FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 09.06.15 13:35 Uhr|Autor: SSC Dodesheide / FuPa.net 659

SSC Dodesheide II unterstützt "Rettet Hugo"

Aufwärmshirts vor dem Spiel gegen den Osnabrücker SC - Typisierung am 21. Juni
Die zweite Mannschaft vom SSC Dodesheide hat vor dem letzten Spiel in der Kreisliga Osnabrück-Stadt sich solidarisch erklärt mit der Aktion „Rettet-Hugo“ und möchte einen kleinen Beitrag leisten durch die selbstfinanzierten Aufwärmshirts dieser Aktion und der Bereitschaft an der Typisierung teilzunehmen.

Die Initiative entstand durch Mannschaftskapitän Frederik Wallenhorst, der den Fussballer vom SC Portugues persönlich kennt. Die Mannschaft von Trainer Tim Bruns war sofort begeistert und so wurde vor dem Spiel gegen den OSC am letzten Samstag mit den Shirts Aufmerksamkeit beim gesamten Verein erreicht. Das Ergebnis von 5:5 geriet dabei zur Nebensache. Der SSC Dodesheide hofft, dass der Sportlerkollege möglichst bald einen passenden Spender findet.

Weiter Informationen zur Typisierung am 21. Juni in Osnabrück und zum Thema gibt es auf rettet-hugo.com

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.06.2015 - 2.558

Der Ball rollt wieder!

Mannschaften starten in die Saisonvorbereitung - Testspiele schon eingetragen?

17.06.2016 - 1.399
1

Elf des Jahres: Kreisliga Stadt

Je drei Mal BW Schinkel und Eintracht Osnabrück - Thies mit zwölf Nominierungen

25.06.2015 - 1.369

TSG Burg Gretesch erreicht Fußball-Tiefpunkt

Hoffung bleibt die Jugendarbeit +++ Nach Abstieg aus der Kreisliga erfolgte Rückzug in 2. Kreisklasse

26.07.2017 - 1.084

Facebook-Splitter: Neuer Torlieferant in Engter?

Region Osnabrück: Kurioses und informatives aus den Sozialen Medien

28.07.2017 - 942

"Thriller" in Berge: Sieg gegen Ankum nach Elfmeterschießen

Bezirkspokal: Heute Gemeinde-Derby in Hollage – Haste-Trainer Stojnic: Bessere Auslosung hätte es nicht geben können

26.07.2017 - 773

TSV Wallenhorst gewinnt Blitzturnier in Lechtingen

Veranstalter zufrieden mit Werbetagen zum Jubiläum