SG Thalfang/Berglicht kooperiert mit Heidenburg
Montag 22.06.20 14:09 Uhr|Autor: Lutz Schinköth1.441
Foto: Sebastian J. Schwarz

SG Thalfang/Berglicht kooperiert mit Heidenburg

Personal- und Transferticker aus den Kreisen: Fünf Neue für RW-Wittlich-Reserve – FC Bausendorf stellt neuen Trainer vor - Zahlreiche Abgänge bei der SSG Kernscheid.

Mosel-B-Ligist SG Thalfang/Berglicht geht eine Kooperation mit dem SV Heidenburg ein. Die neue Konstellation hatte sich nach der SG-Trennung des FC Büdlich-Breit-Naurath Heidenburg ergeben. So sei der Vorsitzende des SVH, Tobias Scheit, auf Markus Stein, den Trainer der B-Liga-Mannschaft der SG Thalfang, zugekommen und habe eine künftige Zusammenarbeit angeregt. Stein betont: „Es ist Kooperation, aber keine Spielgemeinschaft.“ Vier Akteure wechseln demnach nach Thalfang: Niklas Hoffmann, Dennis Kaufmann, Maurice Spurk und Christian Sebastiany. Zudem wurde der frühere Kapitän des SV Heidenburg, Matthias Fuchs, reaktiviert. Der zentrale Mittelfeldspieler hat seine Meisterschule erfolgreich beendet und will noch mal angreifen. Derweil ist Benedikt Hoff vom Trier-Saarburger A-Ligisten SV Sirzenich nach Thalfang zurückgekehrt.

Jochen Berg beerbt Daniel Stoffel in Bausendorf

Für Daniel Stoffel wird Jochen Berg beim Mosel-C-Ligisten FC Bausendorf künftig an der Seitenlinie stehen. Stoffel, der auch Vereinsvorsitzender des FCB ist, betont, dass „wir in Jochen einen kompetenten, erfahrenen und im Verein bestens bekannten Trainer gefunden haben. Als Fußballer mit Bausendorfer Wurzeln liegt ihm auch persönlich etwas daran, dass das Team in der Liga etabliert werden kann“. Berg ist 47 Jahre alt, wohnt mit seiner Familie in Großlittgen und hatte zuletzt vier Jahre lang den Eifeler C-Ligisten SG Oberkail/Seinsfeld trainiert. Als gebürtiger Bausendorfer hat er früher über ein Jahrzehnt lang beim FCB gespielt. Kevin Hayer wird Berg als Co-Spielertrainer unterstützen.

Rot-Weiß-Reserve verstärkt sich

Die in der B-II-Liga spielende zweite Mannschaft von Bezirksligist Rot-Weiß Wittlich hat sich weiter verstärkt, um „in der neuen Saison einen gesicherten Mittelfeldplatz anzustreben“ (O-Ton Fidan Berisha, Zweiter Vorsitzender des Vereins). Vom Ligakonkurrenten SV Dörbach wechseln Urim Hansert und Tarek Alkresh. Von den A-Junioren des JFV Wittlicher Tal kommen Mertcan Bayindir und Erdem Koc, und mit Taha Eddouni verstärkt ein aus Marokko stammender und in Trier lebender Student das Team.

Drei Neue für SG Binsfeld

Mosel-A-Ligist SG Binsfeld/Niederkail/Landscheid, der künftig von Urgestein Stefan Metzen trainiert wird, freut sich mit Dominic Esch (SG Vulkaneifel Üdersdorf), Frank Valerius (FC Bitburg) und Nico Hendle (A-Jugend JFV Wittlicher Tal) über drei Neuzugänge. Als gefühlter Neuzugang ist auch der wegen einer Hüft-Operation ein ganzes Jahr lang ausgefallene Moritz Schäfer anzusehen. Andreas Grünwald verlässt das Team in Richtung RW Wittlich II.

Blankenraths Zweite nimmt Aufstiegsrecht wahr

Der SV Blankenrath II hat sich nach dem ersten Platz in der Mosel-Kreisliga C II in der coronabedingt abgebrochenen Saison für einen Aufstieg in die B-Klasse ausgesprochen. Wie Vereinsboss Frank Sabel betont, habe sich „Mannschaft und Vorstand einstimmig auf die Wahrnehmung des Aufstiegsrechts verständigt. Da es keine Abgänge gibt und alle Spieler sowie das Trainerteam um Alex Meurer und Philipp Hölzmann zugesagt haben, ist die B-Klasse machbar“, Während aus der A-Jugend die Spieler Nils Schüler, Philipp Dick und Lucas Badalow zur Zweiten stoßen, wird sich Benny Wiersch nach überstandener Verletzung über die zweite Garnitur wieder für das A-Ligateam ins Gespräch bringen.

Talente für A-Liga-Aufsteiger

A-Liga-Aufsteiger SG Kylltal Birresborn hat sich für die neue Saison mit fünf Spielern, die der eigenen A-Jugend entwachsen sind, verstärkt. So stehen für das von Frank Steil gecoachte Team künftig Tobias Heinzen, Niklas Nober, Fabian May und die bereits in der zweiten Mannschaft zu Einsätzen gekommenen Torwart Jan Britz und Offensivtalent Leon Bleser zur Verfügung.

Rückkehrer und weitere Wechsel

Torwart Sebastian Denter kehrt nach nur einer Saison vom A-Ligisten SG Weinsheim zum B-II-Ligisten FSV Eschfeld zurück. Dafür verlässt Torhüterkollege Nico Klass den FSV in Richtung SG Winterspelt. Aus der A-Jugend rückt Jonas Denter, der in der Saison 2019/20 zwei Einsätze im FSV-Team hatte, auf. A-Ligist SG Hillesheim nach drei Jahren verlassen wird Robin Lender. Der 23-jährige Mittelfeldspieler schließt sich der SG Prümer Land Prüm an. Bei der SG Kylltal spielte Lender auch zwei Jahre in der A-Liga.

Während Johann Reifers definitiv Trainer der ersten Mannschaft der SG Schönecken/Burbach/Lasel-Feuerscheid bleibt, wird auch dessen Trainerkollege in der zweiten Mannschaft, Christian Peters, weitermachen. Die zweite Garnitur war zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs Tabellenführer in der Kreisliga D-II, durfte aber aufgrund der in der C-Liga kickenden Ersten nicht aufsteigen. 

Viele Abgänge in Kernscheid 

Ein großes Stühlerücken bahnt sich beim Trier/Saarburger B-Ligisten SSG Kernscheid an. Mit Jona Schulz, der das Spielertraineramt bislang gemeinsam mit Stephen Rach (hört ebenfalls als Coach auf) ausgeübt hatte, sowie Daniel Schönberger, Lukas Hofmann und Torsten Klingels gehen gleich vier Akteure zur SG Ruwertal. Nach Angaben des Sportlichen Leiters der SSG, Marco Felten, hören Marvin Müller, Stefan Klauck und Patrik Jäkel auf. Nachdem er zur Winterpause zum SV Olewig gewechselt war, kehrt Angreifer Marco Schirra wieder zurück nach Kernscheid. laut Felten dauern die Personalplanungen an. In diese ist auch der neue Trainer,  Edilson Durao Ramos Williams (bisher für die zweite Mannschaft zuständig) eingebunden. Offen sei noch, in welcher Liga man nächste Saison an den Start gehen wolle. 


Tabelle
1. FC Bitburg 1836 48
2. SG Wittlich 1929 44
3. TuS Schweich 1823 40
4. SG Wallenborn 1823 38
5. SG Rascheid 178 29
6. SG Arzfeld 1818 28
7. RW Wittlich (Auf) 1914 29
8. SG Körperich 18-1 27
9. SV Konz (Auf) 18-2 26
10. SG Saartal Scho... 195 24
11. SG Badem 18-6 19
12. Schillingen 18-15 17
13. SG Ruwertal 19-27 17
14. SG Ralingen 19-41 13
15. Leiwen 18-31 12
16. SG Bettingen (Auf) 18-33 9
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich