FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 10.08.17 20:45 Uhr|Autor: Neue Osnabrücker Zeitung488
Landesliga-Debüt für Frank Rethmann. Foto: Bernd Seyme

Saisonstart mit Fragezeichen

SVR-Gegner kaum einzuschätzen – Viktoria-Rückkehr in Essen
mile Osnabrück. Die Saison in der Fußball-Landesliga steht vor einem Start mit vielen Fragezeichen. Wie kommt der neu aufgestellte SV Bad Rothenfelde in die Spielzeit? Was kann man vom Aufsteiger aus Georgsmarienhütte erwarten? Und wird der SC Melle seiner Favoritenrolle gleich zu Beginn gerecht?

„Die Jungs haben Bock und fiebern auf Sonntag hin“, sagt Rothenfeldes Trainer Ricardo Manzei vor seinem Landesliga-Debüt als SVR-Coach. Die Grün-Weißen starten fast in Bestbesetzung in die Saison. Vermutlich wird die Startelf beim Auftaktmatch gegen den TSV Oldenburg (So., 15 Uhr) ähnlich aussehen wie zuletzt beim 6:0-Pokalerfolg in Kloster Oesede. Der Gegner aus Oldenburg sei mit der Mannschaft vom vergangenen Jahr nicht zu vergleichen, meint Manzei. Einige Neuzugänge bei den Gästen warten noch auf ihre Spielerlaubnis. „Es ist nicht möglich, den Gegner in irgendeiner Form einzuschätzen“, so der SVR-Coach.

Die Viktoria aus Georgsmarienhütte muss zeitgleich auswärts beim Mitaufsteiger BV Essen antreten. „Wir sind auf dem richtigen Weg. Die vergangene Woche war noch einmal wichtig, um gewisse Abläufe reinzubekommen“, sieht Hüttes Trainer Frank Rethmann seine Mannschaft gerüstet für das erste Landesliga-Jahr nach fünf Bezirksliga-Spielzeiten. Für beide Teams werde es ein Sprung ins kalte Wasser, prognostiziert Rethmann, der beim Gegner durchaus Potenzial erkennt: „Die Essener haben drei, vier hochkarätige Spieler dabei, aber es muss auch immer vom Mannschaftsgefüge passen.“

Der SC Melle startet am Sonntag zur gleichen Zeit beim SV Holthausen/Biene in die Saison und muss seiner Favoritenrolle erstmals in der neuen Spielzeit gerecht werden. Im vergangenen Jahr gewann die Elf von Trainer Roland Twyrdy am Biener Busch mit 1:0.

Alle Infos zur Landesliga: https://www.fupa.net/liga/landesliga-weser-ems

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.10.2017 - 485

"Dürfen nicht überheblich sein"

Borgloh trifft auf Dissen - 16 erwartet schweres Spiel gegen Kosova

19.10.2017 - 255

Das aktuelle Power-Ranking im Südkreis Osnabrück

Die Formstärke der Teams im Südkreis Osnabrück

21.10.2017 - 254

Melle verspielt Sieg in letzter Sekunde

2:2 gegen TV Dinklage

20.10.2017 - 232

Bad Rothenfelde erwartet Essen zum Spitzenspiel

SC Melle erwartet starke Dinklager - GMHütte spielt gegen Blau-Weiß Papenburg um wichtige Punkte

21.10.2017 - 172

HFC vor Duell der Enttäuschten

20.10.2017 - 172

BW Papenburg spielt beim einzig noch sieglosen Team

Trainer rechnet in Georgsmarienhütte mit Kunstrasenplatz

Tabelle
1. BV Essen (Auf) 1013 23
2. VfL Oythe 912 22
3. Rothenfelde 1013 21
4. TSV Oldenb. 1011 21
5. BW Papenburg (Auf) 105 19
6. Kick. Emden 97 17
7. SC Melle 03 109 16
8. SV Hansa 90 12
9. Westrhauderf (Auf) 10-8 12
10. SV Vorwärts 10-2 11
11. BW Lohne 10-4 10
12.
TV Dinklage 11-7 10
13.
Holt./Biene 10-3 9
14. SV Bevern 8-9 7
15. Heidmühl. FC (Auf) 10-17 5
16. Vik. GMHütte (Auf) 10-20 3
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?