Schlusslicht beendet Siegesserie des Primus
Sonntag 05.10.14 23:06 Uhr|Autor: Kostas Kounatidis129
Das ging daneben: Gruppenliga-Spitzenreiter Geinsheim kassiert peinliche Niederlage beim Tabellenletzten. Archivfoto: Tom Klein

Schlusslicht beendet Siegesserie des Primus

SV 07 patzt unerwartet in Unter-Flockenbach
UNTER-FLOCKENBACH. Die Serie des Tabellenführers der Fußball-Gruppenliga Darmstadt, SV 07 Geinsheim, von acht Siegen in Folge ging im Gastspiel gegen SV Unter-Flockenbach unerwartet zu Ende. Die Gastgeber, die seit acht Spielen sieglos geblieben und auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht waren, gewannen verdient mit 3:0 (1:0) Toren und gaben die „rote Laterne“ ab. Die Nullsiebener behaupten trotz der Niederlage die Poleposition, weil der erste Verfolger FC Fürth mit einem Remis leben musste.


Die Partie stand aus SV-07-Sicht allerdings unter einem ungünstigen Stern: Spielertrainer Kim Ginkel (Magen-Darm-Virus) und Moritz Ruprecht (privat verhindert) waren kurzfristig ausgefallen. Fast logisch, dass die Gäste nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen konnten. Pressewart Eckhard Mayer sprach von einer „verdienten Niederlage“. Attila Laskai brachte die Heimelf in Front (15.). Der Spitzenreiter hatte seine erste Chance in Minute 30, doch Marcel Raths scheiterte an Keeper Nicolas Schütz.

Die Partie blieb spannend, doch als die Gäste mit der „Brechstange“ das Spiel drehen wollten, wurden sie zwei Mal eiskalt ausgekontert. Zunächst traf Laskai (88.) und wenig später besiegelte Kevin Hiller (90.) die zweite Saisonniederlage des Spitzenreiters. Ob auch die SVU-Krise beendet wurde, bleibt abzuwarten


SV 07 Geinsheim: Geißler; Hahn, Gläser (88. Losert), Bender, Jung, O' Neal, F. Auer (78. Wittmann), Mähn (46. Hauf), Raths, Melchior, D. Auer.

Tore: 1:0 (15.), 2:0 (88.) beide Laskai, 3:0 Hiller (90.); - Zuschauer: 200; - Schiedsrichter: Golditz (Salmünster).


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. SV Geinsheim 3246 69
2. FC Fürth * 3229 59
4. Seeheim-Jug. 325 53
5. VfR Fehlheim 3220 52
6. FSV Riedrode 326 49
7. Abtsteinach 3219 48
8. Michelstadt 328 48
9. Ober-Roden 324 48
10. RW Walldorf 3219 46
11. TSV Lengfeld 32-28 41
12. Flockenbach 32-11 39
13. TSG Messel 32-11 39
14. Lampertheim 32-18 36
15. St. Stephan 32-8 36
16. SV Dersim 32-20 33
17. RW Darmstadt II 32-75 12
* FC Fürth: 1 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich