Trainer Brink bleibt in Brual
Freitag 04.03.16 11:42 Uhr|Autor: Dirk Hellmers 234
F: Dirk Hellmers

Trainer Brink bleibt in Brual

Eintracht verlängert mit Coach für ein zweites Jahr
Gemeinsam in eine zweite Saison wollen Eintracht Brual und Trainer Heinz Bernard Brink in der 2. Fußball-Kreisklasse gehen. Darauf haben sich beide Seiten in der Winterpause verständigt.


„Uns gefällt seine Arbeit und auch die persönliche Schiene“, sagt Obmann und Kapitän Johannes Kirchner. Westoverledinger war im Sommer als Nachfolger von Vereinsurgestein Franz Englisch an die Seitenlinie gekommen. Und soll nun mindestens ein weiteres Jahr bleiben. Ob die Zusage allerdings auch bei einem Abstieg gilt ist unklar. „Das haben wir ausgeklammert“, sagt Kirchner. Über dieses Szenario sei nicht gesprochen worden. „Wir wollen uns im Mittelfeld der Liga etablieren.“ Eineinhalb Jahre nach dem Aufstieg steht das Team auf Rang zehn mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge in der Tabelle. In den nächsten Wochen will Kirchner in die Kaderplanung gehen und mit den Spielern sprechen. Zur Winterpause verstärkt sich die Mannschaft mit Thorsten Lüken. Der Angreifer spielte zuletzt bei Viktoria Flachsmeer. „Er hat bisher nur ein Testspiel gemacht. Da aber einen guten Eindruck hinterlassen.“

Indes fällt der Rückrunden-Auftakt gegen GW Dersum am Freitag aus. "Der Platz ist wie ein Schwamm", sagt Kirchner. Nächster Versuch ist in einer Woche gegen Viktoria Ahlen-Steinbild. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. Hilkenbrook 3076 70
2. Ahlen 3067 67
3. GW Spah. 3055 66
4. Bockholte (Ab) 3041 61
5. Surwold II (Ab) 3022 53
6. Breddenberg 3018 51
7. Dersum 3018 50
8. Sf Bockhorst 30-1 44
9. Lehe 3021 42
10. Rastdorf 30-11 39
11. Brual 30-14 34
12.
LIVE
 Herbrum
303 33
13. Hüven 30-38 27
14.
LIVE
 Sögel II
30-32 24
15. E. Papenburg II 30-96 14
16. Neubörger II (Auf) 30-129 6
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich