FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 11.11.17 09:04 Uhr|Autor: Von Dieter Kremer und Johannes Vehren2.295
Co-Trainer Tobias Bartels (links) und Maik Herrmann. Foto: Lars Schröer

SV Meppen: Maik Herrmann nicht mehr U-23-Trainer

Grund: Hoher zeitlicher Aufwand - Ex-Coach: "Das wurde mir wohl nicht mehr zugetraut"
Überraschender Schritt: Maik Herrmann und das Jugendleistungszentrum Emsland gehen nach nur vier gemeinsamen Monaten getrennte Wege. Herrmann war Trainer der in das JLZ eingegliederten U 23 des SV Meppen.

"Wegen des hohen zeitlichen Aufwands für die Trainingsarbeit im Nachwuchsteam Herren und den beruflichen Anforderungen von Maik Herrmann wurde die Zusammenarbeit einvernehmlich beendet", teilte das JLZ am Freitagabend auf seiner Facebookseite mit. Das Einvernehmliche ist mit Blick auf die Aussagen Herrmanns jedoch zumindest fraglich. "Ich musste junge Spielern mit hohen Ansprüchen erstmal auf den Boden der Tatsachen bringen und alle Interessen der Spieler unter einen Hut kriegen. Das wurde mir wohl nicht mehr zugetraut", sagte Herrmann am Samstagvormittag. 

Herrmann vielsagend

Auch auf die Feststellung hin, dass Herrmann am Freitag nicht den Anschein gemacht hätte, er würde am Sonntag nicht mehr an der Seitenlinie stehen, antworte er vielsagend: "Dann soll da was dran." Genauere Angaben wollte Herrmann nicht machen, "denn den Rest könne man sich denken".

Suche nach Nachfolger beginnt

Das Jugendleistungszentrum Emsland im SV Meppen bedanke sich bei Maik Herrmann für die Zusammenarbeit und die sportlichen Erfolge in der jüngsten Vergangenheit, heißt es weiter. "Ab sofort beginnt für das JLZ Emsland die Suche nach einem Nachfolger." Wahrscheinlich wird Co-Trainer Tobias Bartels die U23 am Sonntag beim Spiel in Gildehaus betreuen.

JLZ als große Chance

Im vergangenen Januar hatte das JLZ mitgeteilt, dass Herrmann im Sommer zum JLZ stoßen wird. „Die Talente sollen langsam nach oben geführt werden. Dafür ist die Nachwuchsmannschaft ganz wichtig“, erklärte JLZ-Koordinator Dieter Barlage. „Sie ist die große Chance für Spieler aus der U19“, will der Sportliche Leiter und Trainer der A-Junioren, Alo Weusthof, den Kickern eine Plattform bieten, und zeigen, „dass die Tür nach oben offen steht“.

"Brauche erstmal Abstand"

Der 44-jährige Herrmann, der bereits in Darme, Spelle-Venhaus II und zuletzt in Dalum als Trainer aktiv war, hatte die Mannschaft erst zu dieser Spielzeit von Damir Bujan übernommen und das Team nach zwölf Spielen (9 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage) auf Platz 2 der Bezirksliga III geführt. "Ich brauche erstmal Abstand vom Fußball, nachdem was passiert ist", sagte Herrmann und fügte noch hinzu: "Meppen ist ein attraktiver Trainerposten."

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.01.2017 - 1.426

Maik Herrmann wird Trainer des JLZ-Nachwuchsteams

Mannschaft soll einen höheren Stellenwert bekommen

12.11.2017 - 1.051

Surwold findet den Anschluss

Bezirksliga: SVS'-Heimsieg - Meppen II souverän

27.10.2016 - 932

Meppen II lässt wieder viele Chancen liegen

Bartels verschießt beim 1:1 gegen Schapen einen Elfmeter

13.10.2015 - 783

"Elf der Woche" des 10. Spieltags der Bezirksliga 3

Neun Teams vertreten - Nur drei Debütanten

17.11.2017 - 769

Klubs und Verband fordern Erhalt der Regionalliga

Alle Regional- und Drittliga-Vereine des Nordostdeutschen Fußballverband sprechen sich in Halle einstimmig für die Nordost-Staffel und den Direktaufstieg in Liga 3 aus.

05.11.2017 - 744

Wechsel an der Tabellenspitze

Werlte erneut Tabellenführer – Spitzengruppe rückt zusammen

Tabelle
1. Union Lohne 1332 34
2. SV Meppen II 1328 32
3. Bad Bentheim (Ab) 1311 27
4.
Weiße Elf 145 24
5.
FC Schüttorf 134 23
6. Altenlingen 125 19
7. Spelle-Ve... II 139 18
8. Laxten 132 17
9. SVE TV NOH 130 17
10. Herzlake (Auf) 12-2 17
11. Dörpen 13-5 16
12. SV Langen (Auf) 12-4 15
13. Brandlecht (Auf) 13-8 10
14.
Surwold 13-16 10
15.
Gildehaus 14-23 8
16. Schapen 12-38 4
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga Weser-Ems 3
Letzter Hinrunden-Spieltag in der Bezirksliga
"Sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit"
Surwold findet den Anschluss
SV Eintracht TV Nordhorn SV Eintracht TV NordhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Brandlecht-Hestrup SpVgg Brandlecht-HestrupAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Gildehaus TuS GildehausAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Weiße Elf Nordhorn VfL Weiße Elf NordhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bad Bentheim SV Bad BentheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schüttorf 09 FC Schüttorf 09Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Union Lohne SV Union LohneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Herzlake VfL HerzlakeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Surwold SV SurwoldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Olympia Laxten 1919 SV Olympia Laxten 1919Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Langen SV LangenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Dörpen 1920 SV Blau-Weiß Dörpen 1920Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Spelle-Venhaus 1946 SC Spelle-Venhaus 1946Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schapen 27 FC Schapen 27Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Altenlingen 1965 ASV Altenlingen 1965Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Meppen SV MeppenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Tobias Bartels  (27)
Maik Herrmann

Hast du Feedback?