Mülltouristen bei Hamborn 07
Dienstag 12.01.21 18:00 Uhr|Autor: Oeste / Hamborn 07472
Foto: Hamborn 07

Mülltouristen bei Hamborn 07

Unbekannte laden Müll auf dem Parkplatz an der Sportanlage im Holtkamp ab - Aufwendungen für die Entsorgung fehlen Hamborn 07 an anderer Stelle.
Unliebsamen Besuch hatte der VTRipkens Sportpark im Holtkamp in den letzten Tagen. Unbekannte haben den Parkplatz vor der Sportanlage anscheinend mit einer Müllkippe verwechselt und ihren Unrat dort entsorgt. Unter anderem wurden Autoreifen, Karosserieteile und Autositze abgekippt.


Zur Ungezieferprävention, aber auch, damit mögliche Nachahmer dies nicht als Einladung verstehen, haben die Sportfreunde Hamborn 07 den Müll umgehend auf eigene Kosten entsorgt. „Dieser Spaß hat uns alleine rund 150 Euro gekostet“, so Jörg Wittwer, Sportlicher Leiter der Jugendabteilung, der die „schöne Bescherung“ entdeckte und in Fotos festhielt.

Darüber hinaus werden die bislang überwiegend frei zugänglichen Parkplätze künftig durch flexible Poller gesichert. Da Hamborn 07 als Mieter der Anlage für entsprechende Maßnahmen verantwortlich ist, werden weitere Kosten auf den Verein zukommen, auch wenn eine Beteiligung der Stadt Duisburg als Vermieter geprüft wird.

In Zeiten eh knapper Kassen und des eingestellten Trainings- und Spielbetriebes tut dies natürlich doppelt weh. Unkommentiert wollen die Löwen den Vorfall deshalb nicht belassen. „Ich schreibe diesbezüglich den Oberbürgermeister an, damit er sich dieser Problematik annehmen kann“, verspricht Jörg Wittwer.

Wir appellieren an alle, weder den Parkplatz noch die eigentliche Sportanlage als Müllkippe zu benutzen oder benutzen zu lassen. Die Anlage und ihr direktes Umfeld sind Aushängeschilder unseres Vereins, für den sich so viele Menschen engagieren. Niemand wirft sich selbst Müll in den Vorgarten oder lässt sich Unrat ins Wohnzimmer kippen. Insofern bitten wir um Hinweise, wenn entsprechende Aktionen beobachtet werden.

Wir hoffen, dass es sich bei den aktuellen Vorkommnissen um unschöne Ausnahmen handelt, und vertrauen auf den gesunden Menschenverstand, zumal sich der Recyclinghof der Wirtschaftsbetriebe, bei dem man Abfall jeglicher Art loswerden kann, in unmittelbarer Nähe des VTRipkens Sportparks befindet.

Der guten Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass uns wir bei wiederholtem Vorkommen rechtliche Schritte vorbehalten und die für die Entsorgung entstehende Kosten an die Verursacher weitergeben werden.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Lockdown bis zum 31. Januar verlängert

Bundespressekonferenz: Bund und Länder verlängern Lockdown natürlich auch für den Fußball.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstagabend in einer Pressekonferenz die Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar verkündet. Alle Maßnahmen, di ...

Sascha Köppen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Christian Stanik erwartet keine Pflichtspiele vor März

Der Vorsitzende des Kreisfußball-Ausschusses Rees-Bocholt ist sich in diesem Punkt mit einigen Kollegen einig.

Christian Stanik, Vorsitzender des Kreisfußball-Ausschusses in Rees-Bocholt, hat in einem Artikel in der Rheinischen Post die These in den ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 3
Michael Pomp spricht sich für Halbserie oder Saisonabbruch aus

Sportfreunde Hamborn: Michael Pomp glaubt, dass frühestens ab April wieder Fußball gespielt werden darf.

Die erneute Coronavirus-Pause dauert länger an, als der ein oder andere Fachmann zunächst prophezeit hatte. Seit Anfang November ist das Kicken ...

André Nückel - vor
Regionalliga West
LIVE: die Konferenz der Regionalliga West

Regionalliga West: Die Liveticker zum Spieltag auf FuPa Niederrhein.

Regionalliga West: Die Liveticker zum Spieltag auf FuPa Niederrhein.

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

NGZ / David Beineke - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Sport­ver­ei­ne be­nö­ti­gen So­li­da­ri­tät

Der ver­län­ger­te Lock­down for­dert die Ge­duld der Ama­teur- und Frei­zeit­sport­ler, sorgt aber auch da­für, dass Plä­ne für die Fort­set­zung des Spiel­be­triebs plat­zen.

In den Be­schlüs­sen der Mi­nis­ter­prä­si­den­ten­ko ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 3
Roman Mivekannin (l.) und Fandjo Kasembe stehen Genc Osman nicht mehr zur Verfügung.
Roman Mivekannin und Fandjo Kasembe haben Genc Osman verlassen

Landesliga, Gruppe 3: Die Coronavirus-Pause sorgt für eine verständliche Trennung zwischen Roman Mivekannin, Fandjo Kasembe und dem SV Genc Osman Duisburg.

Die Coronavirus-Pause bremst den Spielbetrieb am Niederrhein und in Deutschland aus. Das füh ...

FLVW / TS - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 2
Westfalen: „Keine falschen Hoffnungen auf baldigen Start machen“

Der Vizepräsident Amateurfußball des Westfälischen Verbandes äußert sich zu aktuellen Fragen, die auch am Mittelrhein diskutiert werden

Nach den jüngst angekündigten Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist ...

Rheinische Post - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
"Fußball muss sich hinten anstellen"

Corona-Lockdown: Das sagt der Vorsitzende des westdeutschen Fußballausschusses.

Der Fußball-Verband Niederrhein hält sich beim Thema, wie er sich den weiteren Verlauf der Saison nach der Verlängerung des Corona-Lockdowns bis zum 31. Januar vorstellen ...

Tabelle
1. Rheinland 611 16
2. TSV Bruckha. 69 15
3. Jahn Hiesf. II 711 14
4. Union Hambor 69 14
5. Eint. Walsum 517 12
6. DJK Lösort (Auf) 72 12
7. Yesilyurt Mö 611 11
8. TV Voerde 617 10
9. Ruhrort-Laar (Auf) 6-2 9
10. Wacker Dins. 5-4 6
11. Hamborn 07 II 7-8 6
12. Gelb Weiß HB 6-11 6
13. RWS Lohberg 40 5
14. Vierlinden II 7-8 4
15. FC Albania 4-13 3
16. Rhe. Hamborn 7-25 3
17. SuS Wehofen (Auf) 7-16 1
18. Dersimspor zg. 00 0
Rückzug: 1. FC Dersimspor
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich