Jahn: Ein Quintett sagt Servus
Donnerstag 02.07.20 08:00 Uhr|Autor: Felix Kronawitter2.215
Chima Okoroji kehrt erst einmal zurück nach Freiburg. Foto: Florian Würthele

Jahn: Ein Quintett sagt Servus

Neben den langjährigen Leistungsträgern Marco Grüttner und Andreas Geipl verabschieden sich noch drei weitere Spieler.
Am Saisonende ist beim SSV Jahn Regensburg auch immer Zeit der Abschiede. Neben den beiden langjährigen Erfolgsgaranten Marco Grüttner und Andreas Geipl sagte ein Trio Servus.


Die beiden Leihspieler Aaron Seydel und Chima Okoroji kehren erst einmal wieder nach Mainz beziehungsweise Freiburg zurück. Während der Jahn Okoroji gerne für ein weiteres Jahr ausleihen würde, wurde dagegen die Kaufoption bei Seydel nicht gezogen. Der Angreifer hat in Regensburg nicht zu körperlicher Topform zurückgefunden und kam lediglich neun Mal zum Einsatz. Julian Derstroff verabschiedet sich derweil nach zwei Jahren aus der Oberpfalz. Der Linksfuß sucht einen neuen Klub, bei dem er häufiger zum Zug kommt als beim Zweitligisten in Regensburg. Alexander Nandzik, der auf der Suche nach mehr Spielpraxis im Winter nach Kaiserslautern gewechselt war, schlägt seine Zelte dagegen wieder in Regensburg auf.

Den kompletten Artikel lesen Sie auf mittelbayerische.de.


Tabelle
1. DSC Arminia 3435 68
2. VfB Stuttg. (Ab) 3421 58
3. Heidenheim 349 55
4. Hamburger SV 3416 54
5. Darmstadt 98 345 52
6. Hannover (Ab) 345 48
7. Erzgeb. Aue 34-2 47
8. VfL Bochum 342 46
9. Gr. Fürth 341 44
10. Sandhausen 34-2 43
11. Holstein 34-3 43
12. SSV Jahn 34-6 43
13. VfL Osnabr. (Auf) 34-2 40
14. St. Pauli 34-9 39
15. Karlsruhe (Auf) 34-11 37
16. Nürnberg (Ab) 34-13 37
17. SV Wehen Wie (Auf) 34-20 34
18. SG Dynamo 34-26 32
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich