FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 15.04.17 21:06 Uhr|Autor: Volkhard Patten
1.213
F: Patten

Atlas Delmenhorst wieder an der Tabellenspitze

Trotz zweier Treffer von Torjäger Sebastian Sander hat der SV Bevern in der Landesliga sein Heimspiel gegen SV Atlas Delmenhorst mit 2:3 verloren. Die Gäste übernehmen durch den Sieg vorerst die Tabellenführung der Landesliga, zwei Punkte vor dem Verfolger Blau-Weiß Lohne, die allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen haben. Auf dem dritten Platz lauert der SC Melle, der bei sechs Punkten Rückstand und zwei Spielen weniger ebenfalls noch Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga hat. Der SC hat heute sein Nachholspiel in Emden mit 1:0 gewonnen.

Die zahlreich angereisten Gästefans hatten bereits in der siebten Minute Grund zum Jubeln. Kevin Radtke traf für Atlas zur Führung. Die Freude dauerte aber nur neun Minuten, dann sorgte Sander für den Ausgleich. In einem munteren Landesligaspiel ging Atlas in der 33. Minute erneut in Führung. Torschütze war Domenik Entelmann, der mit seinem 13. Saisontor auch den Halbzeitstand herstellte. Nur acht Minuten nach Wiederanpfiff war es Lars Scholz, der mit dem 3:1 die Weichen für Atlas auf Sieg stellte. Zwar gelang Bevern durch Sander in der 72. Minute noch der Anschlusstreffer, dies war aber auch das letzte Tor in einer guten Landesligapartie.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.07.2017 - 1.823

Testspiele: Bad Rothenfelde besiegt Hollage mit 5:0

TV 01 Bohmte gewinnt Blitzturnier - Belm und Haste feiern deutliche Siege

30.07.2017 - 1.393

2. Runde: Erneut Derby in Wallenhorst

Bezirkspokal aus Sicht der Region Osnabrück: Weitere interessante Duelle stehen an

03.08.2017 - 757

Comeback nach fünf Jahren Bezirksliga

GMHütte feiert Landesliga-Rückkehr – „Die Jungs sind lernfähig“

11.07.2017 - 671

Jan Kaarz wechselt zum TV Dinklage

11.07.2017 - 615

Bohmte heute gegen Bad Rothenfelde

Testspiel in Herringhausen

19.08.2017 - 589

Atlas Delmenhorst feiert Sieg bei der Heimpremiere