FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 23.05.17 11:30 Uhr|Autor: Sportfreunde Oesede / FuPa.net 2.697

Sportfreunde Oesede stellen Weichen für neue Saison

Furkan Güraslan kommt vom SC Türkgücü Osnabrück - Personeller Umbruch mit sieben Neuzugängen.
Vereinsnachricht: Nach dem gelungenen Klassenerhalt richten die Verantwortlichen der Sportfreunde Oesede den Blick nun auf die neue Saison. Einen Spieltag vor Schluss kann der Kreisligist jetzt die Verpflichtung von sieben Spielern vermelden, die die Qualität im Kader auf ein neues Level heben sollen.

Das Trainergespann der Sportfreunde um Burhan Alarslan und Kai Plogmann konnte unter anderem mit Furkan Güraslan und Gökhan Selvi zwei Spieler vom Bezirksligisten SC Türkgücü Osnabrück für den Verein gewinnen, die über enorme Erfahrung und individuelle Klasse verfügen. Neben Güraslan, der beim Stadtverein als Spielertrainer fungierte, war auch Selvi eine der Stützen des Teams. Zusammen erzielten beide in der noch laufenden Saison 29 Tore und bereiteten weitere 30 Treffer vor.

Zudem kehren vom diesjährigen Meister und Ligakonkurrenten SVC Belm-Powe die beiden ehemaligen Oeseder Thorben Kröger und Kevin Kersten zurück an den Kruseweg. Beide gehörten in dieser Saison zum Gerüst der Aufstiegsmannschaft und werden das Team der Sportfreunde in Zukunft nicht nur durch ihre spielerische Klasse, sondern auch durch ihre Oeseder Identität stärken.

Das SFO-Trikot werden in der neuen Spielzeit überdies auch Emir Bostan, Mirsad Buljubasic (beide SV Melle Türkspor) und Georgio Knop (SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte II) tragen. Bostan besetzt dabei die vakante zweite Torhüterposition im Kader der Sportfreunde, die nach dem Wechsel von Lukas Hengelbrock zum BSV Holzhausen frei geworden ist. Georgio Knop, der Insgesamt 18 Torbeteiligungen in der abgelaufenen Saison vorweisen kann und damit zum Topscorer bei der Viktoria avancierte, soll in Zukunft für mehr Variabilität im Offensivspiel der Oeseder sorgen.

Mit Hendrik Menkhaus (2.Herren) und Sanel Medic (JSG A-Jugend) wird der Kader der neuen Saison zudem durch zwei weitere Spieler aus den eigenen Reihen ergänzt. Verlassen wird den Verein neben Hengelbrock darüber hinaus auch Marco Hebbelmann - ihn zieht es zum Ligakonkurrenten TuS Borgloh.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.07.2017 - 2.219

Viele Derbys im Bezirkspokal

Hollage gegen Wallenhorst, Dodesheide gegen Haste

10.07.2017 - 1.361

Enge Entscheidungen beim INTAN-Cup

Schledehausen mussten Teilnahme absagen - Veranstalter sehr zufrieden

12.08.2017 - 1.224

Belm verliert nach Torwartfehler

SC Lüstringen siegt beim SC Rieste – TSG Dissen feiert Kantersieg gegen Hasbergen

15.08.2017 - 681

Süd-Ligen: Die gewählten "Elf der Woche"

Die "Elf der Woche" aus folgenden Ligen in der Übersicht: Kreisliga Süd +++ 1. Kreisklasse Süd B +++ 2. Kreisklasse Süd A +++ 3. Kreisklasse Mitte

04.07.2017 - 645

Best of Liveticker: Highlights der Rückrunde (II)

Zweiter Teil der skurrilsten und lustigsten Sprüche aus der Region Osnabrück

15.08.2017 - 574

OS-Stadt-Ligen: Die gewählten "Elf der Woche"

Die "Elf der Woche" aus folgenden Ligen in der Übersicht: Kreisliga Osnabrück Stadt - 1. Kreisklasse Osnabrück Stadt