„Schimmel“ war total geplättet
Montag 16.11.20 10:17 Uhr|Autor: Neue Osnabrücker Zeitung792
Frank Schimmelpfennig (links) wurde für sein großes Engagement bei den Sportfreunden Schledehausen geehrt. Foto: Peter Leuenberger

„Schimmel“ war total geplättet

KSB ehrt Schledehauser Platzwart und Betreuer Frank Schimmelpfennig für seinen Einsatz
Der Kreissportbund Osnabrück (KSB) und der Stadtsportbund Osnabrück (SSB) würdigen mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ das freiwillige Engagement von Mitgliedern, die unverzichtbar für ihren Verein sind. Seit 2018 gibt es die vom Landessportbund Niedersachsen initiierte Wertschätzungskampagne, die in der Sportregion Osnabrück zum zweiten Mal läuft.

Die Ehrung ist für die Vereinshelden gedacht, die seit vielen Jahren im Hintergrund wertvolle Arbeit leisten. Es soll eine kleine Überraschung mit einem großen Dankeschön sein. Dabei geht es nicht darum, ob die Ehrenamtlichen ein offizielles Amt bekleiden. Das kann zum Beispiel der Trikotwäscher, der Fahrdienst oder der Grillmeister sein. Insgesamt nimmt die Sportregion – wie beim ersten Mal – 40 Ehrungen vor. Den Auftakt macht heute Frank Schimmelpfennig von den Sportfreunden Schledehausen.


Von 1998 bis 2018 war er Betreuer von der ersten Fußballmannschaft. Und seit 16 Jahren ist der 67-Jährige Platzwart bei den Sportfreunden. Schimmelpfennig wohnt gegenüber vom Sportplatz. Sein Haus, das der leidenschaftliche Dortmund-Fan schwarz-gelb gestrichen hat, ist etwa 120 Meter davon entfernt. „Ich bin jeden Tag dort“, sagt der Platzwart, der den Spitznamen „Schimmel“ trägt. An dem Tag, als die Ehrung geplant war, reparierte er in seiner Werkstatt zu Hause einen Rasensprenger.

„Abends kam meine Frau Monika zu mir und sagte, ich soll wegen eines Rohrbruchs zum Sportplatz kommen. Ich habe mir mein Werkzeug in die Tasche gesteckt und bin sofort los. So was lässt mir keine Ruhe“, sagte Schimmelpfennig.

Dort angekommen, empfing ihn Fußballobmann Marc Rietenbach mit den Worten: „Warte kurz, wir müssen oben mit dir reden.“ Darauf entgegnete er: „Wollt ihr mich entlassen?“ Das war natürlich nicht der Fall – im Gegenteil. Nach ein paar Minuten waren alle letzten Vorbereitungen erledigt, sodass die Schldehauser Fußballer ihren ehemaligen Betreuer schließlich mit einem Spalier begrüßten. „Ich wusste gar nicht, was los war. Ich sollte dann da durchgehen, und alle fingen an zu klatschen“, sagte der Vereinsheld. „Ich war total geplättet und fix und fertig. Ich habe nie im Leben mit so einer Überraschung gerechnet und hatte Tränen in den Augen.“
Der Platzwart bekam ein Präsent sowie eine Urkunde vom KSB-Vorsitzenden Winfried Beckmann überreicht. „Die bekommt bei mir zu Hause einen Ehrenplatz.“

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Neue Osnabrücker Zeitung - vor
1. Kreisklasse Osnabrück-Land Mitte
Ohne Wiete läuft beim SuS Buer nichts

Cornelia Wiete vom KSB geehrt

Der Kreissportbund Osnabrück (KSB) und der Stadtsportbund Osnabrück (SSB) würdigen mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ das freiwillige Engagement von Mitgliedern, die unverzichtbar für ihren Verein sind. Heute: Cornelia ...

Johannes Vehren - vor
Bezirksliga Weser-Ems 3
Klaas verstärkt Drittliga-Reserve

Bezirksliga: Verteidiger von Landesligist SV Holthausen Biene wechselt zum SV Meppen II

Die Aufstiegsambitionen werden weiter unterstrichen: Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga SV Meppen II hat seinen ersten Winter-Neuzugang präsentiert. Jan-Be ...

Neue Osnabrücker Zeitung - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Amateurfußball in Niedersachsen ruht bis Ende des Jahres

Verband sorgt für Klarheit: Auch die verbleibenden Spiele in 2020, etwa in der Herren-Oberliga, werden abgesetzt

Die Fußballer in Niedersachsen haben seit Montagabend Gewissheit: Bis zum Ende des Jahres wird kein Ball mehr rollen. Die Ansage gilt für ...

Michael Eggert - vor
Kreisliga Osnabrück-Stadt
Majid Cirousse.
„Beim SV Kosova habe ich Freunde fürs Lebens gefunden"

Der Fußball ist aktuell beim Coach Majid Cirousse ins Abseits gerückt

Im vergangenen Januar verpflichtete der SV Kosova mit Majid Cirousse einen neuen Trainer. Der Club präsentierte seine Wunschlösung. Zunächst bis zum Ende der Saison galt die Vere ...

FuPa - vor
Landesliga Holstein
Amateurfußballer muss nach Brutalo-Foul zahlen

Verletzungen im Fußball sind üblich. Deshalb gilt bei Fouls in der Regel keine Schadenersatzpflicht. Es kann aber auch anders laufen.

Der Fall liegt über zwei Jahre zurück. In einem Kreisliga-Spiel im Mai 2017 foult ein Spieler seinen Gegner nach nu ...

Neue Osnabrücker Zeitung / Benjamin Kraus - vor
Kreisliga Osnabrück-Stadt
Osnabrücker Sportgericht tätig – nur im Jugendfußball

Kurzes Fußballjahr 2020 weitgehend ruhig bezüglich Gewaltvorfällen, aber eine Eskalation bei einem B-Jugend-Spiel

Kaum Vorfälle auf den Plätzen, nur eine Verhandlung vor dem Sportgericht: Die Bilanz der Fußballkreise Osnabrück-Stadt und -Land zum A ...

Benjamin Kraus / NOZ Sport - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Weil Felix Agu, Laurenz Beckemeyer und Kevin Ehlers (v.l.) letztes Jahr in der zweiten Liga debütierten, freuten sich der OSC, SV Atter und RW Sutthausen über einen warmen Geldregen.
Geldregen für OSC, Sutthausen und Atter

Amateurvereine erhalten über 50.000 Euro von der DFL

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat ihre sogenannte Ausbildungshonorierung zur Saison 2019/20 ausgeschüttet: Vereine, die an der Förderung von Jungprofis ab dem 6. Lebensjahr beteiligt waren, erhal ...

Neue Osnabrücker Zeitung / Benjamin Kraus - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Da geht’s lang: die Osnabrücker Schiedsrichterin Daria Hunfeld im Bezirkspokal-Spiel Belm gegen Ankum.
Schiedsrichterin Hunfeld steuert mit 26 Jahren Männerfußballer

"Das ist Bezirksliga, Schiri!"

Sie zeigt Gesicht für den Kampf gegen Gewalt, ist wortgewandt und witzig – vielleicht war es genau deshalb bis dato nie Thema, dass sie sich stets allein unter Männern behauptet: Daria Hunfeld pfeift Bezirksli ...

Tabelle
1. SF Schledeh. 725 21
2. Wallenhorst II 68 14
3. Lechtingen II 68 13
4. Rulle II 65 13
5. Westerhausen 411 9
6. Buer 7-2 9
7. SG Wimmer II 56 6
8. Bad Essen 6-8 4
9. Bissendorf 5-18 3
10. SG Ostercappeln II 6-14 1
11. SC Herringh. 6-21 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich