberg312 9
2.VfB Fortuna Biesdorf32 3
3.Berlin Türkspor3-4 3
4.FC Brandenburg 033-10 3
Gruppe ASa. 04.01. 11:15 Uhr
1.SD Croatia Berlin57 11
2.VfB Fortuna Biesdorf57 9
3.SV Empor Berlin55 8
4.FC Brandenburg 035-5 7
5.FSV Spandauer Kickers51 6
6.Türkiyemspor Berlin5-15 0
Gruppe BSa. 04.01. 15:30 Uhr
1.SV Sparta Lichtenberg516 13
2.Berliner SC58 12
3.Berlin Türkspor52 9
4.BSV Al-Dersimspor5-6 6
5.Hilalspor Berlin5-6 4
6.Füchse Berlin Reinickendorf5-14 0

FuPa Hilfebereich