FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 07.08.17 22:33 Uhr |Autor: Fried 429

Mannheim im Montag-Spiel klar besser

SV Elversberg: Null-Tore-Meister unterliegt 0:3
Regionalliga-Meister SV Elversberg kommt nicht in Fahrt. Nach zwei torlosen Heimspielen gegen den TSV Eintracht Stadtallendorf und den 1. FC Saarbrücken unterlag der aktuelle Südwest-Regionalligameister am Montag beim Vizemeister SVW Mannheim mit 0:3 (0:2).

Regionalliga-Meister SV Elversberg musste im dritten Ligaspiel am Montagabend beim SVW Mannheim mit 0:3 (0:2) die erste Niederlage hinnehmen. Die Kurpfälzer, die mit einer Start-Niederlage in Kassen enttäuschend anfingen, konnten nach Treffern von Kevin Conrad (12.) und Hassan Amin (37.) schon zur Pause einen klaren Vorsprung registrieren. Der afghanische Nationalspieler schnürte in der 64. Minute seinen persönlichen Doppelpack und besiegelte die klare 0:3-Niederlage der Saarländer. Deren Trainer Karsten Neitzel beschönigte nach der Pleite am Neckar nichts. „Wenn man als Meister von den ersten drei Spielen keines gewinnt, ist man natürlich enttäuscht. Wir haben vorne weiterhin zu wenig Durchschlagskraft. Das müssen wir schnell ändern. Das will ich nicht schönreden, wir sind nicht gut gestartet. Wir haben nicht alle Zweikämpfe verloren, sondern die entscheidenden Situationen an und in der Box, das hat Waldhof den entscheidenden Vorteil gebracht. Wir hatten vorne keine Effektivität“. Während Elversberg am kommenden Wochenende spielfrei ist, muss Mannheim erst am übernächsten Mittwoch (19 Uhr) beim Aufsteiger SV Röchling Völklingen ran. Mannheim verbesserte sich auf Platz Zehn, Elversberg ist nach drei Spieltagen lediglich Zwölfter.


 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.08.2017 - 1.071

SSV Ulm 1846 Fußball: 60 Trainerkandidaten stehen Schlange

Trainersuche hat begonnen - mögliche Kandidaten

14.08.2017 - 686

Smail Morabit schließt sich dem Meister an

SV Elversberg holt Ex-Zweitligaspieler

17.08.2017 - 380

Ein nie da gewesenes Wettrüsten

LL-RNK startet am Wochenende +++ Wieblingen und Bammental rüsten prominient auf +++ Eppelheim holt gar einen ehemaligen Bundesliga-Spieler +++ Viernheim erster Absteiger

05.08.2017 - 98

Kevin Broll bevorzugt die leisen Töne

Keeper der SG Sonnenhof Großaspach überzeugt mit guten Leistungen