Einheit Grünow verliert auch bei Eintracht Bötzow
Dienstag 27.10.20 06:43 Uhr|Autor: Mandy Merker642
Grünows Carlo Przelozny (vorn) lässt Nico Neuber keine Chance. Foto: Carola Voigt

Einheit Grünow verliert auch bei Eintracht Bötzow

Die Sieglos-Serie will einfach nicht enden
Auch gegen den SV Eintracht Bötzow hat der FC Einheit Grünow das Nachsehen.


Die ersten Saisonzähler gegen SV Eintracht Bötzow waren greifbar für den FC Einheit Grünow, der auch gleich zu guten Torchancen kam, aber erst Danny Skripzak konnte nach prima Direktabnahme das 1:0 erzielen (24.). Die Freude währte nicht lange. Die Gäste glichen infolge eines Durcheinanders in der Abwehr durch Pascal Wolter aus (26.). Kurz vor der Pause verteidigte Grünow schlecht und Nico Neuber markierte den 1:2-Pausenstand (40.).

In der zweiten Hälfte blieben Chancen Mangelware. Ein Freistoß direkt an der Strafraumgrenze ließ die Grünower Zuschauer hoffen, doch Ferry Manteufels Schuss landete in der Mauer. Die folgende Ecke von Matthias Manteufel traf auf des Bruders Kopf, der das Ziel jedoch verfehlte.

Eine riesen Gelegenheit hätte der Ausgleich sein müssen. Über drei Stationen verfehlte Lukas Mantik aus guter Position das Tor (72.). Die Schiedsrichterleistung ließ auf beiden Seiten zu wünschen übrig. Die Partie wurde ruppiger. Die Grünower konnten durch taktische Fouls ihre Angriffe nicht zu Ende bringen.

Ein unschönes Ende gab es aus Grünower Sicht, als Mantik einen Angriff einleitete und sich dabei verletzte. Am Boden liegend ließ der Schiedsrichter trotz lauter Rufe weiterspielen.

Auch Alexander Sturm aus Bötzow tat dies. Er schnappte sich das Leder und lief am immer noch auf dem Boden liegenden Mantik vorbei und verwandelte sicher zum 1:3-Endstand. Warum der Schiedsrichter das Spiel nicht unterbrach, verstand wohl niemand.

Alle Daten und Fakten: Spielbericht


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Süd
Der FLB bittet um Anmeldung für die Jubiläen in 2021.
Ehrenplaketten vom DFB und FLB

Anmelden für Vereins-Jubiläen in 2021.

Vereine, die 2021 Jubiläum haben, sollen sich zeitnah beim Fußball-Landesverband Brandenburg dafür anmelden.

Mitsch Rieckmann - vor
Regionalliga Nordost
Unter anderem darf bei Hertha BSC und Lichtenberg 47 trainiert, aber nicht gespielt werden.
NOFV tagt erneut

Fortsetzung der Regionalliga weiter unklar.

Wie geht es weiter mit der Regionalliga Nordost? Am Freitag tagt der NOFV erneut.

LR-Online.de/Jan Lehmann - vor
Regionalliga Nordost
Der erste Kapitän des SC Cottbus Lothar Gentsch ist im Alter von 85 Jahren verstorben.
Der erste Kapitän des SC Cottbus ist tot

FC Energie Cottbus und Brieske Senftenberg Trauer um ehemaligen Spieler/Trainer.

Energie Cottbus trauert um Lothar Gentsch. Mit ihm verliert der Lausitzer Sport einen herausragenden Fußballer von Brieske Senftenberg, den ersten Kapitän des SC Cottbus ...

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Wie soll es weiter gehen in Brandenburg?
Wie soll es weitergehen in Brandenburg?

Fünf Varianten nach der Corona-Pause.

Spekuliert wird viel. Doch wie soll mit der aktuellen Situation und der Saison umgegangen werden? Wir haben eine Übersicht über mögliche Entscheidungen.

Marcel Peters - vor
Regionalliga Nordost
Alexander Wuthe hat sich seinen Platz bei Eintracht Mahlsdorf erspielt.
"Langsam in dem Alter, wo ich mir ein zweites Standbein aufbauen muss"

Ein Interview von Marcel Peters - https://www.facebook.com/AmateurberichterstattungMarcelPeters/ - regelmäßig Berichte über Berliner und Brandenburger Amateurfußballer oder Vereine. Gesprächspartner: Alexander Wuthe ...

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Süd
Christian Rihm ist der aktuell beste Brandenburger Keeper auf Landesebene.
Die stabilsten Keeper auf Landesebene

Wer hat im Schnitt die wenigsten Gegentore kassiert?

Tore machen kann jeder, aber Tore verhindern nur wenige. Wir haben eine Gegentor-Durchschnitts-Übersicht der aktuell besten Keeper auf Landesebene erstellt.

Silke Wentingmann-Kovarik - vor
Landesklasse Süd
In Brandenburg wird 2020 kein Fußball mehr gespielt.
Spielbetrieb in Brandenburg ruht bis Jahresende

Vorzeitige Winterpause des FLB und der Kreise beschlossen.

Es ist amtlich. Der Fußball-Landesverband Brandenburg und die Kreise haben die vorzeitige Winterpause beschlossen.

MOZ.de / Britta Gallrein - vor
Brandenburgliga
Wann und ob wieder Spiele diese Saison angepfiffen werden, ist fraglich.
Wie geht es für die Vereine in Barnim weiter?

Wer steigt ab, wer auf nach dem Corona-Lockdown?

In den Vereinen in Barnim wird derzeit heiß diskutiert. Playoffs, Abbruch oder Neustart. Trainer erklären ihre Ideen.

Mitsch Rieckmann - vor
Regionalliga Nordost
Der NOFV hat den Spielbetrieb eingestellt.
NOFV stellt Spielbetrieb ein

2020 keine Wettbewerbe mehr.

Der Nordostdeutsche Fußballverband hat in seiner Tagung am Freitag beschlossen, dass der Spielbetrieb 2020 nicht mehr aufgenommen wird.

LR-online.de / Jan Lehmann - vor
Regionalliga Nordost
Rollt in der Regionalliga 2020 doch kein Ball mehr?
2020 kein Spiel mehr in der Regionalliga Nordost?

Zwei Länder sind bisher gegen eine Fortsetzung.

Die Regionalliga Nordost will eigentlich am 4. Dezember wieder in den Spielbetrieb zurückkehren. Teile der Politik sprechen sich strikt gegen den Wiederbeginn aus.

Tabelle
1. Angermünde 820 22
2. SG Zepernick (Auf) 927 21
3. VfB Gramzow 920 21
4. Joachimsthal 824 19
5. Oranienburg II 98 19
6. SV Bötzow 93 16
7. Schönower SV 86 15
8. BW Gartz 9-5 13
9. SV 90 Pinnow (Auf) 9-12 13
10. FSV Britz 9-7 10
11. Oberkrämer (Auf) 8-3 9
12. Falkenthal 8-6 9
13. SC Templin 8-10 8
14. BW Wriezen 8-13 7
15. Borgsdorf 8-7 5
16. FV Wandlitz 8-13 1
17. FC Grünow 9-32 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich