Holt der FV Lörrach-Brombach seinen ersten Auswärtssieg?
Donnerstag 22.10.20 19:36 Uhr|Autor: Matthias Konzok (BZ)1.473
„Gehen getrennte Wege“: Sommerneuzugang Eduard Nowak hat den FVLB bereits wieder verlassen. | Foto: Gerd Gründl

Holt der FV Lörrach-Brombach seinen ersten Auswärtssieg?

Verteidiger Eduard Nowak vor Rückkehr zum SV 08 Laufenburg
Für den FV Lörrach-Brombach geht es erneut um wichtige Zähler. Am Samstag spielt der Oberligist bei Schlusslicht Sandhausen. Nicht mehr dabei: Eduard Nowak. Ihn zieht es in die Landesliga.


Die Favoritenrolle ist in dieser Saison für den FV Lörrach-Brombach in der Fußball-Oberliga - Stand jetzt - wohl in keinem Spiel vorgesehen. Doch gebe es Wettquoten, der Aufsteiger hätte am Samstag beim Schlusslicht SV Sandhausen II (14 Uhr) wohl die bessere. Für Lörrach sprechen der Tabellenplatz (17.) und die Form, denn die Zweitliga-Reserve (21.) hat ihre letzten sechs Spiele alle verloren. Im Abstiegskampf scheint ein Erfolg für den FVLB vorgegeben, doch als Pflichtsieg will Erkan Aktas die Partie nicht einstufen. "Soweit will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen", sagt der FVLB-Trainer, zumal für eine solche Kategorisierung die Saison noch zu jung sei.

"Wir sind uns bewusst, dass es ein wichtiges Spiel gegen einen Gegner auf Augenhöhe ist", sagt Aktas. Es gehe um "Big Points", wie vergangenen Sonntag gegen den SSV Reutlingen. Die 1:3-Niederlage verursacht bei ihm einen "doppelten Schmerz". Zum einen fehlen dem FVLB die drei Punkte, die zum anderen stattdessen ein Konkurrent aus der unteren Tabellenhälfte einfuhr. Punktet der FVLB nun in Sandhausen und gegen den TSV Ilshofen (15.), kann er zu den derzeit drei Zähler entfernten Nichtabstiegsplätzen aufschließen. "Dann kommen zwei Brocken", sagt Aktas angesichts der Duelle gegen die Aufstiegsfavoriten: bei Spitzenreiter SGV Freiberg und gegen Ex-Bundesligist Stuttgarter Kickers.



In Sandhausen streben die Lörracher im sechsten Auswärtsspiel der Saison den ersten Sieg an (zwei Remis), vielleicht kommt ihnen ja zupass, dass die Reserve bisher in fünf Heimspielen ohne Punktgewinn blieb. Dass der FVLB in der Kurpfalz auf dem Nebenplatz und somit auf Kunstrasen antreten wird, "kommt uns eher entgegen", vermutet Aktas, denn auf derlei Geläuf hält sein Team auch seine Trainingseinheiten ab und muss sich nicht auf Naturrasen umstellen. Den Trainingsablauf hat der FVLB seit Wochenbeginn auf die Entwicklung der Pandemie angepasst. Das Team ist während des Aufwärmprogramms zusätzlich in Kleingruppen eingeteilt, "bei Übungen, in denen die Spieler länger nebeneinander stehen", erklärt Aktas. Bei Spielformen könne man wieder mischen, da die Kontaktzeiten geringer sind.

Nowak vor Rückkehr nach Laufenburg, Kapidzija im Training

Seit Monatsbeginn wirkt auch Angreifer Alija Kapidzija, 24, im Training mit. Der Neuzugang hat sein Praktikum beim Bundesligisten SV Werder Bremen, in dessen U 23 er sich fit hielt, abgeschlossen. Ende Juni war Kapidzija, der ab dem 1. November spielberechtigt ist, vom Landesligisten SV 08 Laufenburg gekommen, gemeinsam mit Eduard Nowak. Der 25-jährige Innenverteidiger zählt indes nicht mehr zum Lörracher Kader. "Wir gehen getrennte Wege", informierte Aktas. Im Oberliga-Team konnte sich Nowak nicht etablieren, dort steht lediglich ein dreiminütiger Kurzeinsatz zu Buche. Für die Reserve lief er einmal in der Bezirksliga auf. Nun wolle Nowak nach Laufenburg zurück, so Aktas. Unter Zwang, die Position in der Winterpause neu zu besetzen, stehe man angesichts von fünf Kandidaten für die Abwehrzentrale derzeit nicht.

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Florian Huth - vor
Oberliga Baden-Württemberg
SSV Reutlingen verlängert mit Leistungsträgern

Weichen für die kommende Spielzeit werden gestellt

Noch ist völlig ungewiss, wann der Spielbetrieb in der Oberliga Baden-Württemberg fortgesetzt werden kann und unter welchen Bedingungen. Doch während der Ball coronabedingt zwangsweise ruht, wird hin ...

FuPa / Pressemitteilung - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Alexander Nandzik trägt nun das Freiberger Trikot.
Oberliga-Spitzenreiter SGV Freiberg meldet Toptransfer

Alexander Nandzik vom SSV Jahn Regensburg unterzeichnet Vertrag bis 2024

Backnanger Kreiszeitung / Uwe Flegel - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Läuft nicht mehr mit dem Trikot der TSG Backnang auf: David Kienast.
Kienasts Knie spielt einfach nicht mehr mit

Der Entschluss ist David Kienast nicht leicht gefallen, doch sein linkes Knie ließ ihm einfach keine andere Wahl. Mit 31 Jahren beendet der Backnanger Oberliga-Fußballer seine Karriere. Eineinhalb Jahre hatte er gehofft, doch die Nachwirkungen des im ...

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

Schwäbische Zeitung / md - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Jonas Wiest verlässt den FV Ravensburg.
Jonas Wiest verlässt den FV Ravensburg

Ravensburg / md - Das neue Jahr beginnt für den FV Ravensburg mit einer schlechten Nachricht: Jonas Wiest wird den Fußball-Oberligisten mit sofortiger Wirkung verlassen. Den Mittelfeldspieler zieht es zurück in seine Heimat Balingen, wo er mit seiner ...

red. - vor
Verbandsliga Nordbaden
So ist die Stimmung

Wie gehen die Amateurvereine mit der Zwangspause um? +++ Der Lockdown trifft den Amateurfußball hart

Die dunkelsten Tage gibt es immer im Dezember und Januar. Dass genau in diesen Zeitraum die völlig ungewisse Phase für den Amateurfußball fällt, mach ...

Heinz Gläser - vor
Bayernliga Süd
Alexander Nandzik, hier bei einem Spiel der Bayernliga-Mannschaft, bestritt insgesamt 96 Pflichtspiele für den SSV Jahn.
Alexander Nandzik verlässt den Jahn

Der 28-Jährige schließt sich einem Oberligisten an. An den Aufstiegen der Regensburger hatte er großen Anteil.

Alexander Nandzik verlässt den SSV Jahn und schließt sich dem SGV Freiberg an. Das meldet der Regensburger Fußball-Zweitligist. Der 28-jä ...

ssv - vor
Oberliga Baden-Württemberg
SSV Reutlingen verlängert mit zahlreichen Spielern

Kaderplanung beim Oberligisten schreitet voran

Die Kaderplanung für die Saison 2021/2022 beim SSV Reutlingen 1905 Fußball e.V. schreitet mit großen Schritten voran. In der vergangenen Woche verlängerte der Verein die Verträge mit gleich sechs Spielern ...

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": Wer zieht ins große Finale ein?

Alle bisherigen & kommenden Duelle im Überblick +++ Seit 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community au ...

BZ/PM - vor
Oberliga Baden-Württemberg
Hinten von links Sinan Gülsoy, Marc Rubio, Timo Schwenk, Maximilian Sepp, Sinan Süme Vorne von links Joel Joseph, Nathan Recht, Adrian Vollmer, Kemal Sert, Lukas Martin
SV Linx verlängert mit zahlreichen Stammspielern

Adrian Vollmer bleibt die 5. Saison beim SVL ++ Gülsoy, Sepp, Sert, Süme, Joseph und Martin haben verlängert

Trotz der aktuell schwierigen Situation steckt die sportliche Leitung des Oberligisten voll in der Planung für die kommende Saison. Nach ...

Tabelle
1. Freiberg 1336 35
2. Stg. Kickers 1329 30
3. Göppingen 1312 26
4. 08 Bissingen 135 25
5. Nöttingen 119 23
6. Rielasingen 126 22
7. Neckarsulm 134 22
8. Ravensburg 128 18
9. Dorfmerking. 124 17
10. Villingen 121 17
11. Pforzheim 124 15
12. TSG Backnang (Auf) 12-2 15
13. Reutlingen 12-11 14
14. FC Bruchsal (Auf) 11-7 12
15. Ilshofen 12-13 11
16. SV Linx 12-16 11
17. Oberachern 11-11 10
18. Lörrach-Br. (Auf) 13-14 8
19. FCA Walldorf II (Auf) 13-16 8
20. FreiburgerFC 12-16 8
21. Sandhausen II 12-12 7
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich