Micky Foehde wird Trainer in Vorst
Montag 03.07.17 21:33 Uhr|Autor: Neuß-Grevenbroicher Zeitung / cpas662
F: Stefan Brauer

Micky Foehde wird Trainer in Vorst

Der 56-Jährige hat in der vergangenen Saison noch den OSV Meerbusch in der Bezirksliga trainiert.
A-Kreisligist SF Vorst hat einen Nachfolger für seinen in den Ruhestand getretenen Trainer Roger Steinbach gefunden. Michael "Micky" Foehde (56) wird ab sofort die Geschicke der Sportfreunde leiten.


Der A-Lizenz-Inhaber feierte in seiner Trainerlaufbahn bereits sieben Aufstiege, drei davon in die Landesliga: Zweimal mit dem VfL Tönisberg, einmal mit dem FC Büderich. Wie fußballverrückt der Coach ist, bewies er, als er am 04. 04. 2004 vor 60.000 Zuschauern in der Arena auf Schalke heiratete.

FuPa Hilfebereich