Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 10.09.17 14:58 Uhr|Autor: Schwäbische Zeitung141
Der FV Ravensburg hat in der A-Junioren-Oberliga in Löchgau verloren. Foto: privat

Stellmacher trifft doppelt

Fußball-Landesliga: SV Weingarten spielt 2:2 in Balingen

Weingarten / chm - Der SV Weingarten hat am Samstag in der Fußball-Landesliga einen Punkt bei der TSG Balingen II geholt. Balingen erzielte den Ausgleich in der allerletzten Spielminute.



Wie viele seiner Trainerkollegen wunderte sich auch Weingartens Trainer Rainer Schmid bei seiner Premiere in Balingen: "Im September auf dem Kunstrasen zu spielen, wenn neben dran ein Stadionplatz in gutem Zustand vorhanden ist, ist der Landesliga nicht würdig." Schmids Team nahm die Situation in Halbzeit eins gut an. Der Trainer änderte nichts am System, im 3-5-2 rückte Erkan Kale für Felix Böning in der Dreierkette in die Startformation, außerdem beackerte Sandro Flaiz im Wechselspiel mit Martin Bleile offensiv die rechte Seite.

Die Partie begann optimal für den SVW: Nach Vorarbeit über links vollendete Torjäger David Stellmacher in der 7. Minute zum 0:1. Nach einem Ballverlust von Arimiyaou Agbere mussten die Weingartener den Ausgleich hinnehmen. Aber in den letzten 25 Minuten von Halbzeit eins hatte der SVW seine beste Phase, die Stellmacher – diesmal nach Vorarbeit über rechts – mit dem 1:2 vergoldete. Diese Spielkontrolle konnte Weingarten nach der Pause nicht aufrechterhalten: Der SVW hatte zwar noch einmal eine ganz große Möglichkeit zum dritten Tor, aber Balingen war jetzt am Drücker. Die TSG musste jedoch bis zur letzten Minute auf den Ausgleich warten: Ein Distanzschuss über SVW-Torhüter Marcel Maier hinweg landete am Pfosten, Fabio Pflumm schaltete am schnellsten und drückte den Ball über die Linie. Eine Kuriosität am Rande: Dennis Söll, der zusammen mit Marius Oberle das Spielertrainer-Team bei der TSG Balingen II bildet, brachte es fertig, auf der Bank die Gelbe und die Gelb-Rote Karte zu sehen.

"Wenn man die Vereinsbrille abnimmt, muss man klar anerkennen, dass die Balinger in Halbzeit zwei ein gutes Spiel gemacht haben und der Punkt in Ordnung geht", meinte Weingartens Trainer Rainer Schmid. "Trotzdem ist es natürlich extrem ärgerlich, dass wir so kurz vor Schluss den Ausgleich kassiert haben."

TSG Balingen II – SV Weingarten 2:2 (1:2) – Tore: 0:1 David Stellmacher (7.), 1:1 Jona Krauß (12.), 1:2 Stellmacher (34.), 2:2 Fabio Pflumm (90.) – Bes. Vork.: Gelb-Rot für Balingens Dennis Söll (84.) – SR: Gehring (Gengenbach) – Zuschauer: 70 – SVW: Maier – Kale, Schmid, Koc – Eicher, Damjanovic - Flaiz (79. Böning), Agbere (66. Romer), Kautt (89. Marko Szeibel) – Stellmacher, Bleile.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.09.2017 - 457

Im Bezirkspokal geht es jetzt um einen Wanderpokal

Fußball-Wettbewerb im Bezirk Bodensee hat einen Sponsor gefunden – Achtelfinale steht fest

21.09.2017 - 310

Trainerlos nach Ochsenhausen

Suche nach einem Nachfolger von Schmidt beim Landesligisten SV Weingarten läuft

21.09.2017 - 308

VfB Friedrichshafen will mit Spitzenteam mithalten

Fußball-Landesliga: Häfler empfangen heute Abend (19 Uhr) den TSV Berg

22.09.2017 - 168

VfB entzaubert den TSV Berg

Fußball-Landesliga: Friedrichshafen gewinnt klar mit 5:1

21.09.2017 - 161

Fetic will Auswärtsstärke ausspielen

Eschach spielt in der Fußball-Landesliga in Laupheim (So, 15 Uhr)

20.09.2017 - 69

C-Junioren punkten gegen Reutlingen

FV Ravensburg spielt in der Oberliga 3:3 – A-Junioren des SV Weingarten siegen spät