Ein Jahr mit Ups und Downs
Sonntag 10.01.21 14:00 Uhr|Autor: Nicole Seidl630
Bei der SpVgg Vohenstrauß (rechts) will man die Tabellenspitze bis zum Saisonschluss verteidigen. Foto: Werner Franken

Ein Jahr mit Ups und Downs

Die SpVgg Vohenstrauß ist zufrieden mit der Ausbeute 2020 und peilt den Bezirksliga-Austieg an
Michael Rösch, Coach des Tabellenführers der Kreisliga Nord SpVgg Vohenstrauß, spricht mit FuPa über das Jahr 2020.


Wie blickt Ihr auf dieses Jahr zurück?

Es war sicherlich für jeden von uns ein außergewöhnliches Jahr, welches viel persönliche Anstrengung eines jeden verlangt hat. Es waren viele Ups und Downs, es gab immer wieder neue Erkenntnisse und Vorgaben. Über die ganze Zeit hinweg stand die Gesundheit der Spieler, Eltern und Verantwortlichen an erster Stelle. Die Hygienevorschriften wurden perfekt umgesetzt und wir freuten uns über jede Einheit, jedes Spiel das möglich war. Dennoch kamen wir in allen Bereichen der Gesellschaft einfach die sozialen Aspekte übers gesamte Jahr gesehen schlichtweg viel zu kurz.

Seid Ihr zufrieden mit der sportlichen Leistung?

Wir hatten nur drei Ligaspiele, wobei wir 7 Punkte erreichen konnten. Von daher ist das punktetechnisch völlig ok. Wir führen die Kreisliga noch immer souverän an, sind weiterhin ungeschlagen. Wir sind zu Hause mit einem Unentschieden gegen Mantel gestartet. Hier hatten wir uns sicher etwas mehr vorgenommen. Aber im Nachhinein bin ich (da es das erste Pflichtspiel nach sehr langer Zeit war) mit dem Ergebnis zufrieden. Zumal Mantel an diesem Tag ein wirklich sehr guter Gegner war. Die Mannschaft hat sich dann mit zwei souveränen Kantersiegen noch einmal in einen wahren Rausch gespielt und in beiden Partien sehr viel Spielfreude gezeigt.

Wie geht es Euch in finanzieller Hinsicht?

Hierzu möchten wir uns nicht äußern.

Wie bewertet Ihr die Entscheidung des BFV, als einziger Landesverband in Deutschland die Saison nicht abzubrechen?

Wir waren immer dafür, die Saison nicht abzubrechen. Unser Ziel ist es, auf sportlichem Weg den Aufstieg in die Bezirksliga klar zu machen.


Wie halten die Jungs sich in den nächsten Wochen und Monaten fit?

Ich vertraue da sehr auf die persönliche Einstellung meiner Spieler. Die Jungs sind alle ehrgeizig und lange genug Fußballer. Jeder kennt seinen Körper am besten und weiß was er braucht. Zumal noch überhaupt nicht feststeht, wann es wieder los geht. Sobald es hier eine Tendenz gibt, wird es sicherlich ein paar „Hausaufgaben“ geben, bevor wir uns dann wieder gemeinsam treffen können.

Wie haltet Ihr überhaupt Kontakt in Zeiten von Corona?

Ich denke, wie die meisten Mannschaften auch. WhatsApp oder eben mal über einen online Videochat...

Habt Ihr Sorgen, dass einige Spieler im neuen Jahr überhaupt keine Lust mehr auf Fußball haben? Oder haben sich gar schon welche verabschiedet?

So wie ich die Jungs kennen gelernt habe und wenn ich sehe, welches Ziel wir alle vor Augen haben, mache ich mir da aktuell keine Sorgen.

Hat es bei Euch im Verein und bei der Mannschaft Veränderungen gegeben?

Michael Heisig hat uns im Sommer wieder verlassen. Sonst gibt es aktuell keine Veränderungen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tobias Wittenzellner - vor
Landesliga Bayern Mitte
Matthias Graf zählte über Jahre zu den besten Verteidigern in Ostbayern.
"Maschine" Stoilov, Lamer Urgesteine und das Regensburger Nachtleben

Meine Top-11: Der langjährige Bayernliga-Verteidiger Matthias Graf stellt seine persönliche Wunschauswahl zusammen +++ "Sepp Beller war eine absolute Respektsperson"

Im Laufe einer langen Fußballerkarriere trifft man den einen oder anderen ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Christoph Seiderer (links) kehrt zur SpVgg Lam zurück. Der 41-Jährige wird allerdings nur mehr an der Seitenlinie stehen
Lam: Christoph Seiderer kehrt auf die Trainerbank zurück

Der frühere Ausnahmefußballer wird in der nächsten Saison neuer Chefanweiser der Osserbuam

Als Aktiver zählte Christoph Seiderer zu den besten Kickern im ostbayerischen Amateurfußball. Der aus dem SV Steinbühl hervorgegangene Mittelfeldspieler mac ...

csv - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Jürgen Kreipl (rechts) hat seinen Posten aufgegeben und verlässt den FC Furth im Wald. Foto: Josef Wess
Furth im Wald: Kreipl verkündet Rückzug

FC-Sportvorstand Jürgen Kreipl hat sein Amt bei den Drachenstädtern aufgegeben. Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht.

Schwerer Schlag für den Bezirksligisten FC Furth im Wald: Sportvorstand und Teammanager Jürgen Kreipl hat sich bei den Drachenst ...

Florian Würthele - vor
Kreisliga 1
Nach seiner Zeit in Abensberg greift André Kleinknecht nun beim Freien TuS Regensburg an.
André Kleinknecht steigt beim Freien TuS ein

Die Regensburger gehen ihren neuen Weg konsequent weiter und erweitern ihr „Team hinter dem Team“ mit dem Ex-Coach des TSV Abensberg

Einen neuen Weg einzuschlagen und zukunftsfähige ambitionierte Konzepte umzusetzen, wurde vom sportlichen Leiter d ...

Thomas Mühlbauer - vor
Bayernliga Nord
Bei der DJK Vilzing gibt es im Kader eine personelle Veränderung.
Ales Hanzlik verlässt die DJK Vilzing

Der Bayernliga-Zweite vermeldet einen Spielerabgang

Nach Winterneuzugang Andreas Jünger gibt es im Bayernligakader der DJK Vilzing weitere personelle Veränderungen. Linksverteidiger Ales Hanzlik (33) verlässt die Schwarzgelben in der Winterpause mit n ...

Redaktion Oberpfalz - vor
News
FuPa eSport-Turnier: Spannung ist angesagt

Das Turnier läuft auf Hochtouren

Das Turnier läuft seit einer Woche und es sind schon über 25 Spiele absolviert. Schön langsam geht es in die entscheidende Phase der ersten Runde.

Florian Würthele - vor
Landesliga Bayern Mitte
Die Serie hält: Christoph Schwandner steht seit Mai 2012 ununterbrochen im Tor der SG Gleiritsch/ Trausnitz. Archivfoto: Hans Schorner
209 Spiele! Das sind die Oberpfälzer Dauerbrenner

Manche Spieler haben für ihren Verein über Jahre hinweg kaum ein Spiel verpasst. Zwei Torhüter überragen.

Fast jede Mannschaft hat ihn, diesen einen „unverwüstlichen“ Spieler, der über Jahre hinweg kaum Spiele verpasst. Und steht er einmal nicht a ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga West
Voll engagiert an der Seitenauslinie, so kennt man Darius Farahmand.
Farahmand hat einen neuen Trainerjob

Der geschasste Neutraubling-Übungsleiter nimmt sich nun des Abstiegskampfs beim TSV Abensberg an.

Auf Enttäuschung über das jäh beendete Trainerengagement beim TSV Neutraubling folgt neuer Ehrgeiz und Vorfreude auf die kommende Aufgabe: Darius Farahm ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Bayernliga Nord
Seit 2018 ist Sepp Beller bei der DJK Vilzing als Sportlicher Leiter aktiv.
»Man muss sich nicht überall Freunde machen«

Zweiter Teil des Exportschlager-Interviews mit Sepp Beller: Der 66-Jährige blickt auf seine eindrucksvolle Trainerkarriere im ostbayerischen Raum.

Nicht nur, weil ihn seine (Profi-)Spielerkarriere einmal quer durch Bayern und auch ins angrenzende Ba ...

Tabelle
1. Vohenstrauß 1851 46
2. SV Plößberg 1913 35
3. Weiden-Ost 1724 32
4. Tremmersdorf 180 30
5. Hirschau 206 30
6. DJK Weiden 1910 28
7. Erbendorf 18-6 27
8. K'thumbach 18-3 24
9. VfB Mantel 20-5 23
10. Haidenaab (Auf) 18-5 21
11. FC Dießfurt 17-3 20
12. DJK Ebnath 20-28 14
13. FC Luhe-Markt (Auf) 18-54 7
14. SV Störnstein zg. (Auf) 00 0
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich