FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 02.08.17 09:30 Uhr|Autor: Tageblatt /912
Bild1

Siefkes reißt sich das Kreuzband

DROCHTERSEN. Die Nummer eins im Tor des Fußball-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel, Patrick Siefkes, hat sich im Auftaktspiel beim SSV Jeddeloh am Sonnabend das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Das ergab die MRT-Untersuchung am Dienstag.

Der 27-Jährige wird den Kehdingern mindestens ein halbes Jahr fehlen. Siefkes hat die Diagnose am Dienstag gefasst aufgenommen. "Ich kann es ja nicht ändern", sagt er. Der Kreuzbandriss ist nach einem Kahnbeinbruch erst die zweite schlimmere Verletzung in der Karriere des 1,82 Meter großen Torwarts.

Bei D/A rückt jetzt Ersatztorwart Jannis Trapp in den Fokus. Er verhalf den Drochtersern vor einigen Tagen mit zwei gehaltenen Elfmetern gegen den Heeslinger SC ins Viertelfinale des Landespokals und stand in Jeddeloh nach Siefkes’ Auswechslung 40 Minuten lang zwischen den Pfosten. "Trappi wird das schon machen", sagt Patrick Siefkes.

D/A-Trainer Enrico Maaßen gab sich nach der Nachricht von der schweren Verletzung "sprachlos".Vor dem Spiel gegen den Meisterschaftsanwärter VfB Lübeck am Freitag, 4. August, (Anpfiff: 19.30 Uhr im Kehdinger Stadion) ist der Ausfall von Siefkes ein Schlag ins Kontor.

Bereits am Dienstag, 8. August, (Anpfiff: 18.30 oder 19.30 Uhr) geht es für D/A im Viertelfinale des Landespokal-Wettbewerbs auswärts beim Oberligisten SC Spelle-Venhaus weiter. Der Gegner hatte im Achtelfinale den Regionalligisten VfB Oldenburg überraschend ausgeschaltet.

Am Montagabend veranstaltete die SV Drochtersen/Assel das offizielle Foto-Shooting. Die Mannschaft präsentierte sich dabei in ihren neuen Trikots. "Ein energiegeladenes Rot", sagt Trainer Enrico Maaßen. Die Jerseys gibt es nur in einer Auflage von 50 Stück. Zum Heimspielauftakt am Freitag sollen die neuen Trikots Glück bringen. (db)

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Stade

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.08.2017 - 1.086

D/A: Der zweite Mann ist bereit

Jannis Trapp soll den verletzten Patrick Siefkes im Tor ersetzen und will es "cool runterspielen"

31.07.2017 - 982

Behördenirrsinn stoppt Tribünenbau beim VfB Lübeck weiterhin

Regionalligist legt Widerspruch ein

26.07.2017 - 673

Trotz Guder-Abgang: Weiche Flensburg 08 ist ein Titelfavorit

Konkurrenzkampf auf allen Positionen

11.08.2017 - 500

Trapp oder Neuzugang Kühn?

D/A-Trainer Maaßen muss sich vor dem Duell heute mit Wolfsburg II für einen Torwart entscheiden

28.07.2017 - 469

Eutin 08: Grünes Licht für die Heimspiele

Premiere am 5. August gegen Hildesheim

16.05.2016 - 389

In Meppen brökelt die D/A-Mauer

1:2-Pleite beim Traditionsclub


Hast du Feedback?