Dreier-Team soll SG Bettingen coachen - vorerst
Dienstag 21.07.20 12:30 Uhr|Autor: Lutz Schinköth1.482
Martin Esch (rotes Trikot) wird mit Tobias Bales und Simon Lehnen als gleichberechtigtes Trainertrio beim Bezirksligisten SG BOB in die Vorbereitung starten. Foto: Sebastian J. Schwarz

Dreier-Team soll SG Bettingen coachen - vorerst

Regionaler Transferticker: Shaban Almeida künftig bei SG Efeu - Hager von Lambertsberg nach Ringhuscheid – fünf Neue für SG Beuren – vier Spieler verstärken SG Mittelmosel.

Region. Die allermeisten Clubs aus den regionalen Fußballligen haben ihre Personalplanungen so weit abgeschlossen. Weitere Wechsel wurden jetzt bekannt.

BOB beginnt mit drei Spielertrainern

Nach wochenlangen. ergebnislosen Gesprächen mit potenziellen Kandidaten für die Nachfolge der bisherigen Trainer Claudio Zornio (SV Baustert) und Marco Wallesch (SG Bettingen/Oberweis) setzt Bezirksligist SG Bettingen/Oberweis/Baustert künftig auf drei Trainer. Wie Bausterts Vorsitzender und Spieler Martin Esch durchblicken lässt, wird mit Simon Lehnen und Tobias Bales sowie Esch selbst ein gleichberechtigtes Trainertrio an der Seitenlinie stehen, bis „wir einen etatmäßigen Trainer gefunden haben. Damit haben wir aus jedem der drei Vereine einen Spieler in der Trainerposition. Das ist aber nur übergangsweise.“ Esch ist seit 14 Jahren im Besitz eines gültigen Trainerscheins. Für die in der Kreisliga B II spielende zweite Mannschaft der SG BOB sind Stefan Reiffers und Georg Fandel in gleichberechtigter Form als Trainer zuständig. Für die dritte Garde (Kreisliga D3) werde weiterhin eine interne Lösung gesucht, wie Esch betont.

Dem Eifeler B-I-Ligisten SG Efeu Feusdorf ist ein Transfercoup gelungen. Wie Trainer Taner Aslan bestätigt, wird der einst beim FSV Salmrohr in der Ober- nd Rheinlandliga kickende Shaban Almeida bei den Vereinigten aus Feusdorf und Esch auflaufen und damit in seine Heimat an der Oberen Kyll zurückkehren. Der 21-jährige Offensivspieler kommt vom Kölner Mittelrhein-Landesligisten FC Viktoria Köln II und stand dort ein Jahr unter Vertrag. Der Rechtsfuß, Sohn eines angolanischen Vaters und einer deutschen Mutter, soll laut Aslan im Sturmzentrum, auf den Außenbahnen oder auf der Zehn einsetzbar sein.

Fuhr bleibt bei der SG Mittelmosel

Mosel-B-I-Ligist SG Mittelmosel Bernkastel/Mülheim geht mit Trainer Roland Fuhr in die neue Spielzeit. Wie der Vorsitzende der SpVgg Mülheim-Brauneberg, Wolfgang Thiel, bekanntgibt, wird die zweite Mannschaft (Kreisliga C II) von Luca Rehm und Lukas Enders trainiert. Als Sportliche Leiter fungieren Martin Lotz (Mülheim-Brauneberg) und Viliam Hisem (Bernkastel). Als Neuzugänge stehen die A-Jugendspieler Niklas Schultze, Markas Kaunas und Ibrahim Hamdouni fest. Der 17 Jahre junge Torwart Justin Heck soll im November (wird dann 18) zum Team stoßen. Mit Mohammed Elsayad vom FV Olympia Ramstein (Pfalz) kommt ein externer Spieler hinzu. Als Abgänge stehen Fabian Gnad, Maximilian Feuerecker (beide FV Hunsrückhöhe Morbach II) und Jan Coen (SG Moseltal) fest.

Mosel-A-Ligist SG Minderlittgen-Hupperath/Bergweiler hat sich mit fünf der A-Jugend des JFV Wittlicher Tal entwachsenen Spielern verstärkt. Es kommen Devin Hoffmann, Fynn Henrich, Frederik Thönnessen, Felix Schottler und Arbnor Merlaku zum Team von Trainer Tim Pesch.

B-II-Ligist SV Dörbach setzt künftig auf die Dienste von Kevin Macat, der sich für einen Wechsel von der zweiten Mannschaft der FSG Ehrang/Pfalzel ins Salmtal entschieden hat. Der 27-jährige Mittelfeldspieler war bis auf eine Unterbrechung bei der TSG Biewer (Saison 2016/17) sieben Jahre in Ehrang aktiv und bringt A-Ligaerfahrung mit. Offensivspieler Mario Hager hat den langjährigen A-Ligisten SG Lambertsberg-Oberweiler/Plütscheid verlassen und sich dem B-II-Ligisten SG Ringhuscheid/Ammeldingen/Karlshausen/Neuerburg angeschlossen.

Michael Ahlbrand übernimmt SV Ulmen II

Sascha Dahm ist neuer Trainer der in der D II spielenden dritten Mannschaft der SG Lünebach/Watzerath/Pronsfeld. Mit Michael Ahlbrand hat die Reserve des SV Fortuna Ulmen (Kreisliga D I) ebenfalls einen neuen Übungsleiter. A-Ligist SG Weinsheim vermeldet Niklas Crump vom SV Roth-Kalenborn II einen Neuzugang.

Die in der Eifel-Kreisliga B II unter ihrem neuen Trainer Ingo Grün kickende zweite Mannschaft des Bezirksligisten SG Nusbaum hat sich mit dem Nachwuchsspielern Noah Powell, Luca Thome, Felix Ademes, Leon Hartmann, Marius Bretz, Jan Roderich, Philipp Mayer, Aaron Masselter und Oliver Holz verstärkt.

Der SV Fortuna Nohn hat Manuel Meurer reaktiviert, während der ambitionierte C-I-Ligist SG Schönecken mit Jannik Rings, Joel Ingenbleek und Manuel Bretschneider gleich drei Spieler vom Ligakonkurrenten SV Roth bei Prüm an Land gezogen hat.

Perspektivspieler Elias Stratmann, der im Februar 18 Jahre wird, wird sukzessive in den erweiterten Kader der ersten Mannschaft des TuS Ahbach eingebaut. Die in der Kreisliga D I kickende dritte Garnitur der SG Kylltal-Birresborn trainieren künftig Michael Irsfeld und Hans Drückes gemeinsam.

Trainer der in die C-Klasse zurückgezogenen zweiten Mannschaft der SG Thomm/Osburg/Lorscheid/Morscheid ist Christoph Brucker. Der einstige Stürmer des früheren Bezirksligisten trainierte das Team bereits von 2014 bis ’18 und führte es 2017 sogar ins Trier/sSarburger Kreispokalfinale (1:5 gegen die DJK Pluwig-Gusterath).

Der bisherige Ayler Torjäger Andreas Geltz läuft unter Trainer Carlo Müller künftig beim Ligakonkurrenten SG Wawern/Kanzem in der B-Liga Trier/Saar auf und spielt dann an der Seite seines Cousins Christian Geltz. Carlo Müller: „Wir sind sehr glücklich, dass Andreas zu uns gewechselt ist. Durch die reaktivierten Daniel Stern und Patrick Reichert sind wir etwas breiter aufgestellt.“ Marco Rhoden wird an der Seite von Müller als Co-Trainer im Amt bleiben. Ein Nachfolger für Dirk Klasen (will kürzertreten) als Trainer der zweiten Mannschaft ist noch nicht fix. Indes ist Yannick Drossert von der SG Saartal Schoden II zum SV Ayl gewechselt.

Stürmer aus dem Saarland nach Freudenburg

Tayfun Külekci, der früher für den FC Reimsbach in der Saarlandliga und zuletzt für den FC Brotdorf eine Etage tiefer in der Saar-Verbandsliga auf Torejagd gegangen ist, schließt sich dem Trier/Saarburger A-Ligisten SV Freudenburg an.

Adrian Eisenbarth, Daniel Baumeister und Martin Baumann, die in der abgebrochenen  Rheinlandligasaison nur wenige Einsätze im Team der SG Hochwald Zerf hatten, wechseln in die eigene zweite Mannschaft (Kreisliga B).

Die SSG Mariahof, die künftig in der B-Liga Trier/Saar an den Start geht, hat Nico Schulz vom A-Liga-Aufsteiger SG Pölich-Schleich/Detzem verpflichtet und auch die Trainerfrage bei der zweiten Mannschaft geklärt. Künftig werden Vincenzo Geyersbach als Spielertrainer und der reaktivierte Marek Busert als spielender Co-Trainer die Nachfolge des nicht mehr zur Verfügung stehenden Daniel Prison antreten.

Mosel/Hochwald-C-Ligist SG Beu­ren/Bescheid begrüßt fünf neue Spieler. Daniel Hurt und Philipp Hoff kommen vom Mosel-C-Ligisten FC Büdlich-Breit-Naurath. Die beiden Rumänen Florin Hotca und Daniel Ionut Oprea wechseln vom saarländischen A-Ligisten SV Menningen. Oprea spielte zuvor bereits drei Jahre unter dem jetzigen Coach Jörg Lauer beim SV Farschweiler und ging beim Westpfalz-Bezirksligisten SV Nanzdietschweiler auf Torejagd. Mit dem früheren Saarburger Tim Kammers wechselt ein Mittelfeldspieler vom SV Mehring II nach Beuren. Mosel/Hochwald-B-Ligist SG Fidei verstärkt sich mit Gianluca Buschmann von der FSG Ehrang/Pfalzel II.

 

.



FuPa Hilfebereich