Brazzo-Rückkehr auf den Wolfsberg perfekt
Donnerstag 21.05.20 15:00 Uhr|Autor: Hannes Wendorff2.446

Brazzo-Rückkehr auf den Wolfsberg perfekt

Verbandsliga +++ Defensivspieler Erik Brahmann wechselt innerhalb der Liga vom SV Edelweiß Arnstedt zum SV 1890 Westerhausen
Es ist manchmal schwierig einen passenden Einstieg zu finden, vielleicht geht es ja so: Im Sommer 2014 verließ Erik Brahmann nach drei Spielzeiten die #WolfsbergElf und macht bei seinem Heimatverein, dem Quedlinburger SV, einen Schritt zurück. Damals entschied sich “Brazzo” nicht nur dazu seinem - sich in einem Abwärtsstrudel befindenden - Heimatverein zu helfen, nein Erik machte auch einen Schritt zurück, um dann zwei, oder sogar drei Schritte nach vorn zu gehen.


Nach 68 Spielen in der Landesklasse für Westerhausen hieß der Alltag für den damals 22-Jährigen in der Folge Harzliga 2, doch das als Stammspieler und Torjäger. Nach zwei Meisterschaften in Folge feierte Brazzo zudem zwei Vizemeisterschaften in der Landesklasse und zwei Kreispokalsiege. Wobei er den QSV in der Saison 17/18 sogar als Kapitän aufs Feld führte und ein wichtiger Eckpfeiler in dieser starken Saison war.

Eindrucksvoll kann man sagen, dass Brazzo diese Zeit genutzt hat, um an sich zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln, da überraschte auch das Interesse höherklassiger Vereine nicht. Während nur ein paar Kilometer weiter die #Wolfsberg-Elf den Sprung in die Verbandsliga schaffte, wechselte auch “Brazzo” in die Beletage des Fussballs in Sachsen-Anhalt und spielte fortan für den SV Edelweiß Arnstedt. In den ersten Spielen kam Brazzo damals von der Bank, bis schließlich auch der erste Startelf-Einsatz folgte, gegen - wie sollte es auch anders sein - die WolfsbergElf.

>> Zum Spielerprofil von Erik Brahmann

Nun aber folgt die Rückkehr auf den Wolfsberg, an die alte Wirkungsstätte… Und auch sein neuer Trainer Marco Wagner ist in freudiger Erwartung: "Wir freuen uns, dass “Brazzo” uns in der kommenden Saison verstärkt, er ist genau der Spieler, den wir für die Defensive gesucht haben, dabei kann er als Außenverteidiger spielen, oder auch in der Innenverteidigung. Gepaart mit seinem sehr guten Charakter und einer sehr guten Mentalität. Dazu hat er eine Westerhäuser Vergangenheit und passt genau in das Konzept, welches wir jetzt wieder einschlagen wollen!” 

"Die Entscheidung für einen Wechsel von Arnstedt nach Westerhausen war alles andere als einfach, dennoch ist es für mich eine win-win Situation, ich habe nun quasi vor der Haustür die Möglichkeit Verbandsliga zu spielen und kenne bereits das gut strukturierte Umfeld vor Ort. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und möchte mithelfen die gesteckten Ziele zu erreichen", äußert sich Brahmann selbst zu seiner Rückkehr.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Kelbra-Coach Daniel Richter (l.) mit Hoffnungsträger Kone Morifere.
Richter: "Freddi ist ein richtig guter Fußballer"

Verbandsliga +++ Sommer-Neuzugang Kone Morifere überzeugt bislang beim SV Kelbra

Die Begegnung der Vorwoche ist bei Trainer und Spielern des SV Kelbra verarbeitet. Die 2:8-Heimniederlage im Landespokal gegen den Liga-Rivalen BSV Halle-Ammendorf spiel ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
FSA setzt Barleben-Spiel erneut ab

Verbandsliga +++ FSV Barleben gegen den SSC Weißenfels ist abgesagt

Zum zweiten Mal in Folge ist der FSV Barleben in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt zum Zuschauen gezwungen. Aufgrund möglicher Corona-Verdachtsfälle innerhalb der Mannschaft hat der Fu ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Landesligist Brachstedt (in rot) steht im Achtelfinale des Landespokals.
Terminplankonflikte im Landespokal

Terminierung des Achtelfinals bringt Überschneidungen +++ Ärger beim Landesligisten aus Brachstedt

Die 3. Hauptrunde des Landespokals ist am vergangenen Wochenenden über die Bühne gegangen, dabei haben sich 14 Mannschaften für das Achtelfinale quali ...

FuPa - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Beschlossen! Kein Amateurfussball im November

Was viele Hobby-Kicker befürchten mussten, wird nun zur bitteren Gewissheit. Im November rollt kein Ball in Deutschlands Amateurligen.

Was bereits im Vorfeld zu befürchten war, wurde heute traurige Gewissheit: Das runde Leder muss wieder im November ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Kevin Hildach (in rot) kehrte am Samstag mit Wernigerode nach Osterwieck zurück.
Wernigerode gewinnt Harzderby vor riesiger Kulisse

Landespokal +++ FC Einheit Wernigerode siegt bei Eintracht Osterwieck vor über 600 Zuschauern mit 8:0

Für Kevin Hildach und Philipp Matzelt war es am heutigen Samstag eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Das Duo gastierte mit dem FC Einheit Wern ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Wernigerode marschiert weiter, Dessau verlängert Siegesserie

Verbandsliga +++ Tabellenführer FC Einheit Wernigerode auch in Gardelegen nicht zu stoppen +++ Dessau 05 feiert vierten Sieg in Folge +++ Die Übersicht aller Ergebnisse

Nachdem der 9. Verbandsliga-Spieltag gestern Abend bereits mit einem spannenden ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Vom Profi-Vertrag in Magdeburg zum Verbandsligisten Eintracht Elster

Verbandsliga +++ Der SV Eintracht Elster begrüßt Angreifer Marvin Temp vom 1. FC Magdeburg

Verbandsligist SV Eintracht Elster darf sich über namhaften Zuwachs freuen. Mit Marvin Temp wechselt ein junger Spieler, der zuletzt beim 1. FC Magdeburg mit ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
"Es war mal wieder eine richtig geile Mannschaftsleistung"

Verbandsliga +++ Der FC Einheit Wernigerode gewinnt das Gipfeltreffen gegen den BSV Halle-Ammendorf vor großer Kulisse

Der FC Einheit Wernigerode bleibt in der Verbandsliga weiterhin nicht zu stoppen. Am heutigen Sonntag setzte sich die Mannschaft vo ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Erste Corona-bedingte Absage im Oberhaus

Verbandsliga +++ Das für heute angesetzte Duell zwischen dem SV Eintracht Elster und dem FSV Barleben wird in Folge einer Corona-Infektion abgesagt

Eigentlich sollten sich heute im Rahmen des 9. Verbandsliga-Spieltags auch der SV Eintracht Elster und ...

Tobias Große - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Viacheslav Potapenko beeindruckt auch in dieser Spielzeit mit einer ausgezeichneten Torquote.
Höllrigl: "Er ist aktuell unsere Lebensversicherung"

Verbandsliga +++ Der Höhenflug des 1. FC Bitterfeld-Wolfen ist eng mit Viacheslav Potapenko verknüpft

Wenn man sich Fußballspiele des 1. FC Bitterfeld-Wolfen anschaut, wird man unweigerlich auf Viacheslav Potapenko aufmerksam. Das liegt zum einen da ...

Tabelle
1. Amsdorf 2118 48
2. Zorbau (Ab) 2120 43
3. Ammendorf 2010 39
4. Elster 2122 40
5. SSC Weißenf. (Auf) 2011 34
6. Barleben 203 33
7. Westerhausen 200 31
8. Haldensleben 203 29
9. Fortuna MD 204 24
10. Dölau 20-2 23
11. Bitterfeld 21-4 24
12. Arnstedt 21-13 24
13. Wernigerode (Auf) 19-12 18
14. Dessau 05 18-8 17
15. Kelbra 21-20 19
16. Thalheim 18-12 15
17. Sangerhausen 19-20 11
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich